Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Online bei Degussa Altgold verkaufen: Neue Webseite degussa-goldankauf.de bietet transparente und unkomplizierte Lösungen für alte Edelmetalle

Von Degussa Goldhandel GmbH

Frankfurt am Main, 26. April 2018: Alter Schmuck, Dentalgold, Silberwaren und Bestecke, Münzen oder Barren: In vielen deutschen Haushalten schlummern Schätze aus Edelmetallen, die ihre Besitzer gerne bei einer seriösen Adresse verkaufen möchten. ...
Frankfurt am Main, 26. April 2018: Alter Schmuck, Dentalgold, Silberwaren und Bestecke, Münzen oder Barren: In vielen deutschen Haushalten schlummern Schätze aus Edelmetallen, die ihre Besitzer gerne bei einer seriösen Adresse verkaufen möchten.

Die Degussa Goldhandel GmbH als einer der größten Altgoldankäufer und vielfacher Testsieger in diesem Bereich macht deren Verkauf nun besonders einfach. So können private Eigentümer von Edelmetallen ihre Stücke ab sofort nicht mehr nur in einer der 10 Niederlassungen der Degussa verkaufen, sondern dies mit Hilfe einer neuen Webseite alternativ auch bequem von zuhause aus tun.

Dazu bietet die Degussa einen Online-Ankaufservice mit sofortiger Preisfixierung an, der sich durch eine unkomplizierte und transparente Vorabberechnung sowie durch einen einfachen Versand beziehungsweise Abholservice auszeichnet.

Über das neue Online-Angebot der Degussa lässt sich fast die gesamte Bandbreite an alten Edelmetallen an das Frankfurter Unternehmen verkaufen: Es fängt an bei Barren aller Hersteller und geht über Anlage-Münzen wie den Krügerrand, den Maple Leaf oder den Wiener Philharmoniker bis hin zu Medaillen, gebrauchtem Schmuck und Dentalgold. Auch in Sachen Edelmetallvielfalt ist das neue Angebot in seiner Vielseitigkeit einmalig. So können nicht nur Stücke aus Gold und Silber, sondern auch aus Platin, Palladium oder Rhodium veräußert werden.

Der vorläufige Ankaufspreis der Degussa, den die Kunden in dem auf der Webseite enthaltenen Onlinerechner angezeigt bekommen, basiert dabei auf den jeweils aktuellen Edelmetallkursen an den internationalen Finanzmärkten und wird im 5 Minuten-Takt aktualisiert. Dadurch können die Degussa-Kunden die Wertveränderung ihrer Edelmetalle laufend beobachten und den für sie besten Zeitpunkt für einen Verkauf selbst wählen.

Bei Anlagebarren und Münzen wird, neben dem Gewicht und dem Edelmetallgehalt, auch der Zustand der Stücke mit einkalkuliert. Der notwendige Abschlag für Kratzer, Flecken, Randschäden oder beschädigte Verpackungen wird dabei offen aufgezeigt. Für alten Schmuck und Dentalgold wird von der Degussa zunächst ein Schätzwert ermittelt. Schmuckstücke tragen in der Regel einen eingravierten Stempel, der den Feingehalt ausweist, so zum Beispiel eine "585" für einen Feinheitsgrad von 58,5 Prozent. Mit Hilfe dieser Angabe und dem Gewicht in Gramm wird so in dem Onlineprogramm der Degussa ein erster Richtwert errechnet.

Bei den Versandarten stehen dann mehrere Varianten zur Auswahl. Kunden können zum einen den Eigenversand wählen und selbst entscheiden, welches Versandunternehmen und welche Art der Versicherung gewünscht werden. Der kostenlose Paketversand hingegen eignet sich besonders für Schmuckstücke, da die Degussa hierbei eine voradressierte und schützende Verpackung zusendet und die Ware automatisch bis zu einem Wert von 2.500 Euro versichert wird. Bei höheren Werten ist die durch die Degussa organisierte Abholung von zuhause per Wertkurier Standard. Hier ist die Ware selbstverständlich ebenfalls zu 100 Prozent versichert. Die einzelne Sendung darf dabei nicht über 5 Kilogramm wiegen und einen Ankaufswert von 250.000 Euro nicht übersteigen. Bei höheren Gewichten oder Werten bietet die Degussa für interessierte Kunden dann individuelle Lösungen an.

Nachdem die Ware bei der Degussa eingetroffen ist, öffnen die Edelmetallspezialisten von Europas größtem Edelmetallhändler diese unter laufender Kamera und prüfen den Zustand und die Menge der jeweiligen Stücke.

Die angekauften Edelmetalle werden dann nach dem Ankauf in der Degussa-eigenen Scheideanstalt in Pforzheim recycelt und am Ende dem "Goldkreislauf" in Form von neuen Degussa-Anlagebarren oder Vorprodukten für die Schmuckindustrie wieder zugefügt.

Der neue Altgold-Ankauf steht online an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden lang zur Verfügung und findet sich unter www.degussa-goldankauf.de. Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Ellen Gschaider
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69 860068-294
ellen.gschaider@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de


Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de
26. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ellen Gschaider (Tel.: +49 69 860068-294), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 616 Wörter, 4893 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Degussa Goldhandel GmbH


27.07.2020: Frankfurt am Main, 27. Juli 2020: Der Goldpreis in Euro/ US-Dollar pro Feinunze gerechnet, handelt derzeit bei etwa 1.658 EUR und hat damit sein Rekordhoch aus dem Mai diesen Jahres übertroffen. Auch in US-Dollar übersteigt Gold mit 1.940 USD/ oz den bisherigen Höchstpreis vom 5. September 2011 (Tagesschlusskurs 1.898,25 USD/ oz). 1.Einschätzung der Goldpreisentwicklung von Degussa Goldhandel: Thorsten Polleit, Chefvolkswirt Degussa Goldhandel: "Der Goldpreis steigt nicht nur in US-Dollar. In vielen anderen Währungen ist er noch weitaus stärker in die Höhe geschnellt - beispielsweise in... | Weiterlesen

07.07.2020: Frankfurt am Main, 07. Juli 2020: Bereits seit Jahren zeigt sich ein steigender Trend zur sicheren Lagerung von Wertgegenständen außer Haus. Inzwischen steht der hohen Nachfrage ein stark begrenztes Angebot von Schließfächern und anderen sicheren Aufbewahrungsmöglichkeiten gegenüber. Zudem stellen Privatwohnungen in aller Regel keine gleichwertige Alternative dar, denn es ist nahezu unmöglich, dort die gleichen Sicherheitsstandards wie in externen Lagerungsstätten zu gewährleisten. Um dem wachsenden Bedarf der Nürnberger und weiteren Kunden aus dem Umland nachkommen zu können, hat d... | Weiterlesen

15.06.2020: Frankfurt am Main, 15. Juni 2020: Die Nachfrage nach der sicheren Verwahrung von Wertgegenständen, wie Goldbarren oder Münzen, wichtigen Dokumenten oder Schmuckstücken, steigt seit Jahren und übertrifft mittlerweile das Angebot externer Lagerungsmöglichkeiten deutlich. Die vergleichsweise ungeschützte und oftmals nicht versicherte Lagerung von Wertsachen in Privatwohnungen stellt unter Sicherheitsaspekten keine sinnvolle Alternative dar. Aufgrund des enormen Bedarfs an hochsicheren Lagermöglichkeiten außer Haus hat die Degussa Goldhandel GmbH ihre Schließfachanlage auch in der Niederl... | Weiterlesen