Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Tradeshift kooperiert mit Canon Business Process Services

Von Tradeshift Network Ltd

Partnerschaft erweitert Canons Möglichkeiten, die Lieferketten seiner Kunden zu verbessern

Partnerschaft erweitert Canons Möglichkeiten, die Lieferketten seiner Kunden zu verbessernSan Francisco/München - Tradeshift, die weltweit größte Handelsplattform für Unternehmen, hat eine Partnerschaft mit Canon Business Process Services, Inc. ...
San Francisco/München - Tradeshift, die weltweit größte Handelsplattform für Unternehmen, hat eine Partnerschaft mit Canon Business Process Services, Inc. angekündigt, einem Anbieter von Business-Process-Outsourcing-Dienstleistungen und -Technologie. Canon wird die Plattform von Tradeshift nutzen, um seine Kunden bei der Digitalisierung ihrer Lieferkette einschließlich der Source-to-Pay-Prozesse (S2P) zu unterstützen. Die Partnerschaft wird den Fortune-1000-Unternehmen dabei helfen, die höchste S2P-Performance zu erzielen.

Laut McKinsey & Company kann die digitale Transformation der Lieferkette eines Unternehmens dazu beitragen, die Betriebskosten um bis zu 30 Prozent zu senken, Umsatzverluste um bis zu 75 Prozent zu reduzieren, Bestände um bis zu 75 Prozent zu reduzieren und die Agilität der Lieferkette deutlich zu erhöhen.

"Die digitale Transformation der Lieferkette ist entscheidend für Unternehmen, die ihre Agilität und Wettbewerbsfähigkeit erhalten wollen", sagt Joe Marciano, President und CEO von Canon Business Process Services. "Die Partnerschaft mit Tradeshift ermöglicht es uns, den Source-to-Pay-Prozess unserer Kunden digital zu transformieren, was zu einem besseren Management ihres Unternehmens führt."

Durch die Kombination mit Tradeshifts Fähigkeiten wird das Leistungsversprechen von Canon "People, Process and Technology" mit ausgereiften Technologie-Initiativen weiter verbessert. Kunden können jeden Bereich ihrer S2P-Prozesse, wie beispielsweise E-Invoicing, Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung und Lieferantenstammdatenverwaltung erweitern, um beste Ergebnisse zu erreichen, Einsparungen zu erzielen und die Agilität ihrer Lieferketten zu stärken.

"Durch die strategische Partnerschaft haben wir die Möglichkeit, die Lieferkette unserer gemeinsamen Kunden zu verbessern", sagte John Sibley, Vice President, Global Alliances and Channels bei Tradeshift. "Die Partnerschaft bietet eine Reihe von Lösungen, mit denen Unternehmen mehr Kontrolle über ihren gesamten Source-to-Pay-Prozess erhalten." Firmenkontakt
Tradeshift Network Ltd
Andreas Thonig
Terminalstraße Mitte 18
85356 München-Flughafen
+49 (0)89 / 97007 255
ath@tradeshift.com
http://www.tradeshift.com


Pressekontakt
Agentur Frische Fische
Alexander Trompke
Prießnitzstraße 7
01099 Dresden
+49 (0)351 / 3127 338
at@frische-fische.com
http://www.frische-fische.com
29. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Tradeshift

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Thonig (Tel.: +49 (0)89 / 97007 255), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2806 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Tradeshift Network Ltd


Tradeshift übernimmt den Cloud-Integrator Babelway

Die Einführung von Tradeshift Link bringt Integration-as-a-Service auf Tradeshifts offene Plattform

02.01.2019
02.01.2019: Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und Marktplätzen, hat Babelway, einen der wichtigsten Innovatoren für Cloud-Integrationstechnologien übernommen. Seit Jahren bietet Babelway den weltweit größten Unternehmen eine standardisierte Möglichkeit, ihre Systeme einfach und schnell miteinander zu verbinden. Der Anbieter hat sich nun sich mit der weltweit größten Business Commerce-Plattform zusammengeschlossen, die es jedem Unternehmen ermöglicht, sich mit dem digitalen globalen Handel zu verbinden. Die leistungsstarke Technologie von Babelway wird nun als Tradeshif... | Weiterlesen

23.10.2018: Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und -Marktplätzen, hat die Ergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnet das zehnte Quartal in Folge ein kontinuierliches Wachstum und hat seine Ziele erneut übertroffen. Insgesamt wurden im dritten Quartal erreicht: - 400 % Umsatzsteigerung (Jahresvergleich). - 284 % Wachstum bei Auftragseingängen (Jahresvergleich). - 262 % mehr Brutto-Handelsvolumen (GMV, Jahresvergleich). - 47 Mio. US-Dollar Neugeschäft. Tradeshifts Kundenstamm ist in diesem Quartal weiterhin stark gewachsen. Zu den 27 neue... | Weiterlesen

16.10.2018: - Strategische Zusammenarbeit soll Tradeshift-Kunden vor Zahlungsausfällen schützen - Entwicklung gemeinsamer Lösungen für Risikomanagement in Supply Chains geplant - Erste Coface-App stellt erweiterte Wirtschaftsinformationen von Unternehmen zur Verfügung Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und -Marktplätzen hat eine strategische Partnerschaft mit Coface, einem der führenden internationalen Kreditversicherer geschlossen. Beide Unternehmen haben eine neue App auf der Tradeshift-Plattform angekündigt, die mehr finanzielle Transparenz zwischen Käufern und Liefe... | Weiterlesen