Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

„Zeit ist Geld“ – effiziente Scanprozesse im Wareneingang

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die ICS Group ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"



Neu-Anspach, 18.04.2018.

Innovative Multiscan-Lösung der ICS Group gewährleistet simultane Barcode-Erfassung auf Warenbegleitpapieren und stellt signifikante Zeiteinsparungen pro Schicht sicher.

 

ICS Zebra Scanner. Bild: ICS Group

 

Etiketten an Paletten und Ladungsträgern wie GS1-Transportetiketten verfügen oftmals über mehrere Barcodes, die jeweils Daten zu beispielsweise Absender, Artikel, Charge und Nummer der Versandeinheit (NVE) enthalten. Mit klassischen Scanlösungen müssen die Codes bisher einzeln und damit zeitintensiv erfasst werden. Nicht zuletzt kann es bei aneinander liegenden Codes schwierig sein, den gewünschten Code zu treffen. Mehrmalige Scanversuche bis hin zu manuellen Eingaben sind die Folge.

 

Die ICS Group hat hierfür mit „ICS Multiscan“ eine innovative Lösung entwickelt, mit der mehrere Barcodes simultan mit einem einzigen Scan erfasst und automatisiert an die richtige Stelle in der Softwareeingabemaske des Fahrzeugcomputers / Staplerterminals bereitgestellt werden. ICS Multiscan wird exakt auf Kundenanforderungen abgestimmt, ohne großen Aufwand integriert und arbeitet mit State-of-the-Art Handscannern, wie der Serie DS36 von Zebra. Die gesamten Barcodedaten eines Labels stehen sofort im Lagerverwaltungs- oder ERP-System für die Weiterverarbeitung zur Verfügung. Die individuell konfigurierte Lösung gewährleistet durchgängige Prozesssicherheit und sorgt für erhebliche Produktivitätssteigerungen in der Intralogistik. Die Kostenamortisation erfolgt innerhalb weniger Monate.

 

So weiß Andrea Wipprecht, Projektleiterin des Hamburger Getränkegroßhändlers Göttsche, zu berichten: „Mit ICS Multiscan scannen unsere Staplerfahrer die Paletten-Barcodes nun deutlich komfortabler und zügiger. Dank der neuen Lösung wurde der Vorgang der LKW-Entladung optimiert und kann um durchschnittlich 10 bis 15 Minuten schneller durchgeführt werden. Dies ergibt eine Zeitersparnis, auf eine gesamte Schicht gerechnet, von rund 20 Prozent – gewonnene Zeit, die uns in der Konsequenz bares Geld bringt.“

 

José da Silva, Chief Sales Officer der ICS Group, ergänzt: “Hoher Warendurchsatz und Schnelligkeit bei maximaler Fehlerminimierung sind für viele Unternehmen wesentliche Erfolgsparameter. Parade stehen dafür neben dem Getränkefachgroßhandel auch beispielsweise die Lebensmittelbranche, Logistikdienstleister & Speditionen als auch der Automotive-Bereich. Mit unserer innovativen Scanlösung unterstützen wir nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit und das Wachstum unserer Kunden.“

 

Als Premium- beziehungsweise Tier-1-Partner weltweit führender Hersteller integriert ICS die Lösung mit individuell bedarfsgerechten Scannersystemen und stellt darüber hinaus optional individuell skalierbare Servicepakete für optimalen Hardware-Lifecycle bereit. Praxisbewährt haben sich unter anderem die Funkscanner der Serie DS36 von Zebra, die es ermöglichen, dass mit ICS Multiscan bis zu 20 Codes gleichzeitig erfasst und auf eine Entfernung von bis zu 21 Metern sicher ausgelesen werden. Der Zebra DS36 überzeugt zudem unter anderem durch äußerste Robustheit gemäß Schutzart IP67, Bluetooth 4.0 und herausragender Akkuleistung in der Geräteklasse.

 

Als projekterfahrener Partner für die Digitale Transformation in Industrie, Handel und Dienstleistung realisiert ICS individuell passgenaue Lösungen und bietet alle Leistungen aus einer Hand. Neben Digitalisierungsberatung, innovativen Plattformen und Softwarelösungen, IoT-Technologie sowie Robotics profitieren Kunden zudem von der ICS-Expertise in den Bereichen Netzwerk-Infrastruktur, Cyber Security, individuelle Kennzeichnung als auch Managed IT Services. Quelle: ICS Group


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4469 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 26.03.2019

Anwendertest: Zuverlässige Telematik für die Baubranche

Söding/Hamburg, 26.03.2019 (msc). Die Möglichkeiten im Bereich Telematik werden immer größer, bei der Vielzahl der Angebote kann man leicht den Überblick verlieren. Dabei muss man immer die Frage beachten: Was ist für mich, für mein Unterne...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 14.03.2019

m2m Germany nimmt IoT-Lösungen von Sensing Labs ins Angebot auf

Wehrheim, 13.03.2019. m2m Germany baut beständig sein Partnernetzwerk aus, um den Anforderungen der Märkte gerecht zu werden und die eigene Technologiekompetenz zu erweitern. Speziell in Bezug auf LoRaWAN-Lösungen hat sich m2m Germany f...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 14.03.2019

Nufatron errechnet Einsparpotenzial durch digitales Fuhrparkmanagement bei Pkw-Flotten

Wil (Schweiz), 13.03.2019. Wer sich eine Flottenmanagementlösung kauft, stellt sich oft die Frage: „Wieviel Kosten kann man mit einer solchen Lösung denn überhaupt einsparen?“ Ganz klar, eine Flottenmanagementlösung kann den Verwaltung...