Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Hochkarätiger Neuzugang: R/GA Berlin verpflichtet David Toma

Von forvision

Neuer Executive Director übernimmt Leitung der Consulting Services in Deutschland

Bestens beraten: Zum 1. April ist das Team rund um R/GA Deutschland-Chef Sascha Martini um ein Spitzentalent reicher. David Toma wechselte von Ernst & Young zu der internationalen Innovationsschmiede nach Berlin, um deutschen Unternehmen die Consulting Services von R/GA noch besser zugänglich zu machen. Als neuer Executive Director berichtet er sowohl national an Sascha Martini als auch standortübergreifend an Andrew Lam-Po-Tang, Executive Director Consulting EMEA.
Berlin, 16.04.2018 - Bestens beraten: Zum 1. April ist das Team rund um R/GA Deutschland-Chef Sascha Martini um ein Spitzentalent reicher. David Toma wechselte von Ernst & Young zu der internationalen Innovationsschmiede nach Berlin, um deutschen Unternehmen die Consulting Services von R/GA noch besser zugänglich zu machen. Als neuer Executive Director berichtet er sowohl national an Sascha Martini als auch standortübergreifend an Andrew Lam-Po-Tang, Executive Director Consulting EMEA.

"Die R/GA Consulting Services sind darauf angelegt, bei der Business Transformation konkret zu werden. Neben umfassenden Beratungsleistungen sorgt ein multidisziplinäres Team aus Business und Brand Strategen, visuellen und verbalen Designern, Technologen und UX-Spezialisten dafür, dass die strategischen Empfehlungen im Unternehmen implementiert und damit in die Realität umgesetzt werden. Ich freue mich sehr, dass wir mit David Toma jemanden gefunden haben, der für diese Kombination aus Theorie und Praxis die passgenaue Expertise mitbringt", so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Mit mehr als 12 Jahren internationaler Erfahrung in den Bereichen Business Transformation, Design und Technologie verfügt David Toma über ein tiefes Verständnis für Strategie und Innovation. Dieses Wissen setzt er in seiner neuen Position ab sofort dafür ein, R/GA Kunden dabei zu unterstützen, ihr Business neu zu denken und zu gestalten, um so innovative Antworten auf die Herausforderungen der Disruption zu finden.

Vor seinem Wechsel zu R/GA war David Toma fünf Jahre bei Ernst & Young tätig, wo er eine exekutive Funktion als Teil des GSA Strategie-Führungsteams innehatte. Während dieser Zeit verantwortete er die Entwicklung von Businessstrategien für große Transformationsprojekte in einer Vielzahl von Branchen wie Telekommunikation, Medien und High-Tech und trieb das Wachstum in Deutschland, der Schweiz und Österreich voran. Zuvor arbeitete Toma sechs Jahre bei Accenture, wo er innerhalb des globalen Corporate-Innovation-Teams Kunden dabei half, ihr Business ins digitale Zeitalter zu überführen. In diesem Rahmen etablierte er diverse Co-Innovation-Partnerschaften und Go-to-Market-Strategien für Unternehmen wie Deutsche Bahn, SAP und Deutsche Post.

"R/GA hat eine unerreichte Breite und Tiefe, was die Erfahrung mit globalen Premiummarken betrifft. Das Unternehmen ist anerkannter Spitzenreiter auf dem Gebiet der digitalen Transformation und weiß genau, wie man disruptive Technologien nutzt, um die Innovationskraft seiner Kunden zu unterstützen. Ich freue mich sehr darauf, Teil dieses talentierten Teams zu sein und Pionierarbeit in Sachen Kreativität und Technologie zu leisten", so Toma.

Für seine Arbeit als internationaler Management Consultant für Konzerne, Organisationen und Regierungen erhielt David Toma bereits mehrfache Auszeichnungen. Dazu zählen u.a. das "Project of the Year Growth Strategies" bei den AMCF Spotlight Awards und ein "Certificate of Honour to promote Indo-German bilateral relations" für eine High-Tech Collaboration-Studie, die gemeinsam vom indischen Premierminister Modi und Bundeskanzlerin Merkel auf der Hannover Messe veröffentlicht wurde. Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/
16. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anke Piontek (Tel.: 0221-92 42 81 4 -0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 3614 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über forvision


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von forvision


"Out There for Us": R/GA und AdCouncil launchen Danke-Kampagne

Statt Anzeigen: Initiative ermöglicht ein echtes Dankeschön von echten Menschen

13.05.2020
13.05.2020: "Out There for Us": R/ GA und AdCouncil launchen Danke-Kampagne Statt Anzeigen: Initiative ermöglicht ein echtes Dankeschön von echten Menschen New York/ Berlin, 13.05.2020 - Ein Danke an alle Arbeitnehmer, die an vorderster Front der COVID-19-Pandemie arbeiten: Ärzte, Zustellfahrer, Mitarbeiter von Lebensmittelgeschäften und viele mehr. Um ihnen allen die verdiente Ehre zu erweisen, brachte AdCouncil eine neue Kampagne an den Start. Unter dem Titel "Out There For Us" nutzt die Initiative der gemeinnützigen US-amerikanischen Werbeagentur digitale OOH-Werbeflächen, um Dankesbotschaften f... | Weiterlesen

A-List Awards: Ad Age kürt R/GA zur "Comeback Agency of the Year"

"New Economy"-Ansatz sorgte für 54 Millionen US-Dollar Netto-Neugeschäft in 2019

22.04.2020
22.04.2020: Berlin, 22.04.2020 - Mit dem Rücktritt von Bob Greenberg als CEO gab es Ende 2018 erstmals seit Gründung der Agentur einen Wechsel an ihrer Führungsspitze. Dass dieser ausgesprochen gut gelang, lässt sich an Zahlen messen. So erzielte R/ GA im vergangenen Jahr ein Netto-Neugeschäft von 54 Millionen US-Dollar. Hintergrund ist der strategische Fokus auf "New Economy" Tech-Kunden, auf die die Hälfte des Umsatzes entfiel. Zu den neuen Agenturkunden aus diesem Bereich zählen Google Play, Instagram und Slack, hinzu kommen Projekte für Airbnb und Uber Autonomous Technology Group. Aber auch vo... | Weiterlesen

R/GA und OTRO launchen neuen digitalen Fanclub für Fußball-Fans

Neue App vertieft die Beziehung zwischen Fußballfans und den besten Spielern der Welt

10.12.2018
10.12.2018: London/ Berlin, 10.12.2018 - Seit Anfang Dezember können Fußball-Fans ihren Lieblingsfußballern ein Stückchen näherkommen. Möglich wird dies dank OTRO, einem neuen, digitalen Club auf Abonnementbasis, der erstklassige Inhalte aus dem wahren Leben von Spielern wie David Beckham, Lionel Messi, Neymar Jr und anderen enthüllt. R/ GA London war für die Leitung des Kreativ-, Strategie- und User Experience-Designs der OTRO-App verantwortlich. In Form von exklusiven Interviews, Live-Fragen und Antworten, Dokumentationen, Filmen und Live-Chats bietet OTRO seinen Abonnenten für 3,99 EUR pro Mon... | Weiterlesen