info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Martin Ortgies, freier Journalist |

Freier Texter schreibt Webseiten für Technik und Industrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Viele Websites von B2B-Anbietern sind gut gemeint, aber schlecht gemacht. Sie erfüllen nicht die Erwartungen der Geschäftskunden. Dabei liegen alle Fakten auf dem Tisch.

Viele Websites von B2B-Anbietern sind gut gemeint, aber schlecht gemacht. Sie erfüllen nicht die Erwartungen der Geschäftskunden. Dabei liegen alle Fakten auf dem Tisch.

- 78 % der B2B-Käufer sind sich einig, dass sie mehr Wert auf vertrauenswürdige Inhalte legen.
- 88 % meinen, dass sich die Contentproduzenten weniger auf die Produktmerkmale als vielmehr auf den Wert für ihr Business konzentrieren müssen.
- 93 % der Befragten schätzten Anbieter, die "Erfahrungen mit unserer Branche nachweisen können".
- Content ist bei Suchmaschinen ein maßgeblicher Ranking-Faktor. Für den "langfristigen Erfolg auf den Top-Positionen auf der ersten Suchergebnis-Seite entscheidet der Content, der zur jeweiligen Nutzerintention passen muss."

Fünf Basics für "gute" Websites
Die ersten 20 Worte oder fünf Sekunden bestimmen darüber, ob Besucher bleiben oder die Seite sofort wieder verlassen. Geschäftskunden aus Technik und Industrie suchen aktuelle, informierende und problemlösende Inhalte (Content Marketing). Entscheidend ist nicht die Menge, sondern die Relevanz und die Qualität des Contents.

Das sind die fünf "Basics":
1. Der Content ist "unique", also einzigartig und unverwechselbar.
2. Die Informationen haben für B2B-Kunden einen Wert.
3. Der Inhalt ist sachlich, prägnant und verständlich.
4. Der Content deckt die ganze Customer Journey ab.
5. Der Inhalt ist relevant und wird über Suchmaschinen gefunden.
Mehr zu den fünf Basics guter Webseiten.

Die Website, Social Media und andere Kanäle
Die Website ist für Unternehmen der wichtigste Kommunikationskanal. Aber was tun, wenn keine Besucher kommen? Neben der Suchmaschinenoptimierung ist es entscheidend, wie die Website mit anderen Kanälen verknüpft ist. Gemeint sind die Kanäle (Touchpoints), die von den wichtigsten Zielgruppen am häufigsten genutzt werden. Hier setzt das Content-Konzept an. Es definiert die Erwartungen der Zielgruppen und legt fest, wann welcher Content erstellt werden soll. Schließlich beschreibt die Content Distribution, über welche Kanäle die Inhalte bekannt werden sollen. Hier finden sich neben den eigenen Kanälen wie die Website oder der eigene Blog auch Fachzeitschriften oder Social-Media-Seiten.

Zu den größten Herausforderungen mittelständischer Unternehmen gehören die engen personellen Ressourcen. Trotz der besten Vorsätze bleibt der erfolgsrelevante Content ungeschrieben. Freie Texter erweitern die Ressourcen, sind erfahren und bringen einen frischen externen Blick.

Heute decken Texter eine breite Palette von Anforderungen ab: Sie sind Online-Redakteur, Copywriter, Fach-Redakteur, Ghostwriter, Social Media Editor, E-Book-Autor, PR-Referent, Konzeptioner und Kommunikationsstratege.

Hier sind mehr Informationen darüber, nach welchen Kriterien freie Texter ausgewählt werden sollten. Kontakt
Martin Ortgies, freier Journalist
Martin Ortgies
Fiedelerstraße 32
30519 Hannover
0511/76 00 50 50
0511/76 00 50 51
texter@ortgies.com
http://www.fach-journalist.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Ortgies (Tel.: 0511/76 00 50 50), verantwortlich.


Keywords: Freie Texter, Webseiten, Content, Technik, Industrie

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3533 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Martin Ortgies, freier Journalist lesen:

Martin Ortgies, freier Journalist | 15.01.2018

Case Studies schreiben - Tipps und Anleitungen

Erfolgreiche B2B-Unternehmen setzen Anwenderberichte, Referenzberichte, Success Stories bzw. Case Studies ein, weil sie einen großen Einfluss auf Kaufentscheidungen haben. Der Grund: Empfehlungen schaffen Vertrauen und helfen, Risiken zu minimieren....
Martin Ortgies, freier Journalist | 19.01.2017

Warum Content-Texter für B2B 2017 noch wichtiger werden

In den Google-Suchergebnissen werden Webseiten mit hochwertigem Content und positiven User-Signalen zunehmend besser bewertet. Hochwertige Inhalte stellen an Texter und ihre Auftraggeber allerdings auch höhere Anforderungen. 1) Content wird bei Such...
Martin Ortgies, freier Journalist | 06.12.2016

Ein Whitepaper schreiben: Was zu beachten ist

Whitepaper gehören bei B2B-Beschaffungsprozessen zu den relevantesten und am häufigsten genutzten Informationsquellen. Um zu verstehen, warum dieses Content-Format einen so großen Einfluss auf Kaufentscheidungen hat, lohnt sich ein Blick auf aktue...