Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Neuer wissenschaftlicher Leiter bei Haider Bioswing

Der Dipl.-Sportwissenschaftler und Gesundheitsexperte Christof Otte ist seit März für die Haider Bioswing GmbH als bewegungswissenschaftlicher Leiter tätig. Er betreut dabei federführend die Weiterentwicklung in den drei Bioswing-Unternehmenssparten ergonomische Sitzmöbel, Therapiegeräte und Training sowie das Auslandsgeschäft.

Seit Anfang März ist der 44-jährige Dipl.-Sportwissenschaftler und Gesundheitsexperte Christof Otte für die Haider Bioswing GmbH als bewegungswissenschaftlicher Leiter tätig. Otte zeichnet beim Pullenreuther Unternehmen ab sofort für die Weiterentwicklung in den drei Bioswing-Unternehmenssparten ergonomische Sitzmöbel, Therapiegeräte und Training mitverantwortlich.

Der aus dem Bereichen Prävention und Rehabilitation stammende Otte verfügt weiter über eine Ausbildung zum Heilpraktiker mit Zusatzqualifikationen in Osteopathie und Posturologie.

Die Haider Bioswing GmbH zählt zu den führenden Herstellern von Gesundheitssitz- und Therapiesystemen in Europa. Seit drei Jahrzehnten forscht und entwickelt Firmengründer Eduard Haider in Kooperation mit Medizinern und Physiotherapeuten in den Bereichen gesunde Sitzlösungen und sensomotorische Therapiegeräte. "Hinter all unseren Produkten steht unsere Philosophie des dynamisch pendelnden Bioswing-Prinzips", dazu Haider. Mit etwa 100 Mitarbeitern am Firmensitz wird ausschließlich Made in Germany produziert. Geräte aus der Oberpfalz finden ihren Einsatzbereich heute in der Ergonomie, der Prävention, der Diagnostik, der Therapie und vielen anderen Bereichen des täglichen Lebens. Firmenkontakt
HAIDER BIOSWING
Sebastian Karger
Dechantseeser Straße 4
95704 Pullenreuth
09234 99-220
sek@bioswing.de
http://www.bioswing.de


Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Karger (Tel.: 09234 99-220), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1872 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Haider Bioswing, Pullenreuth, Sitzen, Stuhl, Wissenschaftler, Sport, Gesundheit, Gesund, Christof Otte, Leiter, neu, Wissenschaft, Bewegung, Froschung, Bürostuhl, ergonomisch

Unternehmensprofil: HAIDER BIOSWING GmbH
Die Haider Bioswing GmbH zählt seit Jahrzehnten zu den führenden Herstellern von Gesundheitssitz- und Therapiesystemen in Europa.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von HAIDER BIOSWING GmbH


 
Um auch im Homeoffice ein gesundes Arbeitsklima zu ermöglichen, bedarf es einer rückenschonenden Sitzlösung. Das Arbeiten auf der Couch oder dem Esszimmerstuhl ist nicht mal als Übergangslösung passabel – schadet es doch neben der (Rücken-)Gesundheit auch der Möglichkeit auf ein konzentriertes, leistungsfähiges Arbeiten. Zwischen Licht und SchattenUnabhängig der Corona-Krise: Home-Offic... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
5 Typen dynamischer SitzsystemeAls dynamisches Sitzsystem verstehen sich grundsätzlich Stühle jeglicher Art, deren Sitzflächen, also die Auflagen für das Becken und einen Teil der Oberschenkelrückseite, beweglich gelagert sind. Das Angebot ist – typisch Trendthema – augenscheinlich vielfältig, reduziert sich bei genauerer Betrachtung jedoch auf wenige Grundprinzipien. Zur leichteren Eino... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Kinder lieben Bewegung. Was sie Erwachsenen voraushaben: Sie tun es – spielerisch. Und profitieren: Spielerische Bewegungen und die damit verbundenen anregenden Sinnesreize, Gefühle und geistigen Herausforderungen prägen entscheidend den weiteren Werdegang bis zur vollen körperlichen und geistigen Reife. Je mehr Sinnesreize angeboten werden, desto mehr neue und stabile Verknüpfungen werden d... | Vollständige Pressemeldung lesen