Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Avoka gratuliert HSBC zum Celent Model Bank-Award für Commercial Onboarding

Von Avoka

HSBC erhält Auszeichnung für seinen mit Avoka realisierten Onboarding-Prozess

HSBC erhält Auszeichnung für seinen mit Avoka realisierten Onboarding-ProzessLondon/ Denver 4. Mai 2018 - Der HSBC Commercial Banking Group wurde am 24. April beim Celent Innovation & Insight Day der "Commercial Account Onboarding Award" verliehen. ...
London/ Denver 4. Mai 2018 - Der HSBC Commercial Banking Group wurde am 24. April beim Celent Innovation & Insight Day der "Commercial Account Onboarding Award" verliehen. Basis dafür war die digitale Transformation in Zusammenarbeit mit Avoka. In Kooperation haben Avoka und HSBC den digitalen Onboarding-Prozess der Bank optimiert, um ein reibungsloses Omnichannel-Erlebnis für fast 400.000 kommerzielle Kunden in 44 Märkten zu bieten. Dabei wurden sowohl die jeweilige Landessprache als auch die unterschiedlichen gesetzlichen Anforderungen berücksichtigt. Die neue Lösung konnte innerhalb von nur neun Monaten bereits für die ersten 26 Länder eingeführt werden.

"Insbesondere mit Blick auf die starke Konkurrenz fühlen wir uns sehr geehrt, von Celent für unser Onboarding-System für das Geschäftskundensegment ausgezeichnet zu werden", erklärt Sateen Bailur, Head of Commercial Banking Client Management Technology bei der HSBC. "Durch unsere Partnerschaft mit Avoka waren wir in der Lage, ein weltweit einheitliches Kundenerlebnis umzusetzen, während gleichzeitig die lokalen Anforderungen der einzelnen Märkte erfüllt werden. Besonders hervorzuheben ist dabei der sehr enge Zeitplan des Projekts, innerhalb dessen unsere Ziele erreicht werden mussten."

Die HSBC hatte es sich zum Ziel gesetzt, das internationale Geschäftskundennetzwerk der Bank auszuweiten. Ein anspruchsvolles Projekt, für das ein zuverlässiger, skalierbarer Onboarding-Prozess unabdingbar ist. Aufbauend auf der Avoka Transact-Plattform konnte der Onboarding-Prozess neu gestaltet und optimiert werden. Mit dem neuen System gehören Dokumentationsprozesse und manuelle Vorgänge, die mehrfach wiederholt werden müssen, der Vergangenheit an. Durch die Einführung des neuen automatisierten Prozesses, der von Avoka entwickelt wurde, konnte die Bank die manuelle Bearbeitung von Dokumenten und Anträgen, die zuvor mehrere Wochen in Anspruch nahm, deutlich reduzieren bzw. eliminieren. Kunden in den ersten 26 Ländern, in denen die Lösung implementiert wurde, haben den Prozess als äußert positiv bewertet.

"Mit diesem anspruchsvollen Commercial Onboarding-Projekt hat die HSBC gezeigt, dass die Bank eine Vorreiterrolle bei der Umsetzung innovativer Lösungen einnimmt", kommentiert Patricia Hines von Celent. "Wir sind beeindruckt, wie die HSBC diese Lösung gemeinsam mit Avoka in nur neun Monaten für 26 Länder bereitstellen konnte."

"Während unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Banken konnten wir beobachten, wie sich die Digitale Transformation auch im Geschäftsbankensektor durchsetzt. Gerade das kommerzielle Bankgeschäft bietet viele Möglichkeiten, um sich mit digitalen Lösungen einen Vorsprung zu sichern und das Kundenerlebnis zu verbessern. Institutionen wie die HSBC geben die Richtung vor, und wir gratulieren herzlich zu dieser wohlverdienten Auszeichnung", so Derek Corcoran, Chief Experience Officer bei Avoka.

Der Celent Model Bank-Award wird das 11. Jahr in Folge für Technologie-Best Practices in verschiedenen Bereichen verliehen.

Weitere Einzelheiten zum Avoka-HSBC-Projekt finden Sie in der vollständigen Celent-Fallstudie HSBC: CoreDocs Digital Transformation of Global Business Onboarding. Firmenkontakt
Avoka
Susan Holmes
Old Broad Street 55
EC2M 1RX London, UK
+44 (0)7960227086
sholmes@avoka.com
http://www.avoka.com


Pressekontakt
Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Mendelssohnstr. 9
51375 Leverkusen
0214 8309 7790
info@public-footprint.de
http://www.public-footprint.de
04. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Avoka

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Holmes (Tel.: +44 (0)7960227086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 4185 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Avoka


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Avoka


Studie bestätigt: KMU unzufrieden mit digitalem Service ihrer Banken

99 Prozent der Unternehmen wollen digitale Produktanfragen nutzen - doch nur 38 Prozent können Unterlagen elektronisch einreichen

19.12.2018
19.12.2018: Frankfurt / Sydney, 19. Dezember 2018 - Vanson Bourne befragte im Auftrag von Avoka 300 kleine und mittelständische Unternehmer (KMU) und Verantwortliche für Finanzen & Banking aus Großbritannien, Frankreich, Spanien und BeNeLux. Ziel der Studie war es, herauszufinden, wo genau der größte Nachholbedarf in Sachen digitalem Onboarding der KMU-Kunden für die Banken herrscht. Das Ergebnis der Studie zeigt, dass die meisten Banken in den befragten Ländern noch einen weiten Weg vor sich haben, wenn sie KMU moderne digitale Banking-Services zur Verfügung stellen wollen. Folgende Zahlen ve... | Weiterlesen

Temenos übernimmt Avoka für 245 Mio. US-Dollar

Weltweit führendes Bankensoftwareunternehmen erwirbt den mehrfach ausgezeichneten SaaS-Anbieter, um Digital Front Office Banking-Produkt zu stärken.

12.12.2018
12.12.2018: Genf, 12. Dezember 2018 - Temenos (SIX: TEMN) übernimmt Avoka, einen der bekanntesten Anbieter von digitaler Kundengewinnung und Onboarding. Durch die Integration der Avoka-Plattform in das Temenos Digital Front Office Produkt wird Banken zukünftig eine umfassende Komplettlösung für das digitale Bankgeschäft geboten. Die Transaktion soll bis Anfang des ersten Quartals 2019 abgeschlossen sein und bedarf noch der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Der Kaufpreis für die Akquisition beträgt 245 Millionen US-Dollar, die durch Barmittel und Fremdkapital finanziert werden sollen. Avokas Gesamt... | Weiterlesen

Europäische Banken erfüllen Bedürfnisse von Kunden nicht

83 Prozent der befragten KMU wünschen sich einfachere, digitale Produktabwicklung, ergibt eine von Avoka in Auftrag gegebene Studie.

17.10.2018
17.10.2018: Frankfurt / London, 17. Oktober 2018 - Avoka hat die Ergebnisse der Studie "How Banks Can Win New Small Business Customers" veröffentlicht. Diese zeigen, dass europäische Banken noch nicht die bestehenden Möglichkeiten genutzt haben, eine optimierte digitale Kontoeröffnung und Onboarding-Erfahrung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu schaffen. Dadurch laufen die Banken Gefahr, bestehende Kunden zu verlieren und das Wettrennen um neue Kunden zu verlieren. Die vollständigen Ergebnisse der Studie können unter https:// www.avoka.com/ portfolio-items/ white-paper-win-small-busines... | Weiterlesen