info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Block One Capital Inc. |

Block One Capital erhält im Rahmen der Token-Generierung (TGE) von Shopin bei überzeichnetem Privat-Vorverkauf eine Token-Zuteilung im Wert von 750.000 US-Dollar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Block One Capital erhält im Rahmen der Token-Generierung (TGE) von Shopin bei überzeichnetem Privat-Vorverkauf eine Token-Zuteilung im Wert von 750.000 US-Dollar

DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - 11. April 2018 - Block One Capital Inc. (TSXV: BLOK, OTCQB: BKPPF, Frankfurt: ES3) (das Unternehmen oder Block One), ein Investmentunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf wachstumsorientierten Projekten im Blockchain- und Digitalwährungssektor liegt, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Rahmen einer Token-Generierung (TGE) von Shopin (www.shopin.com) - einer Firma mit Sitz in New York (USA), die Blockchain-Lösungen für den Einzelhandel entwickelt - im stark überzeichneten Vorverkauf eine Zuteilung in Höhe von 750.000 US-Dollar erhalten hat. Gemäß den Bedingungen des privaten Vorverkaufs hat das Unternehmen Utility Token von Shopin im Wert von 750.000 US-Dollar erworben.

Bis dato konnte Shopin einen Bruttoerlös von 40.000.000 Dollar generieren. Shopin wurde sowohl bei der North American Bitcoin Conference als auch bei der CoinAgenda Bitcoin/Cryptocurrency Investing Conference als Winner of Best ICO ausgezeichnet. (Ein Statement von Shopin-CEO Eran Eyal zu seinem Unternehmen finden Sie unter nachfolgendem Link: https://goo.gl/wEqLD8)

Shopin verbindet Händler und ihre Kunden über ein personalisiertes Dateninformationssystem und ermöglicht den Kunden dadurch ein konkurrenzloses Shopping-Erlebnis auf den Webseiten bzw. in den Apps und Web-Stores der teilnehmenden Händler; derzeit wird das Service auf das Verlagswesen erweitert. Das Privatunternehmen Shopin gilt als Vorreiter bei der Entwicklung einer Blockchain-Lösung, bei der die Konsumenten in Besitz ihrer eigenen Daten bleiben. In Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel erstellt Shopin ein sicheres Profil, das es den Käufern ermöglicht, sich ein eigenes Profil zu den persönlichen Produktpräferenzen und Kaufdaten aufzubauen und auch in Besitz dieser Daten zu bleiben.

So entsteht eine nachhaltigere Einzelhandelslandschaft, in der Händler durch die Zusammenarbeit mit den Käufern gestärkt werden und wo jede Online- und Offline-Shoppingerfahrung zu einem absolut persönlichen Erlebnis mit Mehrwert wird. Die Käufer erhalten von den Händlern über die Shopin-Kryptowährung Prämien auf Basis des Werts ihrer Daten, wenn sie Werbung zulassen, Inhalte konsumieren und teilen sowie Freunde anwerben. Sie können bei den teilnehmenden Händlern sowohl in Kryptowährung als auch in Fiatwährung (Bargeld, Kreditkarte) bezahlen.

Eran Eyal, CEO und Mitbegründer von Shopin, meint: Damit entsteht in puncto Personalisierung, Umwandlung, Nutzerdatenmanagement und Finanzierung zwischen Händler und Käufer ein neues Paradigma.

Laut Shopin gibt die Shopin-Lösung dem Konsumenten wieder die alleinige Macht über seine persönlichen Kundenprofildaten, die von Unternehmen wie Google, Facebook und Amazon benutzt werden, und sorgt dafür, dass der finanzielle Vorteil aus den Konsum- und Präferenzdaten wieder beim Konsumenten landet. Gleichzeitig bietet Shopin durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz (AI) und Blockchain-Technologie der nächsten Generation den Händlern die Möglichkeit, ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse ihrer Kunden zu entwickeln und das Leistungsangebot entsprechend zu optimieren. Diese Lösung wurde zu einem neuralgischen Zeitpunkt entwickelt, wo der Missbrauch von Konsumentendaten durch Facebook und das Debakel rund um die Datenmodelle von Cambridge Analytica deutlich machen, dass die Datenmodelle der Werbebranche und der Big-Data-Branche gescheitert sind.

Shopin hat vor kurzem gemeinsam mit zwei bekannten Handelsunternehmen für Mode und Hausartikel ein Pilotprogramm entwickelt, das bahnbrechende Ergebnisse lieferte. Jedes Handelsunternehmen lud seine registrierten Kunden ein, ein Shopin-Profil zu erstellen. In nur 30 Tagen hatten sich 719.000 Kunden eingetragen. Auf Basis persönlicher Daten zu Kaufpräferenzen und Kaufverhalten war Shopin in der Lage, diese Personen, die sich registriert hatten, mit kuratierten Empfehlungen zu beliefern, was letztlich zu einem Anstieg um 22 % bei Wechselkursgeschäften und zu einem Umsatzplus von 14,7 Millionen Dollar führte. Von den Käufern, die ein Shopin-Profil angelegt hatten, luden 72.000 Personen 65.000 neue Nutzer ein, sich für Shopin zu registrieren.

Shopin wurde gemeinsam von CEO Eran Eyal, CTO Divakar Rayapaty und Blockchain Technology Officer Jeremy Harkness gegründet. Herr Eyal ist Unternehmer, hat als Gründer bereits drei Exits absolviert und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Einzelhandel und im elektronischen Handel. Er wurde mit dem United Nations World Summit Award for Innovation ausgezeichnet, von der Fast Company als Most Innovative Startup geehrt und unterstützt viele Firmenneugründungen als Investor und Berater. Herr Rayapaty war der erste von Priceline rekrutierte Ingenieur und 14 Jahre lang für das Unternehmen als leitender Softwaretechniker tätig. Als führendes Mitglied des Technikerteams war er maßgeblich an Architektur und Aufbau der Core-Processing-Plattform von Priceline beteiligt. Seither war er Mitbegründer von Flowhealth, Director bei Mezoclick sowie Mitbegründer und Chief Technology Officer (CTO) bei Makers Brand.

Im kommenden Monat will Shopin sein Infrastrukturprojekt auf den Markt bringen, um in einer öffentlichen, genehmigten Blockchain mit einem dezentralisierten und verteilten AI- und Speichersystem auf Ethereum-Basis die Transaktionsrate von DAPPs auf über 1.000.000 Transaktionen pro Sekunde hochzufahren.

Shopin ist nicht nur ein sogenannter Category Killer (Anm.: eine Branchengröße) was die Blockchain-Architektur für Endverbraucheranwendungen betrifft; mit Shopin sind auch Millionen von Datentransaktionen pro Sekunde auf der Shopin-Blockchain sowie die Interoperabilität von Token über Atomic Swaps möglich. Die Gründer und ihr Team sind Visionäre, die in Erinnerung bleiben werden, weil sie die Macht der Blockchain nutzen, um vertrauliche Daten wieder in den Besitz bzw. in die Hände jedes Einzelnen zu legen, erklärt Herr Sothi Thillairajah, CEO von Block One Capital Inc.

Nähere Informationen über Block One erhalten Sie auf der Webseite www.blockonecap.com.

Sothi Thillairajah
Chief Executive Officer

DIE TSX VENTURE EXCHANGE ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Block One Capital Inc.
Büro: 604-398-4485; E-Mail: info@blockonecap.com

BLOCK ONE CAPITAL INC.
1000 - 925 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia, Kanada V6C 3L2

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Block One Capital Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 993 Wörter, 7671 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Block One Capital Inc. lesen:

Block One Capital Inc. | 02.05.2018

Block One gibt Verkauf von Bitcoin Mining-Aktivitäten an HashChain Technology Inc. in Höhe von 3.115.000 $ (8.900.000 HashChain-Aktien) bekannt

Block One gibt Verkauf von Bitcoin Mining-Aktivitäten an HashChain Technology Inc. in Höhe von 3.115.000 $ (8.900.000 HashChain-Aktien) bekannt Block One erhält 8,9 Millionen HashChain-Aktien DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR VERBREITUNG IN D...
Block One Capital Inc. | 27.03.2018

Block One Capital Inc. berichtet über seine ICO-Investmentstrategie und bestellt Hedging-Strategen für Kryptowährungen

Block One Capital Inc. berichtet über seine ICO-Investmentstrategie und bestellt Hedging-Strategen für Kryptowährungen DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT VANCOUVER...
Block One Capital Inc. | 22.03.2018

Block One Capital Inc. gibt Neuigkeiten zu Finzat bekannt

Block One Capital Inc. gibt Neuigkeiten zu Finzat bekannt DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - 22. März 2018 - Block One Capital Inc. (TS...