Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Rücken und Sport - Rücken Training für einen gelungenen Start in den Frühling

Von apex spine Center

Im Winter sind Couch Hopping und Olympia schauen die bevorzugten Sportarten. Zeigt sich die Sonne wieder, treibt es uns raus, manche um das erste Eis zu genießen, andere um etwas für sich zu tun.

München, 26.04.2018 - Fit in den Frühling

Rücken und Sport gelten manchmal als Widerspruch. Das bedeutet, dass selbst sportliche Menschen Rückenprobleme haben und häufig ihren Rücken im Training vernachlässigen. Selbst Spitzensportler leiden unter Rückenschmerzen und benötigen eine ausgezeichnete Diagnostik und Behandlung. Zur Behandlung von Rückenschmerzen und schweren Rückenleiden, wie beispielsweise einem Bandscheibenvorfall, muss ein gezielter Behandlungsplan eingehalten werden.

Rücken Training für die vernachlässigte Rückenmuskulatur

Zum Behandlungsplan sollte auch ein effizientes Rücken Training zählen. Spitzensportler, Hobbysportler und Sportbegeisterte benötigen ein hervorragendes Diagnostik- und Fitnessteam. Nachfolgend wird erläutert, warum Rücken und Sport zusammengehören und wie das Wirbelsäulenzentrum Apex Spine helfen kann, fit in den Frühling zu starten.

Rückenleiden sind nicht nur schmerzhaft, sondern erfordern vom Arzt eine korrekte Diagnose, um eine effiziente Behandlung zu ermöglichen. Das Apex Spine Center kann bei Bandscheibenvorfällen, Nackenschmerzen und vielen weiteren Beschwerden helfen. Im medizinischen Zentrum arbeitet ein Team aus Wirbelsäulenspezialisten, das modernde Diagnostik und effektive Behandlungsverfahren bietet. Auf den Internetseiten des Apex Spine Centers sind Tipps und Tricks zum richtigen Rücken Training zu finden.

Rücken und Sport - das gehört zusammen

Interessierte Sportbegeisterte finden die Tipps zum Rücken Training in der Kategorie Rücken und Sport. Sowohl Hochleistungssportler, die maximale Körperbelastungen aushalten müssen, als auch Freizeitsportler, die einseitige Belastungen durch ihre berufliche Tätigkeit ausgleichen müssen, sollten den Rücken beim Muskelaufbautraining und in der Physiotherapie nicht vernachlässigen. Wer eine genetische Veranlagung zu Rückenproblemen besitzt, der kann mit Sport zwar viel kompensieren, bei dauerhaften Extrembelastungen kann es dennoch zu Nackenschmerzen, Rückenschmerzen und sogar zum Bandscheibenvorfall kommen.

Ein Beispiel für ein genetisch bedingtes Rückenleiden ist das Wirbelgleiten. Das Wirbelgleiten ist durch gegeneinander verschobene Wirbelkörper im unteren Lendenwirbelbereich gekennzeichnet. Treten Beschwerden auf, ist das Apex Spine Center ein Anlaufpunkt für Diagnostik und Behandlung. Die Spezialisten des Zentrums bieten moderne Behandlungsverfahren und wissen, wie sehr die Themen Rücken und Sport zusammengehören.
Die Expertise des Wirbelsäulenzentrums Apex Spine

Im Apex Spine Center werden auch viele Leistungssportler behandelt, die trotz eines durchtrainierten Körpers unter Rückenproblematiken leiden. Hobby- und Hochleistungssportler integrieren häufig kein effektives Rücken Training in ihren Trainingsplan. Der Schwerpunkt liegt häufig auf Arm-, Schulter- und Beintraining. Muskulatur, Ausdauer und Leistung sollten gefördert werden, was selten die Rückenmuskulatur einschließt.

Das Apex Spine Center verbindet Rücken und Sport und hilft Leistungs- und Freizeitsportlern ein effizientes Rückentraining zu gestalten. Das Apex Spine Center hat seinen Sitz in München und kann telefonisch sowie per Mail erreicht werden. Über ein Online-Formular kann ein Anamnesebogen ausgefüllt und eingesendet werden. Die Beschwerden können so in einer ersten Einschätzung eingegrenzt werden, und im Zentrum kann die Diagnose gezielt erfolgen. Rückenbeschwerden zu lindern und zu vermeiden ist ein wichtiges Ziel des Apex Spine Centers. Im Zentrum sowie auf den Online-Seiten wird näher auf die Themen Rücken und Sport eingegangen.

26. Apr 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. med. Michael D. Schubert (Tel.: 089-15001660), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 4218 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von apex spine Center


20.03.2019: München, 20.03.2019 - Minimalinvasive Technik + Dekompressions Verfahren "Sie haben eine Spinalkanalstenose". Aha, alles klar… Hat man Rückenschmerzen geht man zum Spezialisten. Nach einer gründlichen Untersuchung steht dann die o.g. Diagnose fest, die übrigens relativ häufig ist. Was ist nun eine Spinalkanalstenose? Es handelt sich um eine Verengung des Wirbelkanals. Das darin befindliche Rückenmark wird zusammengedrückt, manchmal kommt noch Druck oder Reiz auf die Nerven hinzu und das ergibt dann: Schmerzen. Klar ist: Die Schmerzen müssen weg. Nur wie? Ursachen einer Spinalkanal... | Weiterlesen

10.02.2019: München, 10.02.2019 - Rückenschmerzen vorbeugen leichtgemacht Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Ursachen sind häufig langes Sitzen am Arbeitsplatz, Stress oder Übergewicht. Das neue Jahr bietet daher die ideale Gelegenheit sich mit dem Alltagsleiden auseinanderzusetzen und gute Vorsätze für einen gesunden Rücken in die Tat umzusetzen. Rückenschmerzen vorbeugen fängt im Alltag an. Wege zur Vorbeugung gibt es nämlich viele. Rückengesundheit am Arbeitsplatz Bewegungsmangel verursacht einen Abbau der Muskulatur. Der Rückenbereich ist davon besonders betroffen, d... | Weiterlesen

30.01.2019: München, 30.01.2019 - Wirbelsäulenspezialist Dr. med. Michael Schubert Schmerzen im Rücken und an der Wirbelsäule können vielfältige Ursachen haben, von leichten Verspannungen bis hin zu schweren Bandscheibenvorfällen. Dabei ist der Rücken ein besonders sensibler Bereich, wenn es um Behandlung oder sogar Operationen geht. Hier wünscht man sich einen Arzt, der viel Erfahrung bei solchen Operationen hat. Der leitende Klinikarzt Dr. med. Michael Schubert ist einer der weltweit führenden Spezialisten, wenn es um Operationen an der Wirbelsäule geht, und er ist tätig in München am Ape... | Weiterlesen