info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LEVIA Vegane Naturkosmetik UG (haftungsbeschränkt) |

Bienensterben: Das "LEVIA-Blütenwunder" leistet einen kleinen Beitrag, um das zu verhindern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Umwelteinflüsse machen den Bienen das Leben schwer. Und damit auch den Menschen. Das "LEVIA-Blütenwunder" leistet einen kleinen Beitrag, um das zu verhindern - kostenlos in jedem Versandpäckchen.

Pflanzenschutzmittel, Krankheiten und die Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft lassen immer weniger Raum für Blütenwiesen und damit für den Lebensraum von Bienen. Durch die Bestäubung wichtiger Wild- und Kulturpflanzen wird die Nahrungsgrundlage für viele Tierarten und für die Menschen gewährleistet. Fallen die Bienen als Bestäuber aus, richtet das weltweit großen Schaden an: Laut Expertenmeinung sind 50 Prozent der Wildbienen vom Aussterben bedroht. Dabei gäbe es für sie genug zu tun: Rund 80 Prozent der heimischen Pflanzen müssen stattdessen von Honigbienen bestäubt werden. Übrigens: Bienen stehen auf Platz 3 der für den Menschen wichtigsten Nutztiere.



LEVIA Blütenwunder: Bei jeder Online-Bestellung gleich zweifach kostenlos im Versandpäckchen

Das alles ist Grund genug, einen persönlichen Beitrag zum Erhalt der Bienenvölker zu leisten. Seit dem Start von Levia Vegane Naturkosmetik im Herbst 2017 befinden sich in jedem Versandpaket gleich zwei Tüten "Levia Blütenwunder". Denn nichts ist einfacher, schneller und hilfreicher als das Aussäen von bienenfreundlichen Pflanzensamen in Gärten, Randstreifen und wo immer es möglich ist.



Das "Levia Blütenwunder" ist eine mehrjährige Mischung aus Kulturarten und heimischen Wildkräutern, die speziell auf die Bedürfnisse von Bienen, Wildbienen und Insekten aller Art abgestimmt ist: Zum Beispiel sind Margeriten, Schafgarbe, Klee, Kornblumen, Klatschmohn, Thymian, Koriander, Ringelblume und viele weitere Pflanzensamen in dieser Mischung enthalten. Mit jeder Tüte wird ein kleiner Beitrag geleistet, das Bienen-Sterben zu stoppen. "Es ist nur eine Geste", so Carola Palm, Geschäftsführerin bei Levia, "aber unsere Kunden finden es - genau wie wir selbst - gut und wichtig, nicht nur über Umweltschutz zu reden, sondern auch selbst kleine Beiträge zu leisten. Und die Erfolge können sie dann auch schnell vor der eigenen Haustür bewundern."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Detlev Dirkers (Tel.: 0049 541 750 99 261), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2405 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: LEVIA Vegane Naturkosmetik UG (haftungsbeschränkt)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LEVIA Vegane Naturkosmetik UG (haftungsbeschränkt) lesen:

LEVIA Vegane Naturkosmetik UG (haftungsbeschränkt) | 05.07.2018

LEVIA Festes Shampoo Rosmarin mit Brennnesseln und Teebaumöl

Eine weitere Neuvorstellung des noch jungen Naturkosmetik-Labels LEVIA Vegane Naturkosmetik im Sortiment "Festes Shampoo" ist das feste Shampoo "Rosmarin mit Brennnesseln und Teebaumöl". Das zertifizierte Shampoo ist für jeden Hauttyp geeignet und ...
LEVIA Vegane Naturkosmetik UG (haftungsbeschränkt) | 25.05.2018

Voll im Trend: Haarwäsche mit festem Shampoo

Das Feste Shampoo "Sensitiv" ist eine reine Shampooseife, die ohne die Zugabe ätherischer Öle hergestellt wird. Sie ist frei von synthetischen Duftstoffen und Allergenen und ist für normale, besonders aber für trockene und beanspruchte Haut geeig...
LEVIA Vegane Naturkosmetik UG (haftungsbeschränkt) | 16.12.2017

Warum so viele Menschen die Aleppo-Seifen lieben

Die Aleppo-Seifen aus dem Levia-Sortiment stammen aus Aleppo im Norden Syriens. Sie sind ein reines Produkt aus Olivenöl und Lorbeeröl. In der Stadt Aleppo und im Umland werden sie auf traditionelle Weise in Handarbeit hergestellt. Es gibt nur eine...