info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals gibt den Stichtag für die Ausschüttung von Zincnyx Energy Solutions-Aktien bekannt und gibt Update zum öffentlichen Listing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MGX Minerals gibt den Stichtag für die Ausschüttung von Zincnyx Energy Solutions-Aktien bekannt und gibt Update zum öffentlichen Listing

DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NUR FÜR DIE VORGESCHLAGENE VERBREITUNG IN KANADA BESTIMMT UND NICHT FÜR DIE VORGESCHLAGENE VERBREITUNG AN DIE NEWSWIRE-SERVICES DER VEREINIGTEN STAATEN ODER DIE VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN.


Vancouver, British Columbia / 30. April 2018 / MGX Minerals Inc. "("MGX" oder das "Unternehmen") (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) freut sich, ein Update bezüglich der geplanten Ausgliederung ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft ZincNyx Energy Solutions Inc. bekannt zu geben ("ZincNyx"), deren Absichten bereits in der Pressemitteilung der Gesellschaft vom 3. April 2018 (die "Prior Release") bekannt gegeben wurden. Die Gesellschaft hat beschlossen, den 29. Juni 2018 als Stichtag (der "Stichtag") für die vorgeschlagene Ausschüttung einer Sachdividende von Stammaktien am Kapital ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaft ZincNyx (die "ZincNyx-Aktien") an die Aktionäre der MGX zum Stichtag ("MGX-Aktionäre") festzulegen. US-Aktionäre können die vorgeschlagene Ausschüttung erhalten, es gibt jedoch keine Garantie, dass die ZincNyx-Aktien an einer qualifizierten US-Börse notiert werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass es bis zur endgültigen Prüfung und Preisfestsetzung der Aktien 25%-40% seiner Anteile an ZincNyx an die zum Stichtag haltenden MGX Aktionäre ausgeben wird.

Die Erklärung und Auszahlung einer solchen Dividende (die "Vorgeschlagene Ausschüttung") und deren Höhe wird im Ermessen des Verwaltungsrats der Gesellschaft (das "Board") festgelegt und unterliegt unter anderem der Erfüllung aller gesetzlichen Verpflichtungen nach dem Business Corporations Act (British Columbia) (das "BCBCA") durch die Gesellschaft. Die vorgeschlagene Ausschüttung unterliegt in jeder Hinsicht auch weiterhin den geltenden Genehmigungen und der Einhaltung der Vorschriften.

Nach der vorherigen Veröffentlichung plant MGX, dass ZincNyx durch die Ausschüttung von ZincNyx-Aktien als Sachdividende von MGX zu einem eigenständigen Unternehmen wird. Die beabsichtigte Ausschüttung wird voraussichtlich über ZincNyx erfolgen, indem ein Prospekt (der "Prospekt") bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in den zuständigen Gerichtsbarkeiten, in denen MGX ein berichterstattender Emittent ist (die "Wertpapieraufsichtsbehörden"), eingereicht wird, um die vorgeschlagene Ausschüttung von ZincNyx-Aktien an MGX-Aktionäre so zu qualifizieren, dass die ZincNyx-Aktien im Rahmen der vorgeschlagenen Ausschüttung geliefert werden. Es ist nicht zu erwarten, dass die ZincNyx-Aktien einer gesetzlichen Haltefrist unterliegen. Die vorgeschlagene Ausschüttung findet erst statt, wenn eine Bestätigung für den endgültigen Verkaufsprospekt bei den Wertpapieraufsichtsbehörden vorliegt. MGX erwartet, eine bedeutende Eigentümerposition in ZincNyx zu behalten.

Die Gesellschaft hat noch keinen Antrag auf Zulassung der ZincNyx-Aktien zum Handel an einer Börse gestellt, es existiert derzeit kein Markt für die ZincNyx-Aktien und die Vorabveröffentlichung ist in ihrer Gesamtheit durch diese Pressemitteilung qualifiziert.
Der Prospekt stellt ein öffentliches Angebot der ZincNyx-Aktien nur in denjenigen Jurisdiktionen dar, in denen sie rechtmäßig zum Verkauf angeboten werden dürfen und dort nur von Personen, die zum Verkauf solcher Wertpapiere berechtigt sind. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die ZincNyx-Aktien wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (dem "U.S. Securities Act") oder anderen staatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es handelt sich um eine Ausnahme von diesen Gesetzen.

Weitere Informationen zu ZincNyx finden Sie in den Pressemitteilungen vom 13. Dezember 2017, 18. Dezember 2017, 9. Januar 2018, 30. Januar 2018, 1. Februar 2018, 7. Februar 2018 und 12. März 2018, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com und unter www.mgxminerals.com verfügbar sind.

Über ZincNyx Energy Solutions

ZincNyx Energy Solutions, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von MGX, hat ein erfahrenes Team zusammengestellt, das die Entwicklung und Vermarktung einer zuverlässigen, preiswerten Zink-Luft-Batterie durchführt. Dieses Massenspeichersystem bietet sowohl Umwelt- als auch Effizienzvorteile. ZincNyx ist bestrebt, dem wachsenden Bedarf an sicherer und zuverlässiger Energie gerecht zu werden.

Die ZincNyx-Technologie wurde rund um die Verwendung von Zink als Anodenbrennstoff entwickelt, der aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften wie hohe Energiedichte, hohe Verfügbarkeit, niedrige Kosten und einfache Lagerung und Handhabung zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Metallformen bietet. Das regenerative System benötigt keinen Kraftstoffaustausch und bietet eine skalierbare Energiekapazität durch einfaches Einbringen zusätzlicher Kraftstofftanks. Da die Energie- und Leistungskapazitäten des Systems vollständig entkoppelt sind, wird derzeit untersucht, inwieweit es über die Massenspeicherung hinaus in viel breiteren Sektoren einsetzbar ist, einschließlich der Einführung sowohl in mobilen als auch in maritimen Umgebungen als Alternative zu Dieselmotoren.

ZincNyx hat mit der Entwicklung eines hochskalierten 20-kW-Systems für den Einsatz im Batteriespeicher begonnen. Die 20kW / 160kWh-Module repräsentieren eine vierfache Steigerung von Energie und Leistung im Vergleich zu ihren derzeitigen 5kW-Systemen. Das 20-kW-System behält alle Eigenschaften bestehender 5-kW-Systeme bei und bietet zusätzliche Vorteile, darunter niedrigere Kosten und höhere Energiedichte sowie die Fähigkeit, breitere Marktsegmente zu bedienen. Das containerisierte System kann leicht auf Megawattspeicher und Ausgangskapazitäten skaliert werden. Bis heute hat ZincNyx 20 Patente für seine Massenspeichertechnologie erhalten. Um ein kurzes Video über die ZincNyx-Technologie zu sehen, besuchen Sie bitte http://www.zincnyx.com/technology/

Abbildung 1. Typisches 5kW Modularsystem
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43242/489033_deprcom.001.png

Über MGX Minerals
MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an Rohstoff- und Energieprojekten im fortgeschrittenen Explorationsstadium in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Rechtliche Hinweise

Die Erklärung und Auszahlung der vorgeschlagenen Ausschüttung erfolgt durch den Verwaltungsrat unter Berücksichtigung der Gesamtdividendenpolitik der Gesellschaft und unter Berücksichtigung zahlreicher Faktoren: (i) das Ergebnis der Gesellschaft; (ii) die finanziellen Anforderungen für die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft; (iii) die Erfüllung der im BCBCA beschriebenen Liquiditäts- und Solvenztests durch die Gesellschaft; und (iv) alle Vereinbarungen der Gesellschaft, die die Erklärung und Zahlung von Dividenden beschränken. Die Gesellschaft kann beschließen, einen anderen Stichtag festzulegen oder den Stichtag wie in dieser Pressemitteilung beschrieben zurückzuziehen oder zu ändern, um die Unternehmensziele zu erreichen und die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

Ein Markt für ZincNyx-Aktien kann sich nach Abschluss der vorgeschlagenen Ausschüttung nicht nachhaltig entwickeln. Wenn sich ein Markt für ZincNyx-Aktien nicht nachhaltig entwickelt, können MGX-Aktionäre Schwierigkeiten haben, ihre ZincNyx-Aktien zu verkaufen, und der Börsenkurs für ZincNyx-Aktien kann volatil sein und großen Schwankungen unterliegen, die auf zahlreiche Faktoren zurückzuführen sind, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und von ZincNyx liegen. Wenn die ZincNyx-Aktien nicht zur Kotierung an einer anerkannten Börse angenommen werden, kann die vorgeschlagene Ausschüttung nicht erfolgen.

Nach der vorgeschlagenen Ausschüttung kann die Gesellschaft ZincNyx-Aktien besitzen oder kontrollieren und dieses Eigentum oder diese Kontrolle kann wesentlich sein. Infolgedessen könnte das Unternehmen die Möglichkeit haben, Angelegenheiten, die den Aktionären von ZincNyx zur Genehmigung vorgelegt werden, zu kontrollieren oder ein Veto einzulegen. Dies kann die Attraktivität von ZincNyx für Dritte, die eine Übernahme von ZincNyx in Betracht ziehen, negativ beeinflussen oder den Marktpreis der ZincNyx-Aktien sinken lassen. Die Interessen der Gesellschaft können nicht in allen Fällen mit den Interessen der Aktionäre von ZincNyx in Einklang gebracht werden. Darüber hinaus kann die Gesellschaft ein Interesse an Akquisitionen, Veräußerungen und anderen Transaktionen haben, die nach Einschätzung des Managements ihre Kapitalbeteiligung erhöhen könnten, auch wenn solche Transaktionen Risiken für die Aktionäre von ZincNyx mit sich bringen und letztlich den Marktpreis der ZincNyx-Aktien negativ beeinflussen könnten. Solange die Gesellschaft weiterhin direkt oder indirekt einen wesentlichen Teil der ZincNyx-Aktien besitzt, kann sie die Entscheidungen von ZincNyx stark beeinflussen oder effektiv kontrollieren.

Die Gesellschaft investiert von Zeit zu Zeit in andere Unternehmen und in eigene Forschungs- und Entwicklungsinitiativen. Als solche kann die Gesellschaft Beteiligungen an Unternehmen erwerben oder anderweitig Geschäfte entwickeln, die direkt oder indirekt mit allen oder bestimmten Teilen des Geschäfts von ZincNyx konkurrieren oder die Lieferanten oder Kunden von ZincNyx sind.

MGX-Aktionäre sollten ihre eigenen Steuerberater in Bezug auf die vorgeschlagene Ausschüttung konsultieren.

Vorausschauende Informationen
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen oder Offenlegungen in Bezug auf MGX, die auf den Erwartungen des Managements beruhen, sowie Annahmen und Informationen, die MGX derzeit zur Verfügung stehen und die zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen ("zukunftsgerichtete Aussagen") nach geltendem Wertpapierrecht darstellen können. Alle derartigen Aussagen und Offenlegungen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse, Ergebnisse, Ergebnisse oder Entwicklungen beziehen, die MGX antizipiert oder erwartet, können oder werden in der Zukunft (ganz oder teilweise) als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung der Worte "kann", "würde", "könnte", "wird", "beabsichtigt", "plant", "antizipiert", "glaubt", "schätzt", "prognostiziert", "sucht", "schlägt vor", "erwartet", "potenziell", "weiter" und anderer ähnlicher Ausdrücke identifiziert werden.

Insbesondere, aber ohne Einschränkung des Vorhergehenden, enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die folgenden Punkte: die vorgeschlagene Ausschüttung; die Erklärung und der Zeitpunkt der vorgeschlagenen Ausschüttung; die Art und Weise der vorgeschlagenen Ausschüttung; der Prospekt; ZincNyx als eigenständiges Unternehmen; Qualifizierung der vorgeschlagenen Ausschüttung durch den Prospekt; gesetzliche Haltefristen; die Bedingungen für den Abschluss der vorgeschlagenen Ausschüttung; Meinungsäußerungen der Wertpapieraufsichtsbehörden zu den ZincNyx-Aktien; ein öffentliches Angebot von ZincNyx-Aktien; der Markt für die ZincNyx-Aktien; der Besitz und die Kontrolle der ZincNyx-Aktien durch die Gesellschaft; und die zukünftigen Pläne und die Investitionsstrategie der Gesellschaft.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln mehrere wesentliche Faktoren und Erwartungen und Annahmen von MGX wider, einschließlich, ohne Einschränkung: dass MGX seine Geschäftstätigkeit weiterhin in Übereinstimmung mit früheren Geschäftsvorgängen durchführen wird; der allgemeine Fortbestand aktueller oder gegebenenfalls angenommener Branchenbedingungen; die Verfügbarkeit von Fremd- und/oder Eigenkapitalquellen zur Finanzierung der Kapital- und Betriebsanforderungen von MGX bei Bedarf; und bestimmte Kostenannahmen.

MGX ist der Ansicht, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen wesentlichen Faktoren, Erwartungen und Annahmen zum gegenwärtigen Zeitpunkt angemessen sind, kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich diese Faktoren, Erwartungen und Annahmen als richtig erweisen werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen und sollten nicht übermäßig zuverlässig sein. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden, einschließlich und ohne Einschränkung: allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; die vorgeschlagene Verteilung kann nicht in der erwarteten Zeit, in der erwarteten Weise oder überhaupt nicht abgeschlossen werden; die vorgeschlagene Verteilung hat möglicherweise nicht die derzeit von MGX erwarteten Ergebnisse; erhöhte Kosten und Ausgaben; und bestimmte andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den Veröffentlichungsdokumenten von MGX aufgeführt sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die in dieser Pressemitteilung genannten Risiken, von denen Kopien auf dem SEDAR-Profil von MGX unter www.sedar.com verfügbar sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste von Faktoren nicht erschöpfend ist und dass sie sich nicht zu sehr auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen sollten.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (nach in den Statuten der Canadian Securities Exchange ) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1741 Wörter, 14607 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 20.09.2018

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her

MGX Minerals stellt eigene Kathoden für Brennstoffzellbatterien der nächsten Generation her Vancouver, British Columbia / 20. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) gibt bekannt, dass se...
MGX Minerals Inc. | 12.09.2018

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt

MGX Minerals gibt Funde mit bis zu 580 ppm Lithium im Kibby Basin des Nevada Lithium Projekts bekannt Vancouver, British Columbia, Kanada / 12. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) gibt b...
MGX Minerals Inc. | 10.09.2018

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake

MGX Minerals analysiert Spodumenschürfprobe mit 6,78 % Li2O von Pegmatit bei Gullwing Lake VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 10. September 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) freut sich bekannt zu ...