Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
19
Apr
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Neuer Management-Ratgeber im HAUFE-Verlag: Agile Optimierung

Agile Optimierung als Königsklasse der Digitalisierung - Neuer HAUFE-Titel berät Manager im digitalen Wandel

Die Digitalisierung, ihr Potential und nicht zuletzt die konkrete Umsetzung beschäftigen die deutsche Wirtschaft seit vielen Monaten. Den nächsten Schritt im Zuge dieses Evolutionsprozesses geht der druckfrische Management-Ratgeber des HAUFE-Verlags: „Agile Optimierung in Unternehmen: Das Unplanbare digital managen“. Das Autorentrio aus Adrian Weiler, CEO des Optimierungsspezialisten INFORM, Logistik-Expertin Dr. Eva Savelsberg und Operations-Research-Spezialist Dr. Ulrich Dorndorf illustriert, wie Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen zu Höchstleistungen in Sachen Effizienz und Resilienz auflaufen: durch ein Mehr an Agilität sowie den Einsatz entscheidungsintelligenter Algorithmen.

Aachen, 19. April 2018 - Die Digitalisierung, ihr Potential und nicht zuletzt die konkrete Umsetzung beschäftigen die deutsche Wirtschaft seit vielen Monaten. Den nächsten Schritt im Zuge dieses Evolutionsprozesses geht der druckfrische Management-Ratgeber des HAUFE-Verlags: "Agile Optimierung in Unternehmen: Das Unplanbare digital managen". Das Autorentrio aus Adrian Weiler, CEO des Optimierungsspezialisten INFORM, Logistik-Expertin Dr. Eva Savelsberg und Operations-Research-Spezialist Dr. Ulrich Dorndorf illustriert, wie Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen zu Höchstleistungen in Sachen Effizienz und Resilienz auflaufen: durch ein Mehr an Agilität sowie den Einsatz entscheidungsintelligenter Algorithmen.

Im neuen HAUFE-Management-Ratgeber "Agile Optimierung in Unternehmen: Das Unplanbare digital managen" beleuchten 30 Experten aus Industrie und Wissenschaft, wie sich die Aufgaben von Führungskräften im Angesicht der Digitalisierung verändern. Manager aus Unternehmen wie der Traditionskonditorei Coppenrath & Wiese, Großhändler für Verbindungselemente Reyher, Kosmetik-Spezialist Dr. BABOR, Schweizerische Post oder auch Rabobank erzählen exklusiv, dass der digitale Transformationsprozess zwar nicht ohne Hindernisse verläuft, sich aber in mehr als einer Hinsicht lohnt. Einleitend erhält der Leser wichtiges Grundlagenwissen rund um Agilität am Arbeitsplatz und den Einsatz entscheidungsintelligenter Algorithmen. Experten wie Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, oder auch Management-Philosoph Dr. Reinhard K. Sprenger diskutieren, wie digitale Entscheidungskompetenz das Aufgabenfeld im Management verändert.

Agilität trifft digitale Entscheidungskompetenz: Eine Überlebensnotwendigkeit in der Industrie
Die moderne Geschäftswelt ist von einem steigenden Maß an Komplexität, Beschleunigung sowie Vernetzung geprägt. Im Zuge dieser Entwicklungen wird das Treffen effizienter Entscheidungen zunehmend anspruchsvoll. Der neue HAUFE-Ratgeber rüstet Führungskräfte mit der IT-gestützten Management-Strategie der Agilen Optimierung für eben diese Herausforderung. Entscheidungsintelligente Algorithmen helfen Verantwortlichen, im volatilen Tagesgeschäft auf ungeplante Störungen mit maximaler Agilität zu reagieren.

Unternehmen gewähren exklusive Einblicke
Im Praxisteil des HAUFE-Titels berichten Manager der Bereiche Supply Chain Management, Logistik, Produktion und Betrugsprävention verschiedenster Unternehmen, wie die Implementierung der Agilen Optimierung in ihren Unternehmen verlief, welchen Herausforderungen sie sich im Zuge des Transformationsprozesses stellen mussten und wie sich Agile Optimierung ganz konkret auf ihre Bilanz auswirkt.

Ein Beispiel: Der Maschinenbauer BENZ Werkzeugsysteme kämpfte mit den Schwierigkeiten, seine Liefertermine einzuhalten und folglich konstantem Druck in der Kundenakquise, weil Zweitaufträge häufig an andere Anbieter gingen. Mit der Einführung der Agilen Optimierung wendete sich das Blatt. Geschäftsführer Marco Huber verrät: "Wir sind inzwischen auf einem konstanten Level von 80 bis 90 Prozent Termintreue." Und der Maschinenbauer aus dem Schwarzwald geht noch einen Schritt weiter. "Agile Optimierung heißt für mich, nicht nur einmal zu planen, sondern in den Prozess und auch interaktiv ins System einzugreifen und im Geplanten weiter zu optimieren. Das eröffnet BENZ neue Märkte, neue Kunden und ganz andere Möglichkeiten, am Markt zu agieren", so Huber.
Auch bei der Optimierung der Hoflogistik helfen entscheidungsintelligenten Algorithmen. Bei der Schweizerischen Post trifft Zeitdruck auf Entscheidungsvielfalt: Täglich jonglieren Disponenten hunderte zu bewegende Wechselbehälter, um die richtige Belegung für Tore sowie Sortieranlagen im Minutentakt und unter Einbeziehung von kurzfristigen Störungen zu bestimmen. Abendliche Lieferspitzen oder individuelle Kundenwünsche erschweren die Planung, welche mit konventionellen Methoden nicht mehr zu bewältigen ist. Deswegen setzte die Schweizerische Post auf intelligente Algorithmen: "Ohne Agile Optimierung können wir die ankommenden Lkws gar nicht so schnell den richtigen Toren zuweisen und die Ware verarbeiten. Solange wir die Hoflogistik sehr agil und schnell abwickeln, kommen die Fahrzeuge schneller von der Straße, die Mitarbeiter im Zentrum haben die Ware schneller und die Sortieranlage kann sie besser sortieren", erklärt Stefan Luginbühl, Leiter Paket national/international in Bern.

Trends verstehen
HAUFE launcht mit seinem Titel "Agile Optimierung: Das Unplanbare digital managen" einen praxisnahen Ratgeber, der Managern als Wegweiser durch den digitalen Dschungel dienen soll. Im Angesicht der täglich unvorhergesehenen Ereignisse bietet die computergestützte Managementstrategie der Agilen Optimierung Führungskräften die Chance, ihre Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Denn: "AI-Technologie greift tief in Unternehmensprozesse ein, damit sich die Manager bei der Erfüllung der eigenen Unternehmensziele auf den strategischen Ausbau konzentrieren können", erklärt Autor Adrian Weiler. Firmenkontakt
INFORM GmbH
Sabine Walter
Pascalstraße 35
52076 Aachen
+49 2408-9456-1233
Sabine.Walter@inform-software.com
https://www.inform-software.de/


Pressekontakt
Maisberger GmbH
Viktoria Berger
Claudius-Keller-Str. 3C
81669 München
089 41 95 99 18
inform@maisberger.com
https://www.maisberger.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Walter (Tel.: +49 2408-9456-1233), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 688 Wörter, 5907 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Agile Optimierung, Algorithmen, KI, AI, Künstliche Intelligenz, Artificial Intelligence, Management, Managementratgeber, Buch, HAUFE, INFORM

Unternehmensprofil: INFORM GmbH
INFORM ist spezialisiert auf Software für intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen auf Basis mathematischer Optimierungsalgorithmen. Die Systeme ergänzen jede bestehende IT um „Best of Breed Solutions“.

Sie optimieren die Disposition betrieblicher Ressourcen (Anlagen, Geräte, Personal, Lagerbestände, etc.) und Auftragsfolgen; ihre Logik wird auf verschiedene Einsatzfelder zielgenau angepasst. Schlüsselfertig eingeführt beträgt ihr Return-on-Investment meist nur wenige Monate.

INFORM wurde 1969 gegründet und unterstützt heute mit über 550 Mitarbeitern aus 30 Nationen mehr als 1000 Kunden aus allen Branchen, weltweit.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von INFORM GmbH


 
04.09.2019
Flexibel und agil - so wünschen sich viele Arbeitnehmer heute ihren Arbeitsalltag. Was in einigen Berufen inzwischen als Selbstverständlichkeit gilt, ist in der Schichtarbeit noch gar nicht angekommen - oftmals trotz neuer Tarifabschlüsse, die eine Arbeitszeitflexibilität zulassen. Wenn Schichtbetriebe beim Wettlauf um Fachkräfte nicht leer ausgehen wollen, müssen auch sie sich auf flexibler... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
15.07.2019
INFORM, Optimierungsspezialist aus Aachen, setzt auf einen weiteren starken Partner im Bestreben, Personaleinsatzplanung von Unternehmen kontinuierlich zu optimieren. Das Aachener Softwareunternehmen kooperiert ab sofort mit dem schwedischen IT-Beratungshaus ClearPoint. ClearPoint übernimmt in Schweden Vertrieb und Implementierung der Software WorkforcePlus zur Personaleinsatzplanung. INFORM ent... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
26.06.2019
Komplexe Probleme mit intelligenten Algorithmen zu lösen, hat sich das Aachener Softwareunternehmen INFORM auf die Fahnen geschrieben. Einst gegründet mit dem Ziel, wissenschaftlichen Fortschritt in die Praxis zu übersetzen, optimiert der IT-Pionier seit nunmehr 50 Jahren die Geschäftsprozesse verschiedenster Unternehmen mit digitaler Entscheidungsintelligenz. Ob in Logistik, Produktion und Su... | Vollständige Pressemeldung lesen