Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Schöne Geschenkidee zur Konfirmation: Personalisierter Konfirmationsschmuck als wertvolle Erinnerung

Von Babylike.de / Wenke GbR

In vielen evangelischen Kirchengemeinden ist es bald wieder soweit: Viele Mädchen und Jungen erleben einen großen Tag in Ihrem Leben - die Konfirmation. Doch was schenkt man zur Konfirmation?

Die Frage nach einem symbolischen Geschenk, das zur Konfirmation passt, stellen sich viele Eltern und Paten, wenn der aufregende Tag der Konfirmation näher rückt. Ein sehr beliebtes Geschenk ist z.B. Konfirmationsschmuck, individuell graviert mit Name und Datum.


Personalisierte Schmuck-Geschenke zur Konfirmation kommen gut an

Genauso wie die Konfirmationskerze gehört auch das Konfirmationskreuz oder ein anderer schöner Konfirmationsanhänger dazu. Als wunderschönes Geschenk und kostbare Erinnerung zugleich wird der Konfirmationsschmuck dem Konfirmationskind morgens von den Eltern oder Paten als Geschenk überreicht und während der Konfirmation mit gesegnet.
So kann der Schmuck das Kind ein Leben lang als Glücksbringer begleiten und an die Konfirmation erinnern.


Konfirmationsschmuck - was gilt es zu beachten?

Ob süßes Schutzengel-Armband, Halskette oder Kreuz-Anhänger, ob wertvolles Gold oder hochwertiges Silber, das Schmuckstück muss zum Menschen passen. Egal, ob Junge oder Mädchen: Konfirmationskinder haben, was Schmuck angeht, altersgemäß einen eigenen Geschmack. Dies gilt es bei der Auswahl von Schmuck zur Konfirmation zu berücksichtigen. Besonders schön sind gravierte Schmuckstücke, da Sie unverwechselbar für das Konfirmationskind angefertigt sind. Graviert mit dem Namen und Datum der Konfirmation werden sie für immer eine wunderschöne Erinnerung an den großen Tag sein.


Gold oder Silber - Kreuzanhänger oder Armband?

Wenn es darum geht, den passenden Schmuck zur Konfirmation zu finden, tauchen viele Fragen auf. Die erste Frage, die sich stellt: Gold oder Silber? Grundsätzlich gilt Silber als neutraler, da es zu jedem Outfit passt. Gold hingegen glänzt mehr und strahlt Wert und Extravaganz aus.

Das Schmuckstück sollte in erster Linie zum Kind passen. Dabei spielt unter anderem auch die Augen- und Haarfarbe eine Rolle. Wenn es um die Frage geht, Armband oder Kette mit Anhänger, bietet sich im Idealfall an, beides zu schenken. Wenn man sich für eines entscheiden möchte, so sind die Vorlieben des Konfirmationskindes zu berücksichtigen. Trägt es lieber Halsschmuck oder Armschmuck?


Konfirmation Schmuck - was für Jungen, was für Mädchen?

Die meisten Konfirmationsmädchen mögen fast alle Arten von Schmuck, vom süßen Armband in Gold oder Silber bis zum Anhänger in Kreuzform. Auch Herzchen sind bei den Konfirmationsmädchen sehr beliebt.
Konfirmationsjungen finden häufig einen Silberanhänger mit Kautschuk-Kette, Silberkette oder Lederband cooler. Das kann ein schlichter Schutzengel oder ein Kreuzanhänger mit individueller Gravur sein.


Eine wunderschöne Erinnerung an die Konfirmation

Die Konfirmation ist ein wichtiges Ereignis im Leben eines jungen Menschen, an das man gerne und oft zurückdenkt. Mit einem Schmuckstück, das zur Konfirmation verschenkt wird, hält man ein Stück Erinnerung für immer fest.
Schmuck zur Konfirmation zu schenken bedeutet etwas Besonderes. Mit persönlicher Gravur, wie z.B. Name und Datum versehen, kann es als persönlicher Glücksbringer verschenkt werden.

05. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Melanie Wenke (Tel.: 0 68 71 - 50 20 757), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 3789 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Babylike.de / Wenke GbR


14.03.2018: In wenigen Tagen steht Ostern vor der Tür - das christliche Fest, an dem die Auferstehung Jesu gefeiert wird. Für viele Kinder bedeutet Ostern vor allem, dass der Osterhase Eier und Geschenke bringt. Mit einem symbolischen Geschenk lässt sich beides gut kombinieren. Was haben Eier und Osterhase eigentlich mit Ostern zu tun? Für die Christen ist das Ei von jeher das Symbol für die Auferstehung Jesu Christi. Von außen ein kalter und lebloser Gegenstand, doch im Inneren entsteht neues Leben. So steht das Ei für das Grab Jesu Christi, aus dem er am Ostermorgen von den Toten auferstanden ... | Weiterlesen

06.02.2018: Das Jahr ist noch nicht alt, da steht der Valentinstag schon wieder vor der Tür. Doch was schenke ich meiner/ m Liebsten anstelle der sonst üblichen Blumen? In diesem Jahr soll es mal etwas ganz Besonderes sein. Selbstgemachtes und originelle Geschenke mit Witz und Charme kommen gut an. Dazu findet man jede Menge Bastelideen und Anleitungen im Netz. Wem das zu aufwendig ist oder wer die Zeit nicht hat, der kann den Partner trotzdem mit etwas ganz Romantischem verzaubern, das von Herzen kommt, wie z.B.: • ein schönes Schmuckstück mit individueller Gravur beider Namen oder Datum des Ken... | Weiterlesen

22.09.2017
22.09.2017: Ein ganz besonderer Zauber wohnt der Geburt eines Kindes inne. Mütter beschreiben den Augenblick, in dem ein Baby das Licht der Welt erblickt, als sehnlichste Erwartung, unendliche Liebe, verbunden mit tiefer Dankbarkeit. Der große Wunsch jeder Mama ist es, den Moment der Geburt für immer festzuhalten. In Gedanken ist das möglich, noch schöner aber in Form eines gravierten Schmuckstücks, das als Erinnerung getragen oder aufbewahrt werden kann. Ganz besonderer Schmuck zur Geburt ist beispielsweise eine Geburtsuhr aus echtem Gold oder Silber, graviert mit dem Namen des Kindes sowie dem D... | Weiterlesen