Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

ArealPilot TMS erhält neue Schnittstelle zu PalletWays

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Arealcontrol ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"

Stuttgart, 25.04.2018.

Das modulare Transport Management System "ArealPilot 360° TMS" verfügt jetzt über eine automatisierte PalletWays Schnittstelle.







Die auf Soft- und Hardwarelösungen für die Transport- und Logistikbranche spezialisierte Arealcontrol GmbH erweiterte das ArealPilot TMS um eine weitere Schnittstelle zu PalletWays, nachdem DATEV Fibu-Schnittstellen bereits zum Standard gehören. Nach einem zweimonatigen Pilotbetrieb mit Auftrags-Import und -Export sowie Status-Meldungen wurde die Entwicklung nun abgeschlossen.



Die Schnittstelle führt zu erheblichen Einsparungen, weil dadurch manuelle Arbeiten für Doppel-Erfassungen und den damit verbundenen Fehlerkorrekturen entfallen. Pro Auftrag lassen sich je nach Umfang zwei bis fünf Minuten Zeit einsparen. Bei 750 Aufträgen pro Monat ergeben sich daraus schnell ganze Arbeitswochen. Hinzu kommt der einfache Informationsfluss aus den ArealPilot TMS Driver-Apps für Android zu Status-Meldungen, Palettentausch, Dokumenten und Bildern.



ArealPilot 360° TMS ist ein modulares Transport Management System für mittelständische Transport-/Logistik-Unternehmen. Varianten für Stückgut und Teil-/Komplett-Ladungen sind verfügbar, ebenso für Tank-/Silo-Transporte.



Durch die Software-Architektur mit SQL-Backend in Microsoft Azure sowie einfach anpassbaren Frontends für die jeweilige User-Gruppe, ist eine maximale Flexibilität für neue Anforderungen gegeben. Die Einbindung mit Microsoft Office 365 rundet die Lösung mit den bekannten Microsoft Apps und Services ab.



Arealcontrol beschäftigt an zwei Standorten in Deutschland und den Niederlanden 22 IT-Architekten, Ingenieure, Informatiker, Anwendungsentwickler und Programmierer. Deren durchschnittliche Betriebszugehörigkeit liegt bei über fünf Jahren, was zu großer Kontinuität in den Bereichen Entwicklung und Beratung führt. Bei der Entwicklung und Produktion von Hardware und Elektronik-Komponenten setzt Arealcontrol seit vielen Jahren auf Partner in Israel, Hong Kong und China.



Die Lösungs-Palette reicht von automatisierten Zeit- und Leistungsnachweisen pro Fahrzeug, Mitarbeiter und Einsatzort über elektronische Fahrtenbücher für Pool-Flotten bis hin zu Lösungspaketen aus Telematik, Transportmanagement und Warenwirtschaft. Mit diesem Spektrum spricht Arealcontrol eine breite Zielgruppe an. Zu den Kunden zählen Handwerks- und Service-Unternehmen, größere Flotten-Betreiber aus vielen Branchen sowie Transport- und Logistik-Unternehmen. Quelle: Arealcontrol GmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2894 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 26.03.2019

Anwendertest: Zuverlässige Telematik für die Baubranche

Söding/Hamburg, 26.03.2019 (msc). Die Möglichkeiten im Bereich Telematik werden immer größer, bei der Vielzahl der Angebote kann man leicht den Überblick verlieren. Dabei muss man immer die Frage beachten: Was ist für mich, für mein Unternehme...
Telematik-Markt.de | 06.03.2019

Ungenutzte Potenziale - Wie die Baubranche von Telematik profitieren kann

Hamburg, 06.03.2019 (pkl). Zeiterfassung für die Arbeiter, Diebstahlschutz für die wertvollen Maschinen, Transparenz gegenüber den Geschäftspartnern oder Dokumentation aller Arbeitsprozesse sowie auch Anlieferungen sind nur einige der Möglichkei...
Telematik-Markt.de | 06.03.2019

Anwendertest: Speditionschef Ralf Amm wählt "schlichtweg das bessere Produkt"

Hamburg, 04.03.2019 (pkl). Die Nürnberger Amm Spedition ist ein seit über 50 Jahren fest etabliertes Transportunternehmen in Deutschland. Der Betrieb ist Mitglied in der Netzwerkkooperation CargoLine und mit mehr als 100 Fahrzeugen und 450 Mitarbei...