Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

Iris Capital
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Geomarketing für den Handel: 6-Millionen-Euro-Investment in Singlespot

Iris Capital investiert zusammen mit weiteren Investoren in das französische Geomarketing-Startup / Singlespot expandiert nach Deutschland und sucht dafür Mitarbeiter

Iris Capital investiert zusammen mit weiteren Investoren in das französische Geomarketing-Startup / Singlespot expandiert nach Deutschland und sucht dafür MitarbeiterBerlin, 11. ...

Berlin, 11. April 2018 - Iris Capital, eine der führenden europäischen Venture-Capital-Gesellschaften in Europa, kann erneut und pünktlich zur eigenen Konferenz Iris Day 2018 Zuwachs für sein Portfolio verkünden: Gemeinsam mit weiteren Investoren legt Iris Capital sechs Millionen Euro in das Geomarketing-Startup Singlespot an. Die Mittel werden für die Weiterentwicklung der Technologie und zum Aufbau eines deutschen Büros eingesetzt. Singlespot sucht dafür aktuell Mitarbeiter und einen passenden Standort.

Singlespot wurde 2015 von Thomas Opoczynski und Alexandre Fortoul in Paris gegründet. Das Unternehmen bietet Retailern Lösungen für datengetriebenes Digital- und Mobile-Marketing. Damit hilft Singlespot den Händlern in Zeiten, in denen immer mehr Verbraucher online einkaufen, wieder mehr Kunden in die Filialen zu bringen. Mit den Tools von Singlespot verstehen Offline-Händler das Verhalten ihrer Kunden, erhöhen so den Kundenverkehr in ihren Geschäften und optimieren das Sales Management am Point of Sale.

Die Finanzierung wird vor allem dafür eingesetzt, um die Technologie hinter den Singlespot-Tools weiterzuentwickeln, deren Kern präzises mobiles Geotargeting und die Analyse des Verhaltens der Mobile-User ist. Schon heute ist Singlespot in der Lage, ein Drittel aller Nutzer von mobilen internetfähigen Geräten in Frankreich zu erreichen. Damit liefert Singlespot hochqualifizierte und zuverlässige Daten.

Technologische Weiterentwicklung ist einer der wichtigsten Treiber bei Singlespot: Jeder zweite Mitarbeiter ist Ingenieur. Die nächste angepeilte Entwicklung ist eine Predictive-Lösung, mit der die Kunden von Singlespot durch einen verbesserten Algorithmus noch effektiver ihre Store Performance analysieren können. Das ist umso wichtiger, da in Frankreich im Einzelhandel immer noch 90 Prozent der Verkäufe realisiert werden.

Die Finanzierung wird außerdem dafür genutzt, um das schnelle Wachstum auf dem französischen Markt zu konsolidieren. In Frankreich arbeitet Singlespot mit Hunderten Marken zusammen, darunter führenden Unternehmen aus den Bereichen Retail, Automotive und Food Services. Darüber hinaus wird das Investment eingesetzt, um die Aktivitäten in ausländischen Märkten zu unterstützen. Dazu zählt das Vereinigte Königreich, Spanien, Italien und Deutschland. In Deutschland sucht Singlespot aktuell einen geeigneten Standort und Mitarbeiter für den Aufbau eines deutschen Büros.

"Wir freuen uns riesig über das Investment. Die von Iris Capital geführte Finanzierungsrunde bestätigt uns, dass wir mit unserer Technologie und ihrer Entwicklung auf dem richtigen Weg sind", sagt Thomas Opoczynski. "Wir werden die Mittel dazu verwenden, um jetzt, nach einem Jahr mit starkem Wachstum, weitere Geschäftsmöglichkeiten in Frankreich und Europa auszuloten." Alexandre Fortout fügt hinzu: "Einzelhändler beginnen jetzt erst zu begreifen, welche Möglichkeiten Mobile für ihr stationäres Geschäft bietet. Das, die wachsende Zahl von Drittanbietern und die EU-DSGVO, die in unserem Geschäftsmodell bereits berücksichtigt ist, werden in naher Zukunft dafür sorgen, dass Mobile-Kampagnen für stationäre Geschäfte weite Verbreitung finden."

"Wir haben uns für ein Investment in Singlespot entschieden, weil das Unternehmen schnell wächst, die Co-Founder viel Leidenschaft für ihr Geschäft mitbringen und die Aussichten auf dem Mobile-to-Store-Markt so vielversprechend sind", sagt Stephane Pesque, Partner bei Iris Capital. "Singlespot bietet für Einzelhändler, die in Konkurrenz zu reinen Online-Händlern stehen und mehr Kunden in ihre Filialen bringen wollen, die zuverlässigste Geomarketing- und Analyse-Lösung, die es gibt. Das Potential von Mobile-Lösungen für den Einzelhandel ist phänomenal, weil es den Kunden während der gesamten Customer Journey begleitet: Vom Ausspielen von personalisierten Geomarketing-Maßnahmen auf dem mobilen Gerät bis hin zum Mobile Payment im Geschäft." Firmenkontakt
Iris Capital
Emmanuelle Flahault-Franc
rue Pierre Charron 62
75008 Paris
089 - 720 137 20
E.Flahault-Franc@iriscapital.com
http://www.iriscapital.com/


Pressekontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 - 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Emmanuelle Flahault-Franc (Tel.: 089 - 720 137 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 591 Wörter, 4730 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Iris Capital, Venture Capital, Investment, 6 Millionen Euro, Singlespot, Retail, Handel, Geomarketing, Geotargeting, Mobile, Marketing

Unternehmensprofil: Iris Capital


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Iris Capital


 
14.05.2020
Berlin, 14. Mai 2020_ Neocase Software, ein internationaler Anbieter einer HR-Management-Plattform, erhält im Rahmen einer neuen Finanzierungsrunde rund sechs Millionen Euro von Entrepreneur Venture, Sofiouest sowie dem Management-Team und langjährigen Shareholder Iris Capital. Dieses Investment ermöglicht Neocase Software, neben Großunternehmen nun auch mittelständische Unternehmen anzuspr... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
24.03.2020
Paris, 24. März 2020_ Mit der Verbreitung von COVID-19 und der daraus resultierenden globalen Gesundheitskrise sind Unternehmen gezwungen, ihre Mitarbeiter ins Homeoffice zu versetzen. Im Rahmen einer Hilfsaktion für europäische Unternehmen bietet LumApps nun eine kostenfreie Cloud-Lösung an. Die weltweit führende Intranet-Plattform will Unternehmen ab sofort angesichts der aktuellen Ausnahm... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
09.03.2020
Berlin, 9. März 2020_ Iris Capital, eine der führenden europäischen Venture-Capital-Gesellschaften, ernennt Julien-David Nitlech zum Managing Partner. Er ist nun gemeinsam mit Erik de la Rivière, Marc Auberger und Curt Gunsenheimer Teil des Führungsteams. Pierre de Fouquet und Antoine Garrigues, Mitbegründer und ehemalige Managing Partner von Iris Capital, verlassen das Management und wechs... | Vollständige Pressemeldung lesen