Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
03
Apr
2018
UBK GmbH, 03. Apr 2018
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: ePAVOS das EPR-Auswahlverfahren der UBK GmbH wird 10 Jahre alt.

Über 710 ERP-Auswahlverfahren hat die UBK GmbH in den letzten 28 Jahren durchgeführt, dabei wurde bei über 250 ePAVOS verwendet.

Lauf, 04. April 2018

Das im Jahre 2008 von der UBK GmbH (www.ERP-Auswahl-Berater.de) bzw. von Herrn Walter Kolbenschlag entwickelte ERP-Auswahlverfahren ePAVOS wird 10 Jahre alt.

Es war ein langer Weg für die ERP-Auswahlverfahren der UBK GmbH. 1985 wurde SAS (Systematische Auswahl von Standardsoftware) entwickelt. SAS wurde 1990 weiterentwickelt zu MAVS (Methodische Auswahl von Standardsoftware) dann folgte PAVOS und seit 2008 gibt es ePAVOS.

Bei ePAVOS geht es um die neutrale Auswahl von Standardsoftware (ERP-, PIM-, WWS-, CRM-, DMS-Software, usw.), es hilft Unternehmen sich in dem Labyrinth der unübersehbaren und nicht direkt vergleichbaren Standardsoftware zu orientieren und sie sicher bei der Softwareauswahl zu unterstützen.

Bei ePAVOS nimmt ein UBK Fachberater beim Kunden vor Ort in den Fachbereichen die Anforderungen mit einem speziell unterstützenden Prozesstool textlich und/oder grafisch auf und bringt hierbei die Optimierungspotentiale aus seiner jahrelangen Erfahrung mit ein.

ePAVOS macht Wettbewerbsprodukte direkt vergleichbar, in technologischer Sicht der Software, in funktionalen Sicht, im gesamten Kostenrahmen, in Folgekosten über die Jahre hinweg, in Zukunftssicherheit des/der Anbieter und in der "Passgenauigkeit" des Anbieters zum Kunden.

ePAVOS vergleicht die Anforderungen mit den aktuellen Softwareprofilen der Anbieter also sehr aktuell, da die Anbieter die Anforderungen aktuell beantworten.

Dadurch ist ePAVOS den herkömmlichen ERP-Auswahlverfahren überlegen. Meist werden bei denen Checklisten dem Kunden vorgelegt (teilweise mit über 6.000 Fragen), die mit JA / NEIN zu beantworten sind, wobei der Kunde häufig die Fragen nicht versteht und lieber JA sagt und so eigentlich eine Software bekommt die für ihn viel zu groß, mächtig und unnötig teuer ist. Individuelle organisatorische Gegebenheiten bleiben außer Acht gelassen. Die Antworten der Anbieter sind teilweise Jahre alt und nicht aktuell.

ePAVOS wurde laufend mit den Erfahrungen aus den Projekten durch unsere eigenen Programmierer optimiert und gehört zu den leistungsfähigsten ERP-Auswahlverfahren auf dem Markt. Auch können für international wirkenden Kunden Ausschreibungstexte in mehreren Sprachen den Anbietern vorgelegt werden, sagt Walter Kolbenschlag, Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBK GmbH.

Die UBK GmbH liefert alle Leistungen rund um ePAVOS aus einer Hand unter einer Verantwortung: Prozessaufnahme, Lastenhefterstellung, Marktanalyse, Auswertung, Präsentation der Marktanalyse, Leitung der Präsentationen, Vertragsprüfung, Projektleitung bei der Einführung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Oliver Fischer (Tel.: +49 (9123) 98 98 6-12), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3126 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: ePAVOS das EPR-Auswahlverfahren der UBK GmbH wird 10 Jahre alt., Pressemitteilung UBK GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von UBK GmbH


   

Die UBK GmbH beendet das ERP-Auswahl-Projekt in der Lebensmittelbranche bei der THOKS GmbH erfolgreich.

15.10.2018: Lauf, 16. Oktober 2018 Die ERP-Beratung UBK GmbH (www.erppflichtenheft.de) beendet das ERP-Projekt beim Tiefkühlbackwarenherstellers THOKS GmbH aus Waltershausen mit Erfolg. Die THOKS GmbH, ist Teil der Firmengruppe MTK die sich auf die Produktion und den Vertrieb von Tiefkühlbackwaren für den Lebensmitteleinzelhandel, sowie Großkunden spezialisiert hat. Insbesondere stellt die THOKS GmbH Sahneschnitten und Backkuchenschnitten her. Die UBK GmbH unterstützte die THOKS GmbH bei der Auswahl eines ERP-Systems. Dabei wurde die aktuelle Systemlandschaft analysiert, die Prozesse aller Abteilu...

   

Die ERP-Beratung UBK GmbH gewinnt Thorsten Reuper als Senior Consultant.

14.05.2018: Lauf, 14. Mai 2018 Der Kaufmann Thorsten Reuper (60) wird neuer Senior Consultant für die Bereiche Produktion, Maschinen- und Anlagenbau bei der UBK GmbH (http://www.erppflichtenheft.de). Mit seinem breiten Fachwissen übernimmt er das Projektmanagement sowie die Prozessberatung und -optimierung bei zahlreichen Kunden der UBK GmbH. Thorsten Reuper sammelte seinen Erfahrungsschatz in den letzten 30 Jahren in Führungspositionen als Geschäftsführer, im C-Level sowie als Vice President. Dies erfolgte bei führenden ERP Softwarehäusern und Beratungsgesellschaften wie z.B. Asseco, PSI und In...

   

Die UBK GmbH wurde von der BAFA für das Modul "digitalisierte Geschäftsprozesse" zertifiziert.

05.02.2018: Lauf, 06. Februar 2018 Das Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat die UBK GmbH (www.erppflichtenheft.de) im Rahmen des Förderprogrammes go-digital für das Modul "digitalisierte Geschäftsprozesse" zertifiziert. Aktuell ist die UBK GmbH damit eines von 175 zertifizierten Beratungsunternehmen, die KMUs vom Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gefördert unterstützen können, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren. Dabei ist das Ziel, möglichst durchgängige Digitalisierung von Arbeitsabläufen im Unternehmen zu ...