info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Die Reise des Fürstenpaares Franz und Louise von Anhalt-Dessau in die Schweiz - das etwas andere Tagebuch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Christophe Losfeld ermöglicht den Lesern durch "Die Reise des Fürstenpaares Franz und Louise von Anhalt-Dessau in die Schweiz im Jahr 1770" einen Einblick in eine vergangene Epoche

Die Fürstin Louise von Anhalt-Dessau reiste zwischen Juli und Oktober 1770 zum ersten Mal zusammen mit ihrem Angetrauten Leopold III. Friedrich Franz in die Schweiz. Die Eindrücke auf der Reise veranlassten sie dazu, ein Tagebuch zu führen, um ihre Gedanken festzuhalten. Das Tagebuch wird nun zum ersten Mal in editierter Form veröffentlicht und ermöglicht den Lesern nicht nur einen persönlichen und direkten Einblick in das alltägliche Leben der Oberschicht im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, sondern gewährt zudem einen wertvollen Einblick in eine Zeit, die für die Fürstin zum Schlüsselerlebnis wurde. Sie entdeckte während dieser Reise nämlich nicht nur eine Faszination für die Berge, sondern auch, dass sie das Schreiben als ein persönliches Refugium verwenden konnte.



Der Reisebericht, der den Lesern in "Die Reise des Fürstenpaares Franz und Louise von Anhalt-Dessau in die Schweiz im Jahr 1770" von Christophe Losfeld (Hg.) zugänglich gemacht wird, unterscheidet sich natürlich sehr von heutigen Reiseberichten von Menschen, die in die Schweiz reisen. Immerhin konnte die Fürstin nicht einfach in ein Flugzeug oder einen Zug steigen und in einem billigen Hotel übernachten. Die Lektüre dieses Buches zeigt, wie sehr sich das Leben innerhalb der letzten Jahrhunderte verändert hat und liefert faszinierende Details über den Alltag aus dem Jahr 1770.



"Die Reise des Fürstenpaares Franz und Louise von Anhalt-Dessau in die Schweiz im Jahr 1770" von Christophe Losfeld (Hg.) ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0595-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2567 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 25.09.2018

Weisheiten aus dem Herzen - inspirierende, universelle Weisheiten in Geschichtsform

Kuvvet ist auf der Suche nach Lebensweisheiten und trifft auf ihrer Suche auf einen Meister, der ihr mitteilt, dass sie ihn an einen anderen Menschen erinnert. Daraufhin erzählt er ihr die Geschichte eines Erleuchteten, der wie auch auf der Suche wa...
tredition GmbH | 25.09.2018

Gehen wir zu dir oder zu mir...? - amüsante und fesselnde Erzählungen

Die Autorin Inga Anderson findet den Stoff für ihre Handlungen im normalen Alltag. Oft ist es einfach ein belangloses Ereignis, das ihr Interesse weckt, und schon entsteht daraus eine neue, amüsante Story. Es reicht ein Grundgedanke, der dann fikti...
tredition GmbH | 25.09.2018

Der kleine Zwerg Puck - neues Kinderbuch stellt einen ganz besonderen Charakter vor

Puck ist ein kleiner Zwerg, der in einer gemütlichen Wohnung lebt, die er im Winter nicht verlässt, weil er wie ein Bär schläft. Als er im Frühling aufwacht, ist er auch genauso hungrig wie ein Bär und verlässt auf der Suche nach Nahrung seine...