Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ICC Labs unterzeichnet Absichtserklärung mit Eurofarma Uruguay S.A., einem Mitglied der im Besitz Brasiliens befindlichen multinationalen Eurofarma-Pharmaunternehmensgruppe

Von ICC Labs Inc.

ICC Labs unterzeichnet Absichtserklärung mit Eurofarma Uruguay S.A., einem Mitglied der im Besitz Brasiliens befindlichen multinationalen Eurofarma-Pharmaunternehmensgruppe Vancouver, British Columbia, 19. April 2018 - ICC Labs Inc. (ICC Labs oder das Unternehmen) (TSX-V: ICC / Frankfurt: 2Q9) freut sich bekanntgeben zu können, dass eine der Niederlassungen des Unternehmens in Uruguay eine Absichtserklärung mit der Eurofarma Uruguay S.A. (Eurofarma), einem Mitglied der Eurofarma-Unternehmensgruppe (www.eurofarma.com.br/en), abgeschlossen hat. Die Eurofarma-Gruppe ist ein im Besitz Brasiliens befindliches Unternehmen mit 12 im lateinamerikanischen Markt strategisch lokalisierten Produktionsstätten. Mit der Absichtserklärung sind die Parteien übereingekommen, definitive kommerzielle Vereinbarungen auszuhandeln, wonach Eurofarma in Übereinstimmung mit den Richtlinien Good Manufacturing Practices (GMP) die Zusammensetzung, Flaschenabfüllung und Verpackung verschiedener Produkte aus CBD-Extrakten von ICC-Lab vornehmen wird, die für den Verkauf durch ICC Labs und für medizinische Zwecke bestimmt sind. Diese Absichtserklärung ist nur ein erster Schritt in unsere Geschäftsbeziehung mit Eurofarma. Wir sind überzeugt, dass uns diese Geschäftsbeziehung in die Lage versetzen wird, die tiefgehende Erfahrung und Marktkompetenz Eurofarmas im pharmazeutischen Bereich nutzen zu können und andererseits Eurofarma im Sektor Cannabisprodukte bekannt zu machen. Außerdem sind die Produktionsstätten unserer Unternehmen in Lateinamerika ansässig, einem Low-Cost-Markt mit mehr als 630 Millionen Menschen, kommentiert Alejandro Antalich, Chief Executive Officer von ICC Labs. Die in der Absichtserklärung vorgesehenen Transaktionen unterliegen den entsprechenden behördlichen Genehmigungen. ÜBER ICC LABS INC. ICC Labs ist ein voll lizenziertes Produktions- und Vertriebsunternehmen für medizinische Cannabinoidextrakte, Cannabis für Genussmittelzwecke und industrielle Hanfprodukte in Uruguay sowie ein voll lizenzierter Produzent von medizinischem Cannabis in Kolumbien. Das Unternehmen betreibt Produktionsstätten in Uruguay und hat sich zum Ziel gesetzt, Weltmarktführer in der Herstellung von Cannabinoidextrakten zu werden, den verantwortungsvollen Konsum von Cannabis für medizinische Zwecke durch wissenschaftliche Forschung und Innovation zu unterstützen und zu fördern und gleichzeitig den strengen Auflagen sowie den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu entsprechen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.icclabs.com. Kontakt: ICC Labs Inc. Alejandro Antalich, Chief Executive Officer t: 598-2900-0000 e: ir@icclabs.com Die TSX-V und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Informationen. Sämtliche in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen ohne Einschränkung auch Aussagen über zukünftige Produktions- und Umsatzdaten, Betriebsergebnisse, Strategien, Pläne und Ziele des Unternehmens, sowie Aussagen, denen Begriffe wie glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, fortsetzen, werden, könnten, würden, schätzen, prognostizieren, vorhersagen, hochrechnen, danach trachten, sollten oder ähnliche Ausdrücke bzw. deren Verneinungen vorausgehen oder folgen bzw. in denen solche Begriffe enthalten sind. Diese Aussagen sind keine historischen Tatsachen, sondern spiegeln lediglich Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ergebnisse wider. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und beinhalten, Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, welche schwer vorherzusagen sind. Aus diesem Grund können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt, angedeutet oder prognostiziert werden. Weitere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich davon unterscheiden könnten, beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf den Erhalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen sowie die Fähigkeit von ICC, den Bau seines Extraktionslabors abzuschließen und erfolgreich genügend Hanfrohstoffe anzubauen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten finden Sie auf www.sedar.com in den Unterlagen, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht. Die Unternehmensführung stellt zukunftsgerichtete Aussagen zur Verfügung, weil sie den Anlegern damit nützliche Informationen für Investitionsentscheidungen zukommen lassen möchte. Den Anlegern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Demnach sind alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung durch diese und andere vorsorgliche Hinweise und Faktoren eingeschränkt. Es kann nicht garantiert werden, dass die erwarteten Ergebnisse oder Entwicklungen tatsächlich eintreffen. Selbst wenn sie im Wesentlichen eintreffen, gibt es keine Garantie dafür, dass sie die erwarteten Folgen für oder Auswirkungen auf das Unternehmen haben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung gültig. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit späteren Informationen, Ereignissen oder Umständen etc. zu entsprechen, außer dies wird gesetzlich gefordert. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
19. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ICC Labs Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 742 Wörter, 6360 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über ICC Labs Inc.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von ICC Labs Inc.


14.05.2018: ICC Labs erhält Bio-Zertifizierung für Hanf, bereitet sich auf die Ernte vor und setzt den Bau des Labors fort Höhepunkte: - ICC Labs erhielt Bio-Zertifizierung für den Standort Canelones, die es dem Unternehmen ermöglichen sollte, qualitativ hochwertige pharmazeutische Produkte zu entwickeln - Erste Outdoor-Hanfernte soll nächste Woche beginnen und einen Monat andauern - CO2-CBD-Extraktionslabor in Uruguays Freihandelzone Science Park ist zu 90 Prozent fertiggestellt VANCOUVER, British Columbia, 11. Mai 2018 -- ICC Labs Inc. (ICC Labs oder das Unternehmen) (TSX-V:ICC) (Frankfurt:2Q9)... | Weiterlesen

26.04.2018: Baubeginn für die Cannabis-Gewächshausanlage in Kolumbien VANCOUVER, British Columbia, 26. April 2018 - ICC Labs Inc. (ICC Labs oder das Unternehmen) (TSX-V:ICC) (Frankfurt:2Q9) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit dem Bau eines Gewächshauses mit einer Nutzfläche von 124.000 Quadratfuß in Tabio (Cundinamarca) in der Nähe von Bogotá begonnen hat. Hier will das Unternehmen psychoaktive Cannabispflanzen mit einem THC-Gehalt von 20 Prozent für medizinische Zwecke anbauen. Der Bau könnte bereits im Juni 2018 abgeschlossen werden. Das Gewächshaus wird sich auf einem 172... | Weiterlesen

13.04.2018: ICC Labs unterzeichnet Absichtserklärung für den Export von Cannabidiol an Sundial Growers in Kanada Höhepunkte - Die Absichtserklärung ebnet den Weg für den Vertrieb der medizinischen Cannabidiol-(CBD)-Produkte von ICC Labs über die lizenzierten Handelspartner von Sundial in Kanada - Sundial wird jährlich bis zu 250.000 Gramm reine Cannabidiol-Kristalle von ICC Labs kaufen - die erste Lieferung nach Kanada wird für das vierte Quartal 2018 erwartet - ICC Labs und Sundial werden zusammenarbeiten, um neue Cannabidiol-Marken für den medizinischen Cannabismarkt zu entwickeln, die in Zuk... | Weiterlesen