Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bankers Cobalt Corp. |

Bankers ernennt Grant Dempsey zum President und COO und startet Initiativen für strategische Beziehungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



BANKERS ERNENNT GRANT DEMPSEY ZUM PRESIDENT UND COO UND STARTET INITIATIVEN FÜR STRATEGISCHE BEZIEHUNGEN

Vancouver, British Columbia, Kanada - (2. Mai 2018) - Bankers Cobalt Corp. (TSXV: BANC; FSE: BC2; OTCQB: NDENF) (das Unternehmen oder Bankers) freut sich, die Ernennung von Grant Dempsey als President und Chief Operating Officer bekannt geben zu können und informiert über Initiativen zum Aufbau strategischer Beziehungen in der Demokratischen Republik Kongo (DRK). Stephen Barley bleibt im Unternehmen als Chairman und CEO.

Interessantes über Grant Dempsey:

- Ingenieur für Maschinenbau und Elektrotechnik mit über 40 Jahren Erfahrung in allen Bereichen des Bergbaus und 13 Jahren Erfahrung in der DR Kongo.
- Einer der angesehensten Führungskräfte im Bergbausektor der DRK mit starken Beziehungen in der dortigen Bergbaugemeinde.
- Bis zu dieser Ernennung war er technischer Berater des Vorstands von Gecamines, dem staatlichen Bergbau-Unternehmen der DRK.
- President der Bergbaubetriebe Boss Mining (3 km von Bankers Projekt Kabolela entfernt) und Frontier, die von Juni 2015 bis Dezember 2016 im Besitz der Eurasian Resources Group waren. Dort leistete er im Rahmen der Anlagenerweiterung einen wichtigen Beitrag, indem er die Produktion von Kupferkathoden um 70 % steigerte und die Betriebskosten um 42 % senkte.
- Er war von April 2012 bis August 2013 CEO des Chemaf Projekts von Shalina Resources, wo er die Verantwortung für die Umsetzung aller erforderlichen Prozesse und die Zertifizierungen von Ressourcen trug. Er sorgte für die Einhaltung der Sorgfaltspflichten beim Verkauf des Unternehmens.
- Von September 2010 bis März 2012 war er gleichzeitig geschäftsführender Direktor bei Metorex DRC, Ruashi Mining und Kinsenda, allesamt im Besitz der Metorex (Pty) Limited, und leitete den Aufbau von Ruashi Mining von der Exploration über die Konstruktion und Finanzierung bis hin zum Förderbetrieb. Dazu gehörten auch der Bau und Betrieb einer Flotationsanlage, einer Säureanlage, einer Lösungsmittel-Extraktionsanlage und einer Leach-Anlage zur Gewinnung von Kobalt und Kupfer.
- Ihm wurde von der Regierung der DR Kongo die Gold Medal of Merit verliehen, weil er dem Land durch das Schaffen nachhaltig positiver Werte gedient hat.

Kevin Torudag, President von Bankers DRC erklärt hierzu: Wir freuen uns sehr, eine Person mit dem Hintergrund und der Integrität von Grant Dempsey bei uns begrüßen zu dürfen. Er kennt sich mit allen Aspekten des Bergbaus in der Demokratischen Republik Kongo aus, von der Exploration bis hin zum Betrieb und der Finanzierung von Projekten. Er verfügt über ein weitreichendes Netz von Beziehungen auf allen Ebenen des Bergbausektors und wird als treibende Kraft unsere strategischen Initiativen unterstützen. Die Dynamiken der Kobalt- und Kupfergewinnung in the DRK sind derzeit rapiden Veränderungen unterworfen. Die eskalierende Landspekulation und das begrenzte Angebot an Grundstücken verlasst die Verarbeitungsunternehmen in der DR Kongo, das Gespräch mit Bankers zu suchen. Bankers kann mit einem sicheren und sauberen Portfolio aufwarten und verfügt über ein bewährtes Explorations-Team. Dies sind herausragende wertschöpfende Faktoren, die von Verarbeitern sehr geschätzt werden.

Grant Dempsey, President und COO erklärt: Ich freue mich darüber, zum Team von Bankers zu gehören und werde ihm bei allen Facetten seines Geschäfts in der Demokratischen Republik Kongo beistehen. Bankers verfügt über ein attraktives Portfolio von 26 Projekten, an das nur sehr schwer heranzureichen ist, und hat in Lubumbashi ein effizientes und leistungsstarkes Betriebsteam zusammengestellt, das seine Fähigkeiten bei der Umsetzung von Businessplänen bereits unter Beweis gestellt hat. Bankers ist einzigartig positioniert und kann seine Werte im Alleingang oder aber gemeinsam mit anderen Unternehmen schöpfen, die hochwertige Gebiete und Explorationskompetenz benötigen - beides ist in diesem Land knapp bemessen. Wir bieten eine leistungsfähige Kombination aus einem erstklassigen Grundstückspaket, einem starken operativen Team und unseren Beziehungen in der Bergbaugemeinde der Demokratischen Republik Kongo.

Strategische Beziehungen
Das Unternehmen wurde von verschiedenen strategischen Gruppen angesprochen, die sich auf die Kobalt- und Kupfergewinnung in der DRK konzentrieren. Die strategischen Gespräche gehen in verschiedenste Richtungen und könnten unter anderem eine strategische Investition Dritter bei Bankers beinhalten, aber auch Joint-Venture-Vereinbarungen, den Verkauf aller oder eines Teils der Projekte des Unternehmens, den Verkauf von Bankers, ein geschäftlicher Zusammenschluss mit einer anderen Organisation oder Kombinationen dieser Optionen. Gegenwärtig können keine gesicherten Aussagen darüber getroffen werden, ob und welche strategischen Beziehungen das Unternehmen eingehen wird. Bankers beabsichtigt, weitere Einzelheiten in Bezug auf seine strategischen Beziehungsgespräche erst dann bekanntzugeben, wenn der Vorstand des Unternehmens einer bestimmten Transaktion zugestimmt oder anderweitig festgestellt hat, dass eine weitere Offenlegung gerechtfertigt ist.

Über Bankers

Bankers ist ein Rohstoffunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Kobalt- und Kupferlagerstätten in der DRK nach höchsten kanadischen Standards konzentriert. Infolge der vermehrten Produktion von Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) wird die Nachfrage nach Kobalt vermutlich über viele Jahre hinweg deutlich höher ausfallen als das Angebot. Laut einem aktuellen Bericht von Transparency Market Research dürfte der weltweite Umsatz aus dem Verkauf von Lithiumionen-Batterien bis zum Jahr 2024 auf rund 70 Milliarden US-Dollar ansteigen; ab dem Jahr 2016 entspricht das, über den gesamten Zeitraum gerechnet, einer Zuwachsrate von 11,6 %. Bankers verfügt über die Rechte an 26 separaten Mineralkonzessionen in strategischer Lage im südlichen Kupfergürtel der DRK; die eine Gesamtfläche von mehr als 391 km² haben. Bankers hat die Absicht, Beteiligungen an weiteren Konzessionen zu erwerben. Alle Konzessionen wurden entweder neu gewährt oder über renommierte Partner in der DRK erworben und verfügen über einwandfreie Rechtstitel ohne Regierungsbeteiligung; damit ist Bankers eines der wenigen und vielleicht sogar das einzige börsennotierte Junior-Bergbauunternehmen in der DRK mit 26 Konzessionen, die unmittelbar erkundet und erschlossen werden können. Bankers verfügt über ein erfahrenes operatives Team, das im südlichen Kupfergürtel der DRK tätig ist. Bankers sieht sich als Junior-Bergbauunternehmen, dessen Augenmerk auf die Exploration von Kobalt und Kupfer im Kongo gerichtet ist, in einer Vorreiterrolle.

FÜR DAS BOARD OF BANKERS COBALT CORP.

Stephen Barley

Chairman & CEO

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tel: 604.684.6730
E-Mail: info@bankerscobalt.com
Webseite: www.bankerscobalt.com

Hinweis für den Leser

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze, zu denen auch Aussagen im Hinblick auf die strategischen Beziehungen des Unternehmens; die Absicht des Unternehmens, weitere Konzessionsgebiete zu erwerben; die Fähigkeit des Unternehmens, dieses Konzessionsgebiet zu explorieren und zu erschließen; die Ergebnisse der Erschließungs- und Explorationsaktivitäten; und der Status des Unternehmens als Marktführer im Junior-Bergbausektor für Kobalt und Kupfer in der DRK zählen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angesichts der Erfahrung seiner leitenden Angestellten und Direktoren, der aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die als angemessen gelten, vernünftig sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da das Unternehmen nicht gewährleisten kann, dass diese sich als richtig erweisen werden. Die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse und Entwicklungen können sich erheblich von jenen in diesen Aussagen unterscheiden. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, sich zu den Analysen, Erwartungen oder Aussagen Dritter in Bezug auf das Unternehmen, seine Wertpapiere oder seine Finanz- oder Betriebsergebnisse zu äußern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bankers Cobalt Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1220 Wörter, 9362 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bankers Cobalt Corp. lesen:

Bankers Cobalt Corp. | 15.10.2018

Bankers gibt Einrichtung eines Virtuellen Datenraums und Bewertung von Investmentbanken zwecks Beratung bekannt

Bankers gibt Einrichtung eines Virtuellen Datenraums und Bewertung von Investmentbanken zwecks Beratung bekannt Vancouver, British Columbia, Kanada - (15. Oktober 2018) - Bankers Cobalt Corp. (TSXV: BANC) FSE: BC2; OTCQB: NDENF) (das Unternehmen ode...
Bankers Cobalt Corp. | 04.10.2018

Bankers berichtet über Stichproben mit hochgradigem Kupfer und Silber im Projekt Kamanjab in Namibia

Bankers berichtet über Stichproben mit hochgradigem Kupfer und Silber im Projekt Kamanjab in Namibia Vancouver, British Columbia - (4. Oktober 2018) - Bankers Cobalt Corp. (TSXV: BANC) FWB: BC2; OTCQB: NDENF) (das Unternehmen oder Bankers) freut si...
Bankers Cobalt Corp. | 29.08.2018

Bankers meldet Update der Explorationsarbeiten in DRK und Namibia

Bankers meldet Update der Explorationsarbeiten in DRK und Namibia Vancouver (British Columbia), 29. August 2018. Bankers Cobalt Corp. (TSX-V: BANC, FSE: BC2, OTCQB: NDENF) (Bankers oder das Unternehmen) freut sich, ein Update der umfassenden Explora...