info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Das Pferde-Logbuch |

Schleswig-Holsteiner Joint-Venture startet durch - mit gemeinsamer App

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die beiden Unternehmen TabTool (Quickborn) und die Husmann & Bohm GbR (Pinneberg) haben gemeinsam eine App für die Pferdewelt entwickelt.

Von wegen Apps sind nur für junge Menschen und der digitale Boom ist an den meisten Älteren vorbei gegangen - die beiden Unternehmen TabTool (Quickborn) sowie Husmann & Bohm (Pinneberg) beweisen das Gegenteil. TabTool ist Teil der Unternehmungen von Bernhard Scharf. Ursprünglich in der IT-Welt zu Hause mit einem Schwerpunkt auf klassischer Beratung, insbesondere in der Dokumentation von Flugzeugbauteilen zur Qualitätssicherung bei Airbus, hat er gemeinsam mit seinen Partnern Dirk Brockmeyer und Ulf Stabe eine "mobile Bürolösung" für die moderne Arbeitswelt entwickelt. Aktuell gibt es TabTool-Lösungen für die Bau- und die Photovoltaikbranche sowie spezielle Anpassungen für einzelne Unternehmen.



Durch einen Zeitungsbericht wurde Scharf auf das Pferde-Logbuch von Anja Bohm und Frank Husmann aufmerksam, das die beiden im vergangenen Jahr entwickelt und in Eigenregie herausgebracht haben - in guter alter Papierform. Dahinter steckt ein Gesundheitsscheckheft für Pferde, ähnlich dem Serviceheft für Kraftfahrzeuge. Beide sind in der Pferdebranche tätig - Anja Bohm als Ausbilderin, Frank Husmann als Pferdezahnarzt. Die Ansätze zum Pferde-Logbuch entstanden in ihrer täglichen Arbeit, bei der sie feststellten, dass es ein solches Gesundheitsscheckheft bisher nicht gab, aber sicher sehr hilfreich sein könnte - insbesondere, seitdem auch im Pferdehandel eine zweijährige Gewährleistungsfrist besteht.

Bernhard Scharf kam auf die Idee, das Pferde-Logbuch zu digitalisieren - um so auch Pferdebesitzern die Möglichkeit zu geben, die Daten ihres Pferdes nicht nur im Pferde-Logbuch im Stall zu haben, sondern immer und überall dabei.



Innerhalb von nur acht Monaten entstand in intensiver Zusammenarbeit eine in ihrer Art bisher einmalige App, die den Pferdebesitzer bei der Gesunderhaltung seines Vierbeiners unterstützt und die ideale Ergänzung für das Buch darstellt. Die App kann jeder Pferdebesitzer für seinen Vierbeiner nutzen. Durch die umfangreichen Möglichkeiten der Zusammenarbeit verschiedenster Beteiligter ist die mobile Applikation vor allen Dingen für größere Pferdebetriebe, Züchter und Händler interessant. Besonders reizvoll: Wird ein Pferd verkauft, kann über alle hinterlegten Daten ein Bericht angefordert werden - oder aber die Lizenz wird auf den neuen Besitzer übertragen, der die Daten nahtlos weiterpflegen kann. Eine vollständige Dokumentation ist damit gewährleistet. Selbst Röntgenbilder oder Tierarztberichte können hinterlegt und jederzeit abgerufen werden. Zu jeder Behandlung können entweder Notizen eingegeben oder per Sprachmodul hinterlegt werden.



Die neue App wurde erstmals auf der Hansepferd vom 20. bis 22. April vorgestellt und steht ab sofort zum Herunterladen in den App-Stores von Apple (iOS) sowie Google (Android) zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anja Bohm (Tel.: 04101-8557534), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3373 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Das Pferde-Logbuch


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema