Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Geld zurück, wenn Sie hier nicht weinen müssen

Von Verlag Jakobsweg live / Werner Jakob Weiher

Verlag Jakobsweg live: "Sie erhalten Ihr Geld zurück, wenn Sie beim Lesen dieses Buches nicht weinen müssen."

Mit diesem außergewöhnlichen Versprechen preist der Verlag Jakobsweg live sein Buch "Anna und die Engel vom Jakobsweg" an. Er verspricht jedem Leser/-in der das Buch in der Druckversion, als E-Book, oder als PDF Datei über die eigens erstellte Webseite https://www.anna-engel-jakobsweg.de bestellt, den vollen Preis zu erstatten, wenn ihn / sie die Geschichte von Anna und ihrer Reise auf dem Jakobsweg in Spanien "kalt" lässt.

Der Autor Werner Jakob Weiher lernte auf einer seiner Reisen auf dem Jakobsweg in Spanien eine junge Norwegerin und ihre kleine Tochter kennen. Von ihnen erfuhr er deren berührende Geschichte, warum sie zusammen auf dem Jahrhunderte alten Pilgerweg unterwegs waren. Aus dieser Geschichte und den zahlreichen Erzählungen vom und über den Jakobsweg entstand dann die Geschichte von Anna und den Engeln vom Jakobsweg.

Inspirierende Mythen, zauberhafte Elfenbegegnungen und Engelerscheinungen, die neben Schutz und Hoffnung vor allem Liebe und spirituelles Wissen vermitteln, bilden die Grundlage für diesen Roman, der Kinder wie Erwachsene in seinen Bann zieht. Einfühlsame Zeichnungen untermalen die authentische und inspirierende Erzählung, in der sich sowohl Kenner des Jakobsweges als auch die Träumer und Individualisten unter uns wiederfinden.

Die gefühlvolle Geschichte der kleinen Anna, die sich mit ihrer Familie auf den Jakobsweg in Spanien und damit auf eine ganz besondere Reise macht, sensibilisiert nun auch Kinderseelen für den Zauber des Jahrhunderte alten Pilgerpfades. Sie nimmt kleine wie große Leser an die Hand und führt sie behutsam von Etappe zu Etappe - und sie zeigt: Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt, dann bau was Schönes daraus.

"Anna und die Engel vom Jakobsweg" Taschenbuch / E-Book / PDF Datei mit 163 Seiten und 23 Zeichnungen vom Verlag Jakobsweg live, Werner Jakob Weiher, ISBN 9783000303494, Leseproben und Informationen zum Buch unter https://www.anna-engel-jakobsweg.de


29. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Werner Jakob Weiher (Tel.: 02238-9369893), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2411 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Verlag Jakobsweg live / Werner Jakob Weiher


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Verlag Jakobsweg live / Werner Jakob Weiher


04.03.2019: Viele Menschen glauben irrtümlich, dass das Edelmetall Gold im Erdkern, den Gesteinen und Flüssen entstanden ist, aus denen es von Glücksrittern und Goldgräbern geschürft wurde. Aber die Wahrheit über die Quelle allen Goldes ist wesentlich spektakulärer und speist die Faszination und Mythik, die sich um das glänzende Metall rankt. Gold ist seit jeher ein Symbol für Reichtum und Macht. In den Heiligtümern und Gräbern aller großen Zivilisationen findet sich das Edelmetall in unglaublichen Mengen durch Handwerkskunst reich verziert und mit funkelnden Edelsteinen bestückt. Die Totenm... | Weiterlesen

04.02.2019: Mit dem Kauf von durchschnittlich etwa 60 Kleidungsstücken pro Jahr gehören wir Deutschen zur Weltspitze der Kleidungskonsumenten. Kaum jemand von uns macht sich aber Gedanken darüber, welch langen Weg so ein Kleidungsstück über Produktion, Herstellung, Vertrieb und Verkauf bis in unseren Kleiderschrank zurück legt und welch Unmengen an Ressourcen dafür verbraucht werden. Schon bei der Baumwollproduktion werden große Anbauflächen mit Düngemittel und Schadstoffen verseucht und Unmengen von Wasser verbraucht. Das führt sogar soweit, dass Flüsse und Seen vollkommen versiegen, das Gru... | Weiterlesen

30.01.2019: Gold gilt schon seit rund 2500 Jahren als Zahlungsmittel. Die Gesamtmenge an physischem Gold beläuft sich auf etwa 190 tausend Tonnen weltweit. Dies entspricht einem Würfel mit etwa 21 Metern Kantenlänge. Etwa 10% des Edelmetalls wird für die Industrie gebraucht, der Rest wird zu Schmuck, Münzen oder Barren verarbeitet. Im alten Rom konnte man für eine Unze Gold ( 31,1 Gramm ) eine herrschaftliche Toga kaufen. Und auch heute bekommt man für den Gegenwert einer Unze Gold noch einen maßgeschneiderten Anzug. Somit hat sich der rein physische Gegenwert des Goldes über hunderte Jahre geha... | Weiterlesen