Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
06
Mai
2018
skvtechnik
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

SKVTechnik berichtet über die bestimmungsgemäße Verwendung von Seitenkanalverdichtern.

Die richtige Verwendung von Seitenkanalverdichtern ist Grundvoraussetzung für langfristigen und zufriedenstellenden Betrieb.

Bei den Seitenkanalverdichtern/-Vakuumpumpen der SKVTechnik handelt es sich um Geräte zur Erzeugung von Vakuum oder Überdruck und die Beförderung im Dauerbetrieb von Luft und nicht explosiven, nicht brennbaren, ungiftigen, nicht ätzenden technischen Gasen in nicht
explosiver Atmosphäre. Es werden auch Seitenkanalverdichter in sogenannter ATEX - Ausstattung verkauft.
Die Seitenkanalverdichter/-Vakuumpumpen der SKVTechnik wurden für den Einsatz in Industrieanlagen entwickelt und konstruiert und sind mit zweipoligen Ein- oder Dreiphasen-Asynchronmotoren nach IEC 60034-1 ausgerüstet.

Gebrauchsbedingungen:
Jede zweckentfremdete Verwendung der Seitenkanalverdichter der SKVTechnik kann schwere Unfälle und Verletzungen verursachen.
Jeder Anwender sollte vor der Inbetriebnahme und in regelmäßigen zeitlichen Abständen die Betriebsanleitung studieren und die darin beschriebenen Anweisungen auf seine Betriebsbedingungen hin umsetzen.
Jedweder Eingriff an der Maschine setzt das Studium und das Verständnis der Betriebsanleitung der Seitenkanalverdichter voraus.
Einsatzbedingungen:

Der Seitenkanalverdichter ist bei Installation im Freien vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Die in der Tabelle "TECHNISCHE DATEN" wiedergegebenen höchstzulässigen Druckdifferenzen dürfen nicht überschritten werden. Sie gelten nur unter folgenden Bedingungen:

Druckbetrieb:
Ansaugtemperatur des Gases 20 °C und atmosphärischer Druck von 1013 mbar bei Messung am Ansaugstutzen.
Vakuumbetrieb:
Ansaugtemperatur des Gases 20 °C und atmosphärischer Gegen-Druck von 1013 mbar bei Messung am Ansaugstutzen.
Die Umgebungstemperatur und die Ansaugtemperatur des beförderten Gases müssen zwischen -15 °C (+5 °F) ÷ +40 °C (+104 °F) liegen, wobei Folgendes zu berücksichtigen ist:

• Bei Umgebungstemperatur +30 °C (+86 °F) sind die in der Tabelle "TECHNISCHE DATEN" genannten maximalen Druckdifferenzen um 5 % zu reduzieren

• bei Umgebungstemperatur +40 °C (+104 °F) sind die in der Tabelle "TECHNISCHE DATEN" genannten maximalen Druckdifferenzen um 10 % zu reduzieren

Es ist zu beachten, dass das Gerät nicht oberhalb 1000 m über NN installiert werden darf. Anwender wenden bitte bei größeren Höhen an den SKVTechnik-Kundendienst.


Die SKVTechnik ist ein Online Händler für Seitenkanalverdichter. Über dreihundert verschiedene Maschinentypen stehen zur Auswahl. Kunden werden fachkundig durch Herstellerberater bedient und erhalten so bei professionell geschultem Fachpersonal die beste Beratung für kleine Maschinenenpreise.
Kunden testen SKVTechnik. Rabatte werden zu fast 100 % ab Kunden weitergegeben, was die Einkaufspreise der Kunden niedrig hält.

Presse Kontakt:
SKVTechnik
Werner Bernberger - SKVTechnik ATEX Representative
Strassberger Str. 31
08527 Plauen
Tel. +49 3741 2510951

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klaus Doldinger (Tel.: 01727799600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3460 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: SKVTechnik berichtet über die bestimmungsgemäße Verwendung von Seitenkanalverdichtern., Pressemitteilung skvtechnik

Unternehmensprofil: skvtechnik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von skvtechnik


 
30.04.2020
Kunststoffgranulat ist die Basis vieler Kunststoffprodukte in Industrie und Technikanwendungen. Die Qualität der später zu produzierenden Kunststoffformteile ist extrem abhängig vom Trocknungsgrad beziehungsweise den trockenen Zustand des Kunststoffgranulats, welches zum Formteil produziert wird. Wenn das Kunststoffgranulat nicht den optimalen Trocknungsgrad aufweist, dann wird es im späteren... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
01.03.2020
Seitenkanalverdichter der SKVTechnik können Unterdrücke bei Standardmaschinen bis 600 mbar und Volumen bis ca. 1500 m³/h erzeugen. SKVTechnik geht auf die Möglichkeiten und Notwendigkeiten von Zubehör bei Seitenkanalverdichtern ein und gibt industriellen Anwendern Ansätze für Lösungen. Die beigefügten Skizze zeigt in der schematischen Darstellung typische und sinnvolle Zubehörteile für ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
01.03.2020
Seitenkanalverdichter der SKVTechnik können mit Drücken bei Standardmaschinen bis 600 mbar und Volumen bis ca. 1500 m³/h eingesetzt werden. SKVTechnik geht auf die Möglichkeiten und Notwendigkeiten von Zubehör bei Seitenkanalverdichtern ein und gibt industriellen Anwendern Ansätze für Lösungen. Die beigefügten Skizze zeigt in der schematischen Darstellung typische und sinnvolle Zubehört... | Vollständige Pressemeldung lesen