info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DLL Group |

DLL präsentiert mobile Finance App für Construction, Transportation & Industrial: Einfaches Dokumentenmanagement und Kreditentscheidung in Echtzeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Düsseldorf, 15. März 2018 – Von Big Data über Telematik bis E-Mobility: Die Digitalisierung dringt immer weiter in die Arbeitsprozesse der etablierten Branchen Construction, Transportation und Industrial vor. Abgestimmt auf die neuen Anforderungen seiner Kunden hat der Finanzierungsspezialist DLL seine Unternehmensstrategie frühzeitig angepasst, um den Absatz von Baumaschinen und Co. für seine Partner zu vereinfachen.„Digital Solutions“ heißt diese Strategie. Dazu entwickelt das Unternehmen aktiv Lösungen wie beispielsweise eine neue Finance App, die den Nutzern beim Kauf sowie Verkauf von Baumaschinen mehr Flexibilität und Effizienz verschafft.

 

Individuell anpassbare Features für jeden Bedarf

Anwender können mit der neuen Finance App von DLL verschiedene Funktionen nutzen, um den eigenen Bedürfnissen entsprechend flexibel Aufträge abzuwickeln. „Mithilfe der App sind unsere Partner in der Lage, den gesamten Prozess von der Angebotskalkulation und - erstellung über die Bonitätsprüfung bis hin zum Versand der Verträge über ihr Smartphone oder Tablet vor Ort beim Kunden zu durchlaufen“, berichtet Peter Lingner, Country Sales Manager Construction, Transportation & Industrial bei DLL.

 

Einfache Handhabung für eine optimale Usability

Durch eine Pipeline-Funktion können DLL-Partner alle Projekte und deren Bearbeitungsstatus einsehen, die über die App erstellt wurden. Der Funktionsumfang lässt es weiterhin zu, dass Kalkulationen auch ohne Netzanbindung jederzeit offline durchgeführt werden können. Die Kreditprüfung und Erstellung der Dokumente erfolgt, sobald der Nutzer wieder online ist. Darüber hinaus ist der Dokumentenversand per E-Mail oder AirDrop möglich. Auch weitere cloudbasierte Plattformen wie zum Beispiel Dropbox stellt DLL über die App zur Verfügung. Allgemein ist die App im Stufenprinzip aufgebaut, sodass nicht immer jeder Schritt durchgeführt werden muss.

Ein Hauptaugenmerk liegt vor allem auf der einfachen Handhabung durch intuitive Benutzeroberflächen, um den Nutzern eine optimale Usability zu bieten. „Durch die neue App wird die Bearbeitung von Finanzierungsprojekten schneller, einfacher und flexibler. Folglich bleibt unter dem Strich mehr Zeit, um beispielsweise technische Detailfragen rund um die Produkte zu beantworten“, erklärt Lingner. Weitere Ausbauschritte werden die elektronische Unterschrift sowie die Identitätsprüfung sein.

 

Fokus auf individuelle Betreuung bleibt bestehen

Neben der veränderten technologischen Ausstattung und dem neuen Funktionsumfang von Maschinen und Geräteparks in der Bauwirtschaft steht die Branche auch vor der Herausforderung, einen immer häufiger anzutreffenden Wandel im Nutzungsverhalten der Produkte in ihre Geschäfts- und Vertragsmodelle zu integrieren. Das Stichwort heißt„Nutzen statt Besitzen“: Wer als Bauunternehmer seine Maschinen mietet, anstatt sie zu kaufen, vermeidet Kapitalbindung und Liquiditätsengpässe. Stattdessen profitiert er von erhöhter Flexibilität sowie von der Option, jederzeit die jeweils neueste Technologie nutzen zu können. Auch diese nutzungsbasierten Mietmodelle können von der Funktionalität der DLL Finance App abgebildet und anwenderfreundlich abgeschlossen werden. „Hier bilden Tradition und Moderne eine optimale Verbindung zum Vorteil aller Beteiligten“, so Lingner.

Denn weiterhin spielen die Aspekte Individualität, Partnerschaft und persönliche Betreuung eine zentrale Rolle beim Marktauftritt von DLL – insbesondere bei der kundenindividuellen Ausgestaltung von Finanzierungsverträgen. Lingner resümiert: „Am wichtigsten ist uns, dass wir mit den Lösungen für unsere Partner und Kunden höchste Flexibilität vor Ort gewährleisten.“

 

Über DLL

Als global tätiger Finanzierungs- und Leasingpartner entwickelt DLL maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen aus acht Branchen. In enger Zusammenarbeit mit Herstellern, Händlern und Lieferanten entstehen so individuelle Finanzierungsmodelle, mit denen Investitionsgüter über den gesamten Lebenszyklus hinweg optimal genutzt werden können: Das reicht vom Leasing über die Lieferanten- und gewerbliche Finanzierung bis hin zum Remarketing. DLL unterstützt seine Kunden in mehr als 30 Ländern. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Rabobank Gruppe. Weitere Informationen unter: www.dllgroup.com

 

Pressekontakt:

De Lage Landen Leasing GmbH Katrin Podewils Theo-Champion-Str.1
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 5401-8192
E-Mail: katrin.podewils@dllgroup.com

 

Lewis Communications
Kai Faulbaum / Vanessa Poppe Derendorfer Allee 33
40476 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 – 522 946 0 E-Mail: DLL@teamlewis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Vanessa Poppe (Tel.: +49 (0) 211 – 88 24 76 38), verantwortlich.


Keywords: DLL, Finance App, Digitalisierung,

Pressemitteilungstext: 577 Wörter, 4906 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: DLL Group


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema