Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Vertragsunterzeichnung: Drittes ALEX für Frankfurt

Im Frühjahr 2019 startet das deutschlandweit erfolgreiche Gastrokonzept in der neuen Foodtopia-Etage im Frankfurter Shopping-Center MyZeil

Frankfurt/Wiesbaden. - Die ALEX-Kette eröffnet im Frühjahr 2019 ihren dritten Betrieb in Frankfurt. Auf der neugestalteten vierten Etage des etablierten Shopping-Centers MyZeil an der Frankfurter Zeil wird die moderne ALEX-Ganztagesgastronomie unter einem spektakulären, organischen Glaskuppeldach einen kommunikativen und kulinarischen Wohlfühlort für die Frankfurter und deren Gäste entwickeln.

Projektbetreiber ECE, mit dem die zur Mitchells & Butlers-Gruppe zählende ALEX-Kette einen langjährigen Mietvertrag unterzeichnet hat, startete im Februar mit einer umfangreichen Modernisierung und Neupositionierung des 2009 eröffneten Einkaufszentrums. Dazu zählt auch die Einbindung einer neu konzipierten Gastronomie-Etage auf der obersten Etage. Dieser mit "Foodtopia" betitelte Gastronomie- und Entertainmentbereich wird Standort ganz unterschiedlicher Foodkonzepte, die von früh morgens bis spät in die Nacht für jeden Geschmack ein passendes Angebot haben werden und damit viele Besucher in das Center locken sollen.

Bernd Riegger, Geschäftsführer der Mitchells & Butlers Germany GmbH (Wiesbaden) freut sich über diesen dritten Frankfurter Standort: "Neben dem Skyline Plaza und dem The Squaire am Frankfurter Flughafen werden wir in einer weiteren Landmarke der Hessenmetropole vertreten sein. Das starke Redesign-Konzept des Centers, der geplante Urban-Gardening- und Vintage-Industry-Stil in Verbindung mit der futuristischen Glaskuppel-Architektur bieten einen optimalen Rahmen für unsere emotionale, gastronomische Erlebniswelt."

Alle Frankfurter, die das ALEX-Konzept schon aus den beiden anderen Betrieben kennen, dürfen sich auf das vertraute ALEX-Erlebnis freuen, das um spannende neue Komponenten erweitert wird, die dem ungewöhnlichen Gebäudecharakter Rechnung tragen. Auf zwei Ebenen umfasst das im Shopping-Center liegende "ALEX MyZeil" rund 400 Quadratmeter lichtdurchflutete, offen gestaltete Gastraumfläche, zu der auch ein Innenbalkon und ein sensationeller Wintergarten an der Glasfassade zählen. Durch seine deckenhohen Schiebeglaselemente, die bei schönem Wetter geöffnet werden können, vermittelt er ein einzigartiges Openair-Feeling und einen fantastischen Blick auf die Zeil und die Skyline. Wintergarten wird nicht nur Name, sondern Programm sein - vom Interior-Design bis hin zum Ambiente einer offenen Terrasse.

ALEX MyZeil will Urlaub vom Alltag nach dem Motto "Das Leben ist schön" vermitteln und wird sich in einem loungigen Wohnzimmer-Ambiente im stylisch-transparenten Look - mit einem hochwertigen Materialmix aus Holz, Leder, Glas und Grünpflanzen präsentieren. Neben Balkon und Wintergarten wird es unterschiedlich gestaltete Café-, Bar-, Kaminecken-, Lounge- und Living-Kitchen-Bereiche geben, in denen jeder seine Lieblingsecke finden kann. Der Übergang vom Gastraum zur offenen Küche ist fließend. Dort werden die Gerichte - von Burger über Steak bis zur Pasta, vom Flammkuchen bis zum Salat - vor den Augen der Gäste frisch zubereitet. ALEX ist unkomplizierte Fullservice-Gastronomie und bewegt sich als anspruchsvoller Hybride mit unterschiedlich möblierten Raumbereichen zwischen Bistro, Kneipe, Restaurant, Bar und Café. Mit einem emotionalen, ganztägigen Verwöhnprogramm lädt die Erlebnisgastronomie Gäste aller Altersgruppen zur Auszeit vom Alltag, zum Genießen und Relaxen ein: ALEX ist für alle da und möchte jedem Gast sein persönliches Genusserlebnis servieren.

ALEX ist zwar ein System, aber dieses greift durch standardisierte Abläufe und einen zentralen Einkauf primär im Hintergrund. Vordergründig wird jedes Lokal im Stil individuell auf den Gebäude- und Umgebungscharakter abgestimmt. Das neue Frankfurter ALEX wird sich an den ambitionierten Standort anpassen und aktuelle Trends in sein stylisches Outfit integrieren, um inhaltlich und optisch immer am Puls der Zeit zu sein.

Bernd Riegger geht von einer Investitionssumme in Höhe von 1,4 Millionen Euro für sein Unternehmen aus. Rund 40 Mitarbeiter werden im neuen Outlet in Service und Küche beschäftigt sein. Den künftigen Beschäftigten bietet ALEX flexible Arbeitszeitmodelle, eine firmeneigene Karriereschmiede und eine gute interne Stimmung. Derzeit betreibt Mitchells & Butlers 39 ALEX und drei Brasserien in 35 deutschen Städten.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro und www.myzeil-foodtopia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anke Brunner (Tel.: +49-(0)89-660396-6), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 621 Wörter, 4922 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Vertragsunterzeichnung: Drittes ALEX für Frankfurt, Pressemitteilung Mitchells & Butlers Germany GmbH

Unternehmensprofil: Mitchells & Butlers Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Mitchells & Butlers Germany GmbH


 
Wiesbaden. - Mit den von ihr betreuten 43 (i. Vj. 44) deutschen Erlebnisgastronomie-Betrieben der Marken ALEX (40) und Brasserie (3) hat die Mitchells & Butlers Germany GmbH im zurückliegenden Geschäftsjahr (zum 31.12.2018) trotz einer Betriebsfläche weniger ein stabiles Umsatzwachstum von 2,2 Prozent auf 113,2 Mio. Euro (i. Vj. 110,8) erwirtschaftet. Für Bernd Riegger, seit der Übernahme... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Bald ist sie wieder da, die Advents- und Weihnachtszeit. Stimmungsvolle Dekorationen, gemütliches Beisammensein mit Familie und Freunden und natürlich leckere kulinarische Genüsse warten auf uns. Es sind viele Dinge, die die alljährliche Faszination dieser Jahreszeit ausmachen - trotz Vorbereitungs- und Einkaufshektik. Da lässt man doch gerne zwischendurch einfach mal die Seele baumeln. Zum... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Drei Viertel aller Deutschen lieben Studien zufolge ihre Morgenmahlzeit vor dem Job- oder Schulstart, allein, mit Freunden oder im Kreise der Familie. Am liebsten mit viel Zeit zum entspannten Frühstücken mit Zeitung oder Tablet, Kaffee oder Tee, Süßem oder Herzhaftem. Wer dabei auf eine große Auswahl Wert legt, keine Zeit zum Einkaufen oder Zubereiten hat und sich noch dazu rundum verwöhnen... | Vollständige Pressemeldung lesen