Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
25
Apr
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Prozess-Know-how aus Wolfsburg

Wolfsburg, 25. April 2018**** Um ihren Service im Bereich der Prozessanalyse weiter zu optimieren, hat die ...

Wolfsburg, 25. April 2018**** Um ihren Service im Bereich der Prozessanalyse weiter zu optimieren, hat die Weissenberg Business Consulting GmbH ihr Prozessanalyse-Team mit Christian Prior-Mamulyan um einen erfahrenen Professional Service-Manager erweitert. Denn die Qualität der Prozessanalyse und der Prozessaufnahme entscheidet ganz wesentlich über den Erfolg bei der Umsetzung der angestrebten Optimierung von Geschäftsprozessen. Ohne eine fundierte Prozessanalyse bleibt ein Großteil des Automatisierungs- und Digitalisierungspotentials ungenutzt.

Das von Weissenberg angewendete Verfahren zur Prozessanalyse und Prozessaufnahme GPM beruht auf der Synchronisierung von Beratern und Technikern. Zusammen mit einem Entwickler identifiziert, analysiert und zeichnet ein erfahrener Weissenberg-Prozessberater die infrage kommenden Prozesse auf.

"Die Kombination aus Prozess- und IT-Know-how versetzt uns in die Lage, zusam-men mit unseren Kunden auch komplexe Projekte zu realisieren. Durch die bisherige Zusammenarbeit mit Volkswagen sind unsere Mitarbeiter zudem mit den in Konzernen eingesetzten Tools und Prozessen bestens vertraut. Damit führt unsere Vorgehensweise gepaart mit unserem Prozess-Know-how bei unseren Kunden zu einem effizienten Einsatz von Ressourcen und zu einer nachhaltigen Kostenreduktion", bringt Milad Safar, Geschäftsführer der Weissenberg Business Consulting GmbH, die Vorteile des von Weissenberg entwickelten Prozessmanagements auf den Punkt.

Bei GPM handelt es sich um ein individuell, auf die jeweiligen Unternehmensanforderungen zugeschnittenes Geschäftsprozessmanagement-Verfahren, das die Analyse von Kernprozessen, Unterstützungsprozessen und Management-Prozessen umfasst. Zum Einsatz kommen spezielle und praxiserprobte Analyse-Tools, die durch Anwenderinterviews mit den Fachkräften zur Definition des Problems ergänzt werden. So entwickelt der Weissenberg-Prozessberater in enger Kooperation mit den Fachbereichen eine Optimierungsstrategie, die auf einer IT-seitigen Prozesssteuerung beruht. Das entwickelte Optimierungskonzept wird durch eine Machbarkeitsstudie und Wirtschaftlichkeitsberechnungen abgesichert. Firmenkontakt
Weissenberg Business Consulting GmbH
Kerstin Liedtke
Major-Hirst-Str. 11
38442 Wolfsburg
05361 8973090
presse@weissenberg-solutions.de
https://weissenberg-solutions.de


Pressekontakt
prtogo
Alffried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Liedtke (Tel.: 05361 8973090), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2940 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Prozess-Know-how

Unternehmensprofil: Weissenberg Group


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Weissenberg Group


 
29.06.2020
Wolfsburg - Als Drittschuldner erhält die Volksbank BraWo täglich mehrere Pfändungen. Für die Pfändungsbearbeitung müssen die Mitarbeiter einen bankinternen Prozess anstoßen und abwickeln. Dieser Prozess sieht vor, dass jeder Pfändungseingang manuell in das Banksystem übertragen werden muss. Insgesamt dauert eine Pfändungsbearbeitung zwischen 10 und 30 Minuten, sodass die Mitarbeiter mit... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
04.05.2020
Autor: Milad Safar, Managing Partner Weissenberg Group Der Ausbruch von COVID-19 hat die Wirtschaftswelt auf den Kopf gestellt und vielen Unternehmen schmerzhaft vor Augen geführt, dass Krisenmanagement für die meisten nicht die höchste Priorität hatte. Doch Unternehmen jeder Größe müssen ihre Organisation schnell - mitunter auf eine radikale Weise - den Auswirkungen der Pandemie anpassen. ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
20.04.2020
Autor: Milad Safar, Managing Partner Weissenberg Group Derzeit suchen alle am Wirtschaftsprozess Beteiligten händeringend nach Möglichkeiten, den Folgen der COVID-19 Pandemie entgegenzuwirken oder diese zumindest abzufedern. Dabei kann niemand vorhersagen, wie lange die Corona-Krise unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft noch im Würgegriff hält. Aber Fatalismus oder Lethargie sind sicherli... | Vollständige Pressemeldung lesen