Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Absatz vom Mineral- und Heilwasser rückläufig

Von VDM - Verband Deutscher Mineralbrunnen e. V.

Finale Branchendaten 2017

Der Absatz von natürlichem Mineralwasser und Heilwasser war im Jahr 2017 mit 11,1 Milliarden Litern gegenüber dem Vorjahr (11,3 Mrd. Liter) auf einem hohen Niveau rückläufig. Das geht aus den finalen Branchendaten hervor, die der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) heute anlässlich des Deutschen Brunnentages in Stuttgart veröffentlicht hat.
Bonn/Stuttgart, 24. April 2018 - Der Absatz von natürlichem Mineralwasser und Heilwasser war im Jahr 2017 mit 11,1 Milliarden Litern gegenüber dem Vorjahr (11,3 Mrd. Liter) auf einem hohen Niveau rückläufig. Das geht aus den finalen Branchendaten hervor, die der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) heute anlässlich des Deutschen Brunnentages in Stuttgart veröffentlicht hat.

Beim Absatz von Mineral- und Heilwasser war im Jahr 2017 demnach ein Minus von 2,1 Prozent zu verzeichnen. Der Gesamtabsatz der Branche, der sich aus Mineralwasser, Heilwasser sowie Mineralbrunnen-Erfrischungsgetränken berechnet, belief sich 2017 auf insgesamt 14,5 Milliarden Liter.

Der Geschäftsführer des VDM, Udo Kremer, kommentiert: "Nach vielen Jahren starker Zuwächse scheint der Absatz der deutschen Mineralbrunnen nun auf einem hohen Niveau Schwankungen zu unterliegen. Das Jahr 2017 war von einigen Starkregenperioden geprägt, vor allem im Sommer, der wichtigsten Absatzperiode für unsere Mitglieder."

Die vollständigen Branchendaten sind Sie hier: https://www.mineralwasser.com/nc/presse/marktdaten.html Kontakt
VDM - Verband Deutscher Mineralbrunnen e. V.
Wibke Spießbach
Kennedyallee 28
53175 Bonn
0228-95990-21
spiessbach@vdm-bonn.de
http://www.vdm-bonn.de
24. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wibke Spießbach (Tel.: 0228-95990-21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 181 Wörter, 1575 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über VDM - Verband Deutscher Mineralbrunnen e. V.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von VDM - Verband Deutscher Mineralbrunnen e. V.


Deutscher Brunnentag 2019 in Berlin

Mineralbrunnen, Getränkehandel und Gastgewerbe geben gemeinsame Position "Ja zum Naturprodukt Mineralwasser!" heraus

29.04.2019
29.04.2019: Bonn/ Berlin, 29. April 2019 - Anlässlich des Deutschen Brunnentages 2019 in Berlin hat der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) die mit Partnern aus dem Getränkehandel und dem Gastgewerbe entwickelte Gemeinsame Position "Ja zum Naturprodukt Mineralwasser!" vorgestellt. Das Positionspapier ist eine Antwort auf gerade in jüngster Zeit vermehrt auftretende Initiativen sowohl von privaten als auch von staatlichen Akteuren, die zum Ziel haben, den Konsum von natürlichem Mineralwasser zu beeinträchtigen. Dr. Karl Tack, Vorsitzender des VDM, erklärt: "Bei der Kampagne des Bundesumweltminist... | Weiterlesen

Mineralwasser-Absatz 2017

Deutsche Mineralbrunnen füllen auf stabil hohem Niveau ab

10.01.2018
10.01.2018: Die deutschen Mineralbrunnen haben im Jahr 2017 Mineral- und Heilwasser auf einem stabil hohen Niveau abgefüllt. Mit insgesamt 11,3 Milliarden Litern wurde der Wert des Jahres 2016 erneut erreicht. Auch der Gesamtabsatz der Branche, der sich aus den Werten für Mineralwasser, Heilwasser und Mineralbrunnen-Erfrischungsgetränken berechnet, entsprach mit 14,7 Milliarden Litern dem Vorjahreswert. Diese Zahlen basieren auf einer Hochrechnung, die der Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) jetzt veröffentlicht hat. VDM-Geschäftsführer Udo Kremer kommentiert das solide Ergebnis wie folgt: "... | Weiterlesen