Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
20
Apr
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

CBD-Öl - Wundermittel oder nur falsche Versprechungen?

Beim Wort Hanf denken die meisten sofort an Cannabis. Doch es gibt ein anderes Hanf-Produkt das bei vielen Leiden helfen kann, ohne die schädlichen Nebenwirkungen. Das Produkt heißt CBD Öl.

Hameln, 20. April 2018 - CBD Öl in außergewöhnlicher Reinheit

Bei Hanf denkt man meist an das bekannte Rauschmittel. Verantwortlich für die berauschende Wirkung ist das in manchen Hanfsorten enthaltenen THC (Tetrahydrocannabinol ), ein Stoff der massiv in die Psyche des Menschen eingreift und deshalb auch höchst gefährlich ist. Allerdings gilt das nicht grundsätzlich für die Hanfpflanze. Bei CBD Öl (Cannabidiol ) handelt es sich um ein Extrakt aus der Hanfblüte, der mit hochwertigem Öl verdünnt wird und weniger als 0,2 Prozent THC enthält, das ist die gesetzlich festgelegte Höchstgrenze. Dafür enthält das CBD Öl aber bis zu 60 verschiedene Substanzen aus der Hanfpflanze, die für die positiven Wirkungen verantwortlich sind.

CBD-Öl Herstellung

Das Öl wird aus der Hanfpflanze hergestellt und verursacht keine psychoaktive Wirkung. Worin besteht dann die gewünschte, positive Wirkung? Insbesondere für die sehr gute Heilwirkung ist das Öl bekannt. Aus diesem Grund verwenden Krebspatienten das Öl. Viele die das CBD-Öl kaufen und verwenden, berichten von der antibakteriellen Wirkung. Weiterhin wirkt das hochwertige Öl entkrampfend, gegen Übelkeit, gegen MRSA, gegen Ängste und gegen Epilepsie. Diese zahlreichen Wirkungs- und Linderungsarten des Öls macht es so beliebt.

Der Clou liegt in der Wahl der Hanfsorte. Zur Herstellung von CBD Öl sind nur einige Hanfsorten enthalten, die nur eine extrem geringe Menge des THC enthalten dürfen, manchmal spricht man auch von Faserhanf. Der Verbraucher ist hier gut geschützt, denn der Anbau und die Ernte dieser Hanfsorten werden von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung überwacht. Manchmal wird das CBD-Öl mit dem als Speiseöl erhältlichen Hanföl verwechselt. Das sind jedoch zwei völlig verschiedene Produkte.

Biologisches CBD Öl

Die Herstellung des hochwertigen CBD Öls ist zu 100 % natürlich und bei guten Anbietern auch als BIO-ÖL erhältlich. Bei der Herstellung wird vollends auf den Einsatz und die Nutzung von Pestiziden, Herbiziden, Fungiziden, chemischen Düngemitteln, gentechnischen Veränderungen oder Hormonprodukten für das Wachstum verzichtet. Und damit die Qualitätsstandards eingehalten werden können, finden Laborprüfungen für die Qualität und die Sicherheit statt. So können die Pflanzen vom Samen bis zur fertigen Produktproduktion als Öl getestet werden. Hierbei spielen der Gehalt, Schadstoffe, Pilze, Bakterien, Schimmel und weitere unerwünschte Stoffe eine wesentliche Rolle.
CBD Öl Kauf

Auf www.cbd-kauf.de wird das reinste und gleichzeitig stärkste Öl am Markt angeboten. Hierbei hat man die Wahl zwischen unterschiedlichen Potenzen, je nach Gehalt des CBD im Rahmen von 3 % bis 30 %. Das CBD-Öl mit dem Gehalt von 30 % hat eine sehr hohe Konzentration und extrem hohe Wirksamkeit. Ein CBD-Öl mit in dieser Konzentration ist im buchstäblichen Sinne einzigartig, dieses Öl wird exklusiv für CBD-Kauf.de produziert und ist nur dort erhältlich. Selbstverständlich sollten nicht nur die Konzentration bei der Wahl des richtigen CBD-Öls berücksichtigt werden, sondern auch die Reinheit, die Ursprünglichkeit und die Freiheit von Schadstoffen des Produktes. CBD-Kauf.de ist ein seriöser und vertrauenswürdiger Anbieter.

Hier kauft man CBD Öl, das aus reinem biologischem Anbau stammt. Chemikalien werden den Pflanzen zu keiner Zeit zugesetzt, was die Reinheit der Endprodukte unterstreicht. Dabei unterliegen alle Produkte einer ständigen Kontrolle, damit die Qualität auch gleichbleibend gewährleistet werden kann. Weitere Informationen zur Herstellung und Wirkung erhalten Sie auf der Webseite CBD-Kauf.de Bei Fragen stehen Ihnen die Betreiber gerne per E-Mail zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Weder die in dieser Meldung erwähnten Wirkungen noch die auf der Homepage des Herstellers genannten Wirkungen stellen ein Heilversprechen dar. Diese Meldung soll als Information dienen und ist keine Empfehlung für eine bestimmte Therapie.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Nino Brandt (Tel.: 0160/6971616), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 620 Wörter, 4669 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: CBD-Öl - Wundermittel oder nur falsche Versprechungen?, Pressemitteilung CBD-KAUF.DE

Unternehmensprofil: CBD-KAUF.DE


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von CBD-KAUF.DE


 
14.01.2019
Hameln, 14. Januar 2019 - CBD Kristalle als Pulver zum Beimischen Cannabidiol ist die Langform von CBD. Cannabidiol ist ein Wirkstoff über den viel gesprochen wird. Es kann beispielsweise als Öl oder in kristalliner Form vorliegen. CBD darf nur verkauft werden, wenn es frei von THC, dem berauschenden Stoff der Cannabispflanze, ist, oder einen THC-Wert von 0,2 % THC nicht überschreitet. CBD Kr... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
09.12.2018
Hameln, 09. Dezember 2018 - Die Wirkung von CBD Öl bei Krebspatienten In manchen Berichten liest man von einer lindernden Wirkung von CBD Ölen bei Patienten die an Krebs erkrankt sind. Kann das aus den Blüten der Hanfpflanze gewonnene CBD womöglich unterstützend zu den gängigen Therapieverfahren gegen Krebs wirken? Doch eins nach dem anderen: Was ist CBD überhaupt? CBD steht für Canna... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
03.09.2018
Hameln, 03. September 2018 - CBD als Medizin Cannabis wird seit Jahrtausenden als Arzneimittel verwendet. In der chinesischen Medizin zum Beispiel findet die Pflanze schon vor fast 5.000 Jahren Erwähnung. Hierzulande denken die meisten beim Begriff Cannabis an die berauschende Wirkung. Weniger bekannt ist, dass die berauschende Wirkung durch den Wirkstoff THC hervorgerufen wird. Die medizinische... | Vollständige Pressemeldung lesen