Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Von Weltraumforschung nach STEP Sports - Stuttgart-Vaihingen

Von formedo GmbH

Galileo Training - 1.000 Schritte in einer Minute...und Sie bewegen sich keinen Zentimeter.

Stuttgart-Vaihingen: Mit Hilfe der einzigartigen Vibrationstechnologie von Galileo® trainieren Astronauten auf dem Weg ins Weltall, um ihre Knochendichte und Muskelmasse zu erhalten. Durch die patentierte seitenalternierende Vibrationstechnologie, die eine Kippbewegung im Becken erzeugt und somit dem menschlichen Gang nachempfunden ist, werden reflexartige Muskelkontraktionen hervorgerufen, ein "Dehnreflex" ausgelöst und somit ein 100% physiologisches Training durchgeführt.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien der ESA (Europäische Weltraumbehörde) und der Charité Berlin bestätigen die nachweislich medizinische und physiologische Wirkung dieser Vibrationstechnologie und untermauern das Alleinstellungsmerkmal von Galileo® im Vergleich zu anderen Vibrationstechnologien.

Es ist zwar ein alter Menschheitstraum, die Gesetze der Schwerkraft zu überwinden und schwerelos zu sein - doch in der Praxis führt das zu ernstzunehmenden Problemen. Ohne die auf den Körper einwirkende Schwerkraft baut der Mensch Knochen und Muskeln ab.
Um diese Problematik zu erforschen und Lösungen zu erarbeiten, die beispielsweise auf der Internationalen Raumstation ISS oder bei einer Reise zum Mars eingesetzt werden könnten, ist Galileo Training Space in mehreren Projekten unterwegs.

Neben der Muskelleistungssteigerung werden Koordination, Körperhaltung und Beweglichkeit trainiert. Aufgrund der geringen Belastung für das Herz-Kreislauf-System ist das Galileo-Training bestens für ältere Menschen geeignet. Die Durchblutung und Mikrozirkulation wird stark angeregt, was Heilungsprozesse, wie z.B. Muskelzerrungen, vernarbtes Gewebe oder auch Durchblutungsstörungen lindern kann. Dieses hocheffiziente Vibrationstraining bringt mit minimalem zeitlichem Aufwand schnelle Erfolge für Menschen in allen Altersgruppen, sowie für Sportler aller Leistungsstufen.

Die bisherigen Rückmeldungen über den Einsatz der Vibrationsplattform lassen nur positives verlauten. Durch die kurzen Trainingseinheiten und die optimalen Ergänzungsmöglichkeiten des Trainings wird es von den Kunden begeistert angenommen. Das subjektive Empfinden der Kunden zeigt bereits deutlich eine Verbesserung der Rumpfstabilität und eine Minderung der Schmerzen im Rückenbereich.

"Nur das Beste ist für meine Kunden gut genug!" - unter diesem Motto betreut Geschäftsführer Stefan Lang seit vielen Jahren mit Begeisterung Menschen und Firmen, die Werte auf körperliches Wohlbefinden, Gesundheit und Individualität legen. "Optimale Betreuung mit maximalen Erfolgen verbinden" - das ist immer sein Ziel! Mit dem einzigen zertifizierten Vibrationsgerät für Gesundheitstraining in Deutschland ergänzt er nun sein Betreuungsangebot und bringt somit dieses weltraumerprobte Training nach Stuttgart.
Ein kleiner Auszug der Anwendungsgebiete:

• Steigerung der Muskelleistung
• Verbesserung der Balance und Koordination (Sturzprävention)
• Durchblutungsverbesserung
• Steigerung der Knochenfestigkeit
• Beckenbodentraining

Kommen Sie in das STEP Sports & SPA Stuttgart-Vaihingen und lassen Sie sich die Vorzüge des Galileo-Trainingssystems erklären oder probieren Sie völlig unverbindlich aus, ob diese Form des Trainings und der Behandlung für Sie in Frage kommt. Einfach anrufen Tel. 0711 / 45 99 99 90 und einen persönlichen Termin vereinbaren.

STEP Sports GmbH
Wankelstraße 10
70563 Stuttgart-Vaihingen
Telefon: 0711 / 45 99 99 90
Telefax: 0711 / 45 99 99 945
E-Mail: info@step-sports.de
Internet: www.step-sports.de


29. Mrz 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Antonio Silva (Tel.: 01722704735), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 575 Wörter, 4375 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über formedo GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von formedo GmbH


17.03.2019: WAS TUN, WENN DIE FIRMA ODER DIE WOHNUNG LEERGERÄUMT WURDE? Nach dem ersten Schock über aufgebrochene Türen oder Fenster, verwüstete Büros, fehlenden Geräten sowie fehlenden Kundendaten sollten nicht nur Unternehmer rasch handeln. Die wichtigsten Schritte, wenn in Ihre Firma eingebrochen wurde: Polizei informieren: Sie sollten möglichst direkt nach Entdecken des Einbruchs die Polizei anrufen. Die wichtigste Aufgabe nach dem Einbruch: Beweise sichern. Selbst wenn es schwer fällt, sollte niemand den Tatort betreten, solange die Spurensicherung nicht da war. Schäden auflisten: Die Lis... | Weiterlesen

11.03.2019: Vom Wissen ins Tun - Volker Kleinert hilft die Metacheck Ergebnisse ganzheitlich in die Tat umzusetzen! "Gute Leute noch besser machen - für ein starkes Unternehmen." Das Motto des 38-jährigen Gesundheitsmanagers, Personaltrainers und Hochschuldozenten Volker Kleinert zieht sich durch seine komplette Arbeit - ob mit dem einzelnen Menschen oder mit ganzen Unternehmen. Dabei folgt er den Prinzipien von Spitzenunternehmen und Hochleistungssportlern und vertritt die Auffassung, dass Maßnahmen ohne Analyse grundsätzlich ein Ratespiel sind. Genau deshalb vertraut er auch seit 2015 auf den Met... | Weiterlesen

23.02.2019: Sehnsucht ist der Suche nach einem vollkommenen und glücklichen Leben. Insofern ist die Sehnsucht als Idee immer größer als das, was letztlich in der Realität vorhanden ist. In unserem Fitnessstudio können wir dies sehr effektiv nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Sehnsucht als Verkaufsmethode Bevor ich Ihnen erläutert diese Verkaufsmethode haben wir heute zu tage 3 große Probleme bei jeder Fitness interessante, da sind: 1. Aufmerksamkeit 2. Zeit 3. Kosten Um die richtigere Aufmerksamkeit schnell zu erreichen Die erste Frage des Mitarbeiters bei den Beratung Termin sollte lauten... | Weiterlesen