Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Adult Merchant Account- VISA MasterCard Akzeptanz

Von E- Untiy Solution

Worauf müssen Adult merchants künftig achten -

Worauf müssen Adult merchants künftig achten -Online Adult und Digital Goods Webseiten Betreiber haben es aktuell nicht leicht einen Zahlungsabwickler bzw einen Akzeptanz- Vertrag zu erhalten für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen. ...
Online Adult und Digital Goods Webseiten Betreiber haben es aktuell nicht leicht einen Zahlungsabwickler bzw einen Akzeptanz- Vertrag zu erhalten für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen.

Die Kreditkartengesellschaften VISA und MasterCard stellen hohe Ansprüche an Ihre Online Händler stufen jedoch gleich Adult merchants in eine besondere Risikoklasse, welche in der Payment Branche als sogenannte High Risk Merchants definiert wird.

Experten aus der Online Payment Industrie wie Stefan Eigner von GH-Bill, welcher auch bereits mehrfach schon von dem Online Marketführer XBIZ in den USA zu diesem Thema interviewt wurde.

So teilte er es kürzlich mit dass er nur jedem High Risk Merchant insbesondere aus dem Adult Bereich rät eine Back UP Lösung zu haben.
Konkret sollte jeder dieser Online Adult Merchants einen 2 Akzeptanzvertrag haben bzw. ein weiteres Merchant Account oder auch Händlerkonto.

Denn die Risiken hinsichtlich einer Reduktion von der Chargeback Quote welche Jahr für Jahr von den Kreditkarten Gesellschaften vorgeben werden können schon bald auf ein Minimum reduziert werden.

Dies bedeutet dass, jeder High Risk Merchant zu jedem Zeitpunkt damit rechnen muss eine Kündigung zu erhalten sobald die Charge Back Quote übersteigt wird.

Sollte der Fall ein treffen dass ein Händlerkonto gekündigt wurde, ist es meist sehr sehr schwierig ein neues Merchant Account zu eröffnen.

GH- Bill.com zählt zu den etablierten PSP ( Payment Service Provider) in Europa. Durch das globale Netzwerk von Acquiring Banken , bietet das Unternehmen eine schnelle und vor allem effiziente Kreditkarten Prozessing Lösungen seinen Online Händlern bieten.

Das Unternehmen bietet ein PCI DSS Payment Gateway und unterstützt diverse Shopping Cart Plugin- Module von Magento, WooCommerce, Prestashop uvm um eine einfache technische Anbindung seinen Online Merchants zu gewährleisten.

Weit wichtiger ist jedoch das schnelle Genehmigungsverfahren welches oft innerhalb von 48h erfolgt.
Besonders kleine Online Händler oder Start Up Merchants haben es besonders schwer eine Online Kreditkarten Akzeptanz zu finden. GH-Bill.com bietet auch speziell für diese Händler eine schnelle Lösung an. Denn oft wollen die Acquiring Banken oder PSP genau diese Händler aufgrund des geringen Umsatz bzw. Prozessing Volumen nicht annehmen.


Weitere Informationen Rund zu dem Thema Adult Merchant Account finden Interessenten unter dem
Weiterführender Link:
http://www.gh-bill.com Adult Merchant Account - Kostenloses Angebot anfordern Kontakt
E- Untiy Solution
Mark Heinrich
Koenigsallee 43 A
702183 Ludwigsburg
0049/8304-768
sales@globalhumax.net
http://www.gh-bill.com
09. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mark Heinrich (Tel.: 0049/8304-768), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3071 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von E- Untiy Solution


Der Weg an die Börse mit der eigenen Firma als Startup

Direct Listing als moderne Alternative

01.02.2021
01.02.2021: Wie lässt sich der Börsengang mit der eigenen Firma realisieren? EinBörsengang mit dem eigenen Unternehmenbeinhaltet mehrere Vorteile. Ein Direct Listing, beispielsweise an der Frankfurter Börse, an der Nasdaq oder an der NYSE, macht die Aktien für eine breite Masse an Anlegern interessant. Der Börsengang sollte allerdings gut geplant und organisiert sein. Direct Listing als moderne Alternative Das Going Public ist für Unternehmen oft mit hohen Kosten verbunden oder aus verschiedenen Gründen nicht realisierbar. Daher nutzen immer mehr Firmen die Möglichkeit, ihre Aktien über ein Dire... | Weiterlesen

Aktien Netflix & Spotify: Börsengang für Startups

Börsengang mit der eigenen Firma und so gehts!

27.10.2020
27.10.2020: Wie kann ich an die Börse gehen mit meinem Unternehmen? Auch wenn mein Unternehmen nicht das nächste Netflix oder Facebook ist. So oder so ähnlich denken aktuell viele CEO´s (Chief Operating Officers) speziell wenn es um die Unternehmensfinanzierung sowie strategische Ausrichtung geht. Sicherlich kommt sofort der Gedanke, meine Unternehmen ist sicherlich zu klein um an die Börse zu gehen oder sogar in der falschen Branche. Nun bisher zuckten alle mit den Schultern - Speziell bei Unternehmen welche nicht zwei oder dreistelligen Millionen Umsätze nachweisen können, hatten und h... | Weiterlesen

Unternehmen und Investoren suchen neue Wege an die Börse

Mit der eigenen Firma an die Börse gehen!

27.10.2020
27.10.2020: Die Herausforderungen und die Vorrausetzungen für einen Börsengang variieren von der From des Börsengangs enorm. Welches Unternehmen und StartUP träumt nicht von einem eigenen Börsengang! Ein absoluter Trend in den USA ist der Börsengang in den USA durch ein sogenanntes Direct Listing. Bei dieser Form des IPO ( Intial Public Offering) werden keine Initial Banken eingebunden um die normal sehr hohen Kosten des Börsengangs zu vermeiden. Dies konnte man zuletzt bei Spotify NSE: SPOT ersehen. Hier wurden keine Underwriters involviert um die Kosten des gesamten IPO Prozess zu reduziert. Was ... | Weiterlesen