Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Wurzel Mediengruppe eröffnet neuen Firmenstammsitz in Esslingen

Von Wurzel Mediengruppe

Multimedialer Dienstleister auf Erfolgskurs

Esslingen - Die Wurzel Mediengruppe hat ihren Firmenstammsitz von Waiblingen nach Esslingen verlagert. Mit dem neuen Domizil hat Medienunternehmer und Inhaber Heinz Wurzel einen weiteren Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der Wurzel Mediengruppe gesetzt. Die offizielle Eröffnung wurde gestern (22. April 2018) im Beisein von rund 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Medien sowie den Mitarbeitern gefeiert. Grußworte hielten EU-Kommissar Günther Oettinger, Esslingens Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger und Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG. Im Anschluss wurde eine Ausstellung mit Werken von Christa Winter eröffnet.

Die Wurzel Mediengruppe umfasst aktuell 12 Firmen am neuen Hauptsitz Esslingen sowie an sechs weiteren Standorten in Deutschland. 365 Mitarbeiter erarbeiten gedruckte, digitale und interaktive Dienstleistungen und erwirtschaften rund 50 Mio. Jahresumsatz.
"Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört. Der neue Standort direkt an der B10 bietet uns nicht nur Platz zum Wachsen, sondern er ist auch für unsere Kunden sehr gut erreichbar. Zudem können wir unseren 200 Mitarbeitern in Esslingen moderne attraktive Arbeitsplätze bieten", erklärt Heinz Wurzel. Der Medienunternehmer hat am neuen Standort kräftig investiert. Allein die Produktionshalle mit 5.000 Quadratmetern wurde mit hochmodernen neuen Anlagen, neuen Druck- Falz- und Schneidmaschinen sowie Sammelheftern ausgestattet. Im Verwaltungsgebäude mit 3.000 Quadratmetern sind Druckvorstufe, Auftragsbearbeitung, Vertrieb, Verwaltung und die Wurzel Medien GmbH für digitale und interaktive Dienstleistungen vereint.

Gerade in Zeiten, in denen viele Unternehmen in der Druckbranche ums Überleben kämpfen, setzt Firmengründer Heinz Wurzel mit dem neuen Firmenstammsitz ein Signal, dass man mit innovativen Ideen in einem schwierigen Markt dennoch wachsen kann. Heinz Wurzel hat als einziger Mittelständler der Druckbranche den Sprung in die digitale Medienwelt gewagt, um vernetzte Lösungen für die multioptionale Mediennutzung zu bieten. Insbesondere die Kombination aus traditionellem Druck und digitalen Medien ist sein Erfolgsmodell. Die Kunden erhalten höchste Qualität im Druck und visionäre Virtual-Reality-Lösungen aus einer Hand. "Die Menschen nutzen heute unterschiedliche Medien gleichzeitig und ergänzend: Handy, Internet, interaktive Apps, Augmented- und Virtual-Realitiy-Anwendungen - und eben auch gedruckte Magazine, Angebotsflyer, Kataloge und Bücher. Nie war der Umgang mit Medien so vielfältig und vernetzt wie heute", sagt Heinz Wurzel. Diesen Trend hat der Medienunternehmer früh erkannt und seine Unternehmensgruppe konsequent darauf ausgerichtet. Durch den gezielten Ausbau zum multimedialen Dienstleister kann die Wurzel Mediengruppe ihren Kunden maßgeschneiderte vernetzte Lösungen liefern - vom Druck über Fotografie, 3D-Animation bis hin zur mobilen App. "Wer heute Menschen wirksam erreichen will, muss sie multimedial ansprechen", ergänzt Heinz Wurzel. Mit diesem innovativen Ansatz ist es ihm gelungen, der Krise in der Druckbranche zu trotzen und gegen den Trend zu wachsen.

Heinz Wurzel ist Drucker aus Passion und Unternehmer mit Weitblick. 2002 übernahm er mit der Firma Scheel Print-Medien GmbH seine erste Druckerei in Waiblingen mit 30 Mitarbeitern. Von da an wuchs das Unternehmen und es folgten weitere Firmengründungen und Übernahmen. Darunter die in der Kunstbranche weltweit berühmte Dr. Cantz'sche Druckerei; sie gilt international als erste Adresse für hochwertige Kataloge und Kunstbücher (z.B. Druck von Katalogen für das MoMa in New York und San Francisco, Digitalsierung des gesamten Werkverzeichnisses von Gerhard Richter, Druck des Obama-Bildbandes für die New York Times).

22. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Heinz Wurzel (Tel.: 0711 4405-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4153 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Wurzel Mediengruppe


21.02.2019: Die renommierte US-Kunstzeitschrift "Art in America" hat den Fotoband "Janice Guy" als eines der besten Fotobücher 2018 ausgezeichnet. Das freut auch die Mitarbeiter der Dr. Cantz'sche Druckerei Medien GmbH, denn der 72-seitige Bildband wurde von den Kunstdruckexperten von Cantz mit einem speziell von Cantz für den Druck von Fotos entwickelten Verfahren gedruckt. "Künstler und Kunstschaffende in den USA schätzen unser Know-how. So eine Auszeichnung bestätigt auch uns in unserer Arbeit und macht uns sehr stolz", sagt Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Esslingen, zu d... | Von Wurzel Mediengruppe

17.10.2018: Ernst Wilhelm Nay (1902-1968) ist einer der bedeutendsten Künstler der zweiten Generation der Moderne. Sein Werk umfasst rund 1.300 Ölgemälde und über 6.000 Aquarelle, Gouachen und Zeichnungen. Während die Ölgemälde bereits in den 90er Jahren katalogisiert wurden, sind jetzt auch seine umfangreichen Papierarbeiten in einem Werksverzeichnis erfasst worden. Ein Großprojekt für die Dr. Cantz'sche Druckerei Medien GmbH in Esslingen. Über zehn Jahre haben die Druckexperten gemeinsam mit der Witwe des Künstlers und Mitarbeitern der Ernst Wilhelm Nay Stiftung an der Erstellung des Werksv... | Von Wurzel Mediengruppe

12.09.2018: Mit einem ungewöhnlichen Buchprojekt macht der Bonner Fotokünstler Tom Pätz von sich reden. Pätz hatte ein Jahr lang mit seiner Polaroid Kamera Macro 5SLR rund 100 international erfolgreiche Musiker und Sänger aus 25 Ländern nach ihren Auftritten in deutschen Musikclubs fotografiert. Er hat die Künstler in einem sehr intimen Moment vor seine Kamera geholt. Sie ließen es zu, dass er sie direkt nach ihrem Auftritt backstage portraitierte. Sehr offen und vertrauensvoll gaben sie ihm die Möglichkeit, einen ungeschminkten Blick in ihre Seele zu werfen. Diese Aufnahmen wurden jetzt in dem B... | Von Wurzel Mediengruppe