Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR Bauherrenreport GmbH |

Wie Bauträger und Baubetreuer die Bedürfnisse ihrer Interessenten besser bedienen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
15 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Das Sicherheitsbestreben als Primärbedürfnis eines jeden Bauinteressenten ist besonders wichtig.


Das Sicherheitsbedürfnis von bauinteressenten gilt es unbedingt zu beachten. Dabei geht es nicht nur um finanzielle und technische Parameter. Anforderungen, Vorstellungen, Wünsche, Vertrag und Budget sind ebenso wichtig wie die Bauauführung selbst.

 



Das Sicherheitsbestreben von Bauinteressenten sollte im Vordergrund stehen.

 

Dazu zählen Themen, die sich mit der persönlichen Sicherheit beschäftigen. Allem voran steht die Erfahrung ehemaliger Bauherren. Sie kennen das Unternehmen. Schließlich haben sie mit ihm gebaut. Deshalb sind sie Kompetenzträger. Ihre Leistungsbewertungen sind glaubwürdige Qualitätszeugnisse Gleichgesinnter und damit soziale Beweise.

 

Die Herausforderung für das Marketing in Bauunternehmen besteht darin, Qualitätsaussagen einzuholen und glaubwürdig darzustellen. Eine Potenzialbefragung mit entsprechender Leistungsbewertungen macht das möglich.

 

So gelangen Informationen zur Erfüllung von Wünschen und Anforderungen, zur Budgeteinhaltung, zur Vertragssicherheit etc. auf direktem Weg an neue Interessenten. Diese saugen Qualitätsaussagen buchstäblich auf! Deshalb haben diese höchste Relevanz für den Erfolg im Hausvertrieb!

 

Unsere Gütegemeinschaft hat sich des Themas angenommen. Dazu wurde eigens eine Verbraucher-Plattform, das BAUHERREN-PORTAL, entwickelt. Hier finden Bauinteressenten, was sie suchen: Anbieter mit transparenten Qualitätsleistungen!

 

Potenzialanalyse generiert alle erforderlichen Qualitätsinformationen für die Akquise.

 

Im BAUHERREN-PORTAL werden ausschließlich Qualitätsanbieter geführt. Diese haben vorher eine schriftliche Potenzialbefragung ihrer Bauherren durchführen lassen. Durchgeführt wird diese Untersuchung aus Qualitätsgründen vom Institut für Bauherrenbefragungen GmbH.

 

Eine solche Potenzialbefragung mündet in ein Qualitätsprofil. Dieses ist, für sich alleine genommen, bereits eine Abgrenzung vom Marktumfeld. Und es ist Voraussetzung dafür, nach erfolgter Zertifizierung der Ergebnisse in das BAUHERREN-PORTAL aufgenommen zu werden.

 

Qualitätstransparenz im BAUHERREN-PORTAL baut Sicherheitsbedenken ab.

 

Die Transparenz des Leistungsportfolios zeigt, was unsere Kunden leisten. Bauinteressenten bekommen durch solche Informationen ein Plus an Sicherheit. Das differenziert und fördert Grundvertrauen.

 

Das BAUHERREN-PORTAL ist die einzige Qualitäts-Plattform dieser Art in Deutschland. Von Interessenten wird sie dankbar angenommen. Das wiederum belegen die Zugriffszahlen.

 

BAUHERREN-PORTAL ist eine Qualitätsbühne für Spitzenleistungen.

 

Für Anbieter ist es die einzige Plattform, auf der sie ihre Qualitätsleistungen unter Beweis stellen können. Repräsentative, authentische Leistungsbewertungen stehen für deren Glaubwürdigkeit.

 

Das Bauherren-Portal übernimmt die Aufgabe, Bauunternehmen über Qualitätsinformationen aus dem Marktumfeld herauszuheben.

 

Vorteile in der Akquisition durch bessere Bindung potenzieller Bauherren.

 

Die Vorgehensweise generiert Vorteile in der Akquisition neuer Bauaufträge. Wer die detaillierten Qualitätsinformationen gelesen hat, wird sie nicht vergessen. Bauherrenbefragungen unserer Kunden belegen das.

 

Die Positionierung als Qualitätsanbieter wird Bauinteressenten durch das Qualitätssiegel "GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT" verdeutlicht. Dafür sorgt die Verlinkung von der Homepage unserer Kunden zu deren individuellen Portalseiten.

 

Die BAUHERRENreport GmbH übernimmt im Gesamtkonzept die Kommunikation via Qualitäts-Berichterstattung. Die Ergebnisse aus den Profilanalysen werden auf Presseportalen veröffentlicht. Zu diesen auch in Foren, Blogs und in den sozialen Medien. Das bewirkt, dass die geprüften Unternehmen bei der Keyword-Recherche gefunden werden.

 

Kommunikationskompetenz im Marketing ist ein strategischer Erfolgsfaktor.

 

Informations- und Kommunikationskompetenz in Sachen Qualität sind gefragter denn je! Qualitätsinformationen von Bauherren genießen hier einen besonderen Stellenwert. Deshalb gehört das Sicherheits-Interesse in den Fokus. Diese Art der Qualitätskommunikation beeinflusst die Markenpositionierung und den Erfolg im Hausvertrieb.

 

Leistungsbewertungen von Bauherren kommt immer eine besondere Bedeutung zu. Aus diesen entnehmen Bauinteressenten relevante Qualitätsinformationen. Authentische Erfahrungen und Bewertungen sind in der Lage, ihr Sicherheitsbedürfnis zu befriedigen.

 

Im Qualitätsmarketing bilden Qualitätsaussagen die Speerspitze der Zielgruppen-Kommunikation. Sie nehmen Einfluss auf die Abgrenzung des Markenversprechens. Damit wächst der Akquisitionserfolg im Hausvertrieb des Baubetreuers oder Bauträgers. Stehen deren Informationen erst im Netz, markieren sie einen sichtbaren Wettbewerbsabstand.

 

Die professionelle Kommunikation des Qualitätsprofils ist von besonderer Bedeutung.

 

Das Empfehlungsmarketing-Konzept rund um das BAUHERREN-PORTAL ist auf das Sicherheitsbedürfnis von Bauinteressenten ausgerichtet. Mit Erfahrungen von Bauherren bedient es ihr Primärbedürfnis. Es vermittelt ein sichtbares Plus an Sicherheit durch Qualitätstransparenz bei den gelisteten Qualitätspartnern.

 

Das wird über transparente, geprüfte Leistungsbewertungen in einer Qualität kommuniziert, die ein Bauunternehmen selbst nicht besser leisten kann! Das gesamte Qualitätsprofil wird offengelegt. Harte Fakten werden durch weiche Fakten ergänzt. Den Bauunternehmen gelingt dadurch eine scharfe Marktabgrenzung.

 

 

Mit herkömmlichen Marketing-Werkzeugen ist das nicht zu schaffen! Erfahren Sie MEHR zum Thema!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: bauherrensicherheit, bauqualität, anforderungen, baubudget, zeitrahmen

Pressemitteilungstext: 664 Wörter, 6992 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: BHR Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Gütegemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts-Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren verbindlichen Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR Bauherrenreport GmbH lesen:

BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Dumping- oder Qualitätspreis – jedes Bauunternehmen hat das selbst in der Hand


Vorgehensweise variiert, ist dennoch nahezu immer identisch   Die Vorgehensweise und die Stellschrauben, an denen gedreht wird, sind immer die Gleichen: Entweder wird am statischen und wärmeschutztechnischen Limit nach unten gearbeitet, oder es wird an der Ausstattung wie z.B. in der Haustechnik gedreht, der billigste Handwerker wird eigesetzt, ein anderer Entwurf/Grundriss verwendet, Decken- un...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Das Kunden-Feedback: Pflichtübung für Bauunternehmer aus dem Haus- und Wohnungsbau


Mitbewerbern den entscheidenden Schritt voraus sein   Clevere Bauunternehmen sind ihren Mitbewerbern schon dadurch einen Schritt voraus, dass sie ihre strategische Vorgehensweise zunehmend an authentischen Kunden-Feedbacks ihrer Bauherren ausrichten. Damit fahren sie eine dauerhaft wirksame Optimierungsstrategie, die ihre Unternehmen wirkungsvoll vom Markt abgrenzt.   Weiche Kriterien ebenso wi...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Content Marketing im Haus- und Wohnungsbau: Qualitäts-Referenzmanagement nicht zu toppen


Auf Maßnahmen zur Verbesserung des Empfehlungsmanagements sollte nämlich keineswegs verzichtet werden, wenn durchschnittliche Auftragshöhe und erzielbare Deckungsbeiträge weiterhin passen sollten.   Mit authentischen Referenzen von Bauherren Empfehlungsquote, Absatz und Umsatz steigern Verbindliche, authentische Bauherrenempfehlungen spielen im Bereich des Referenzmanagements die größte Ro...