Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

AMÖ wechselt Kommunikationsspitze

Von Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.

Hattersheim, 12. April 2018 – Daniel Waldschik (38) ist neuer Pressesprecher und Referent Kommunikation beim Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.

 

Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. hat seine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in neue Hände gelegt: Daniel Waldschik ist seit 1. April 2018 Pressesprecher und Referent Kommunikation.

Zuletzt war Waldschik als Redakteur für das bundesweit erscheinende Test- und Verbrauchermagazin „Öko-Test“ in Frankfurt am Main beschäftigt. Das journalistische Handwerk erlernte er während seines zweijährigen Zeitungsvolontariats bei der „Frankfurter Neuen Presse“ (FNP).

Während seines Politik- und Publizistikstudium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz arbeitete der gelernte Steuerfachangestellte für den „Wiesbadener Kurier“, die „Frankfurter Rundschau“ sowie in der ZDF-Redaktion „Länderspiegel“.


(Daniel Waldschik /
© AMÖ)

 

 

Über den Bundesverband AMÖ
Seit mehr als 135 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den rund 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden zählen Umzugsspediteure, Neumöbellogistiker, Kunstspediteure sowie Spediteure von EDV und Medizintechnik. Um eine hohe Qualität der Dienstleistung Umzug durchzusetzen, vergibt die AMÖ an Mitgliedsunternehmen, die sich auf die Einhaltung bestimmter Standards verpflichten das Zertifikat „anerkannter AMÖ-Fachbetrieb“. Im Rahmen einer Gruppen-Qualitätsprüfung wird jedes Jahr eine Auswahl der teilnehmenden Betriebe auf die Erfüllung der Qualitätskriterien von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle überprüft. Die Unternehmen, die das AMÖ-Zertifikat erhalten haben, sind auf www.umzug.org zu finden.

 

 

Pressekontakt:

Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Daniel Waldschik
Schulstraße 53
65795 Hattersheim / Main
Telefon: (0 61 90) 98 98 17
Fax: (0 61 90) 98 98 20
Email: waldschik@amoe.de

www.amoe.dewww.umzug.org

 

13. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Mann (Tel.: 06190 9898-14), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2345 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über den Bundesverband AMÖ
Seit über 130 Jahren vertritt der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. die Interessen der Deutschen Möbelspediteure. Zu den mehr als 900 Mitgliedsunternehmen in 18 Landesverbänden zählen Umzugsspediteure, Neumöbellogistiker, Kunstspediteure sowie Spediteure von EDV und Medizintechnik. Die AMÖ-Geschäftsstelle in Hattersheim fördert den Dialog unter den Mitgliedsverbänden und kommuniziert das Anliegen des Gewerbes. Der einzelne AMÖ-Spediteur ist über seine Mitgliedschaft in einem der Landesverbände Mitglied der AMÖ. Neben den deutschen Mitgliedsverbänden zählt die AMÖ auch die Gruppe Internationaler Möbelspediteure e. V. (GIM) zu ihren Mitgliedern.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*