Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Auryn erweitert Gebiet Sombrero

Von Swiss Resource Capital AG

75 Kilometer südöstlich des Projekts Sombrero von Auryn wurden etwa 60.000 Hektar beantragt, womit das Unternehmen ein dominanter Player in dieser Region ist

Vancouver (British Columbia), 26. April 2018. Auryn Resources Inc. (TSX: AUG, NYSE American: AUG - https://www.youtube.com/watch?v=89IOKIaiPvc&index=1&list=PLBpDlKjdv3yrtJgU748Qq7eaRUpid3YYq&t=32s) ("Auryn" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass es ein beträchtliches Landpaket im Andahuaylas-Yauri-Gürtel im Süden von Peru abgesteckt hat. Dieses Gebiet beherbergt bedeutsame umfassende porphyrische und skarnartige Lagerstätten, wie etwa Las Bambas, Tintaya, Antapaccay, Cotabambas, Los Chancas und Constancia, sowie das noch nicht bebohrte Projekt Sombrero von Auryn (Abbildung 1).
75 Kilometer südöstlich des Projekts Sombrero von Auryn wurden etwa 60.000 Hektar beantragt, womit das Unternehmen ein dominanter Player in dieser Region ist. Die abgesteckten Gebiete umfassen sowohl epithermale Gold-Silber- als auch porphyrische bzw. skarnartige Kupfer-Gold-Ziele (Abbildungen 2 und 3). Diese Ziele wurden nach einem regionalen Flusssedimentprogramm, das 2017 von Auryn durchgeführt wurde, in dieser kaum erkundeten Region in Peru abgesteckt. Im Rahmen des Programms wurden 6.700 Quadratkilometer mittels äußerst sensibler Cyanidlaugungstechniken untersucht und vieles weist auf Gold-, Kupfer- und Silberanomalien hin, die für gewöhnlich fünf Mal stärker als die Hintergrundwerte waren.
Diese jüngsten Absteckungen haben den aktuellen Landbesitz des Unternehmens in dieser Region auf über 100.000 Hektar mehr als verdoppelt. Die nächste Phase des Explorationsprozesses von Auryn wird darin bestehen, systematische Folgearbeiten durchzuführen, einschließlich Flusssediment-Probennahmen mit hoher Dichte, Erkundungs-Gesteinsprobennahmen, Kartierungen, Grabungen und geophysikalischer Programme.
Michael Henrichsen, COO und Chief Geologist von Auryn, sagte: "Das ist eine seltene Gelegenheit in dieser Region. Angesichts der wahrgenommenen Beschaffenheit einer darüber liegenden Post-Mineralisierungs-Vulkangesteinsschicht glauben wir nicht, dass in diesem Gebiet in Peru systematische Explorationen durchgeführt wurden. Unsere Feldbeobachtungen führten zur Identifizierung mehrerer erosiver Fenster durch die Vulkangesteinsschicht, die eine epithermale, porphyrische und skarnartige Mineralisierung aufweisen. Das darüber liegende vulkanische Deckgestein beherbergt Beobachtungen zufolge eine edelmetallartige epithermale Mineralisierung."
Michael Henrichsen, P.Geo, COO von Auryn, zeichnet als qualifizierter Sachverständiger für den technischen Inhalt dieser Pressemeldung verantwortlich.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON AURYN RESOURCES INC.
Ivan Bebek,
Executive Chairman

Weitere Informationen zu Auryn Resources Inc. erhalten Sie über Natasha Frakes, Manager of Corporate Communications unter +1 778 729-0600 oder info@aurynresources.com.

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über Auryn
Auryn Resources ist ein technisch orientiertes Junior-Bergbauexplorationsunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Unternehmenswert im Zuge von Projektübernahmen und -erschließungen zu steigern. Das Führungsteam des Unternehmens ist äußerst erfahren und kann beeindruckende Referenzen vorlegen. Das Unternehmen punktet nicht nur mit einem umfassenden Team aus technischen Experten, sondern auch mit einem erstklassigen Portfolio an Goldexplorationsprojekten. Auryn legt sein Hauptaugenmerk auf skalierbare Lagerstätten mit hochgradiger Goldmineralisierung in etablierten Bergbaurechtssystemen. Dazu zählen die Goldprojekte Committee Bay und Gibson MacQuoid in Nunavut, das Goldprojekt Homesake Ridge in British Columbia sowie mehrere Goldprojekte in Südperu, die über Corisur Peru SAC betrieben werden.

Zukunftsgerichtete Informationen und weitere vorsorgliche Hinweise
Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" gelten. Zukunftsgerichtete Informationen sind Informationen, zu denen auch Annahmen zu zukünftigen Leistungen und/oder Prognosen, einschließlich Informationen im Hinblick auf den Erwerb von Mineralkonzessionen sowie die Besitzrechte an diesen Mineralkonzessionen, zählen. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich (und zwar sowohl in positiver als auch negativer Weise) von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, auf welche in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt Bezug genommen wird. Den Lesern wird empfohlen, in Bezug auf Risiken den Jahresbericht sowie die Stellungnahme und Analyse der Unternehmensführung (MD&A) für das Jahr zum 31. Dezember 2016 bzw. die weitere laufende Berichterstattung des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapierbehörden zu konsultieren. Einschlägige Informationen dazu sind auch in der Registrierungserklärung enthalten, die das Unternehmen mittels Formular 40-F bei der United States Securities and Exchange Commission eingereicht hat und die auf www.sec.gov veröffentlicht wurde.
Flusssedimentproben 2017 in Peru
Von Flusssedimenten wurden Proben mit einem Gewicht zwischen 0,5 und drei Kilogramm entnommen. Die Proben wurden zur Aufbereitung und Analyse an ALS Lab nach Vancouver (British Columbia) gesendet. Sie werden mittels Ultra-Trace Au mit Cyanidextraktions- und ICP-MS-Abschlussmethoden (Au-CN44) sowie mittels eines Ultra-Trace Multi-Element-Königswasseraufschlusses (ICP-AES/ICP-MS-Methode - ME-MS41L) analysiert. Proben der Flusssediment-Folgeuntersuchungen werden mittels Super-Trace Au und eines Multi-Element-Königswasseraufschlusses sowie mittels der ICP-MS-Abschlussmethode (AuME-ST44) analysiert. QA/QC-Programme mit internem Standardproben, Feld- und Laborduplikaten, Neuuntersuchungen und Leerproben weisen beim überwiegenden Großteil der analysierten Standardproben auf eine akzeptable Genauigkeit und Präzision hin.

Haftungsausschluss

Die Toronto Stock Exchange und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.


02. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jochen Staiger (Tel.: +41713548501), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 779 Wörter, 6883 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Swiss Resource Capital AG


22.09.2020: Laut neuesten Aussagen der FED wurde die Geldpolitik für lange Zeit festgelegt. Es wird weitergehen mit der immensen Geldvermehrung. Zinsen sollen erst dann erhöht werden, wenn die Inflation für längere Zeit über zwei Prozent ansteigt und Vollbeschäftigung herrscht. Diese beiden Bedingungen sind sicher nicht leicht zu erfüllen. Somit ist der Weg für ein weiteres Ansteigen des Goldpreises bereitet.   Dies alles hat Investitionsfolgen. Investitionen in Gold sollten sich also auch jetzt noch lohnen. Betrachtet man frühere Bullenmärkte, so waren sie inflationär oder deflationär. Geht ... | Weiterlesen

22.09.2020: Dass zu einem breit aufgestellten Portfolio Gold und Goldminen gehören ist klar. Denn damit kann sich der Anleger gegen allerlei Ungemach wappnen. Thema Geldentwertung etwa. Auch wenn nicht gleich Währungskrisen uns ereilen, wie manche fürchten, so ist das Wachstum der Staatsdefizite doch ein Problem. Denn sie müssen finanziert werden. Covid-19 hat nun mal erhebliche wirtschaftliche und finanzielle Folgen.   Und glaubt man Pierre Lassonde, ein bekannter Mann im Bergbausektor, dann erreicht der Goldpreis 15.000 bis 20.000 US-Dollar je Unze in den nächsten Jahren. Sofern der Goldpreis den ... | Weiterlesen

21.09.2020: Die Zinknachfrage wird weiterwachsen, so denkt etwa Branchenriese Glencore. Denn Zink hilft bei der Energie- und Mobilitätsumwandlung. Gerade in Entwicklungsländern mit aufstrebenden Mittelschichten werden mehr Fahrzeuge, insbesondere Elektrofahrzeuge mit besserer Qualität nachgefragt werden. Rostschutz gibt es in rund 80 Prozent der australischen und amerikanischen Fahrzeuge. In Indien und China liegen die Rostschutzraten nur noch bei 15 bis 20 Prozent. Hier könnte also ein großer Zinkbedarf entstehen. Auch für Verkehrs- und Infrastrukturprojekte sowie als Dünger kann Zink fungieren. ... | Weiterlesen