Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Was muss ich tun, um meine Leute zu motivieren?

Von Natur Events e.K.

Besser wäre darüber nachzudenken, was die Gründe für die Demotivation sind!

 

Wir wissen und dies verwundert nicht, dass das „motivierende“ Antreiberverhalten der Vorgesetzten als ein wesentlicher Impulsgeber für Demotivation ist.

Die Frage: „was muss ich tun um meine Leute zu motivieren“ ist Absurd.

Es wäre doch eigentlich zu erwarten – zunächst darüber nachzudenken was die Gründe für Demotivation, Leistungsschwäche und innerlicher Kündigung sind.

Lösungsansätze kreisen sehr oft, wie ich diese Mitarbeiter zurückholen kann, um die Architektur der Bezahlungssysteme.

Dieses Verhalten gleicht abgewiesenen Liebhabern, die darüber nachdenken, wie sie die begehrte Frau zurückerobern können, nicht, warum sie ging.

Diese Haltung wertet den Mitarbeiter ab. Sie belässt ihn demotiviert. Sie nimmt die Gründe seiner Unzufriedenheit nicht ernst.

Muss die Frage nicht lauten: „Was habe ich getan, um meine Leute zu demotivieren?“

In fast jedem Seminar werden die internen Kommunikationsprobleme angesprochen.

Machen wir uns nichts vor: Nicht wenige Führungskräfte sind kommunikative Analphabeten, besinnungslos verbohrt darin, „Recht“ zu haben, sich durchzusetzen, zu imponieren, andere zu manipulieren, Beifall zu heischen.

Sich um die Demotivation ihrer Mitarbeiter zu kümmern ist da vergleichsweise unspektakulär.

Auf die Kostenstelle „Führungskraft“  werden so tagtäglich Millionenbeträge eingezahlt.

Werfen wir dazu einen kurzen Blick in die Kommunikationswissenschaft. Die sagt uns: Die Beziehungsebene von Kommunikation dominiert immer die Inhaltsebene. Wenn der  „richtige Draht“ zwischen Chef und Mitarbeiter fehlt, filtern die Beziehungsstörungen derart viele Kommunikationssignale in der täglichen Zusammenarbeit ab, dass diese Kommunikationsverluste die inhaltlichen Aussagen völlig deformieren.

Gedacht ist nicht gesagt.

Gesagt ist nicht gehört.

Gehört ist nicht verstanden.

Verstanden ist nicht einverstanden.

Ist die persönliche Beziehung zwischen Chef und Mitarbeiter gestört, kann man sicher sein, dass dieses „Team“ kaum optimal arbeitet. 

Interessanterweise wissen die meisten Führungskräfte das demotivierende Verhalten ihrer Chefs sehr genau zu benennen.

Selten kommen sie auf den Gedanken, dass das für ihre Mitarbeiter genauso gilt.

 

Im Grunde sind es immer dieselben Muster:

Der Chef kann und weiß immer mehr als sein Mitarbeiter.

Einsame Entscheidungen auf dem Feldherrnhügel.

Der Chef spricht schlecht hinter dem Rücken des Mitarbeiters.

Kritik ist überzogen, anmaßend, unsachlich, lautstark, auf persönliche Eigenschaften bezogen.

Das dynamische-lautstarke Dominanzverhalten des Chefs, der dem Mitarbeiter ständig über den Mund fährt, ein Thema in Sekundenschnelle an sich zieht und beherrscht.

Der Mitarbeiter wird übersehen, übergangen, wie Luft behandelt.

Der Mitarbeiter bekommt unzureichende, einseitige, verspätete oder lediglich auf sein unmittelbares Arbeitsgebiet reduzierte Informationen.

Es wird Zeit dies zu ändern!

Natur Events

Dieter Trollmann

08. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Trollmann (Tel.: 06145 9329940), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3228 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Wir von Natur Events – Ihrer Eventagentur in Frankfurt
bieten Trainings für gestalterische Personalentwicklung (Managementtraining), zielgerichtete Mitarbeiterführung, innovatives Teambuilding, begeisternde Mitarbeitermotivation, aktives Kommunikationstraining, modernes Vertriebstraining und Neukundengewinnung an.
Unsere Erfahrung aus vielen Trainings hat gezeigt:

Nichts bringt Menschen mehr zusammen als positive Emotionen, gemeinsam gemeisterte Herausforderungen und gelebtes Vertrauen!

Mit unserer Leidenschaft für Mensch und Natur gestalten wir von Natur Events – Ihrer Eventagentur Frankfurt – originelle Firmenevents, einen fantasievollen Betriebsausflug, ein einfallsreiches Teamevent, Ihr unvergessliches Firmenjubiläum, spannende Incentive in Frankfurt, Deutschland und Europa! Wir sorgen für Abenteuer, die bewegen und Begegnungen, die prägen!

Wir freuen uns darauf, auch Sie zu begeistern!

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Natur Events e.K.


16.07.2020:   Wahrscheinlich gibt es keine Organisation, die sich nicht schon mit dieser Managementmethode befasst hat.   Es gibt leider nicht sehr viele, die sie auch zum Erfolg gebracht haben.   Warum?   Der wichtigste Grund liegt darin, dass man sich zu viel und zu viel Verschiedenartiges vornimmt.   Ein drittes Beispiel für das Prinzip der Konzentration ist die Steigerung der Produktivität.   Die Produktivität der Handarbeit wurde in den letzten 100 Jahren um etwa 2 bis 3 Prozent pro Jahr gesteigert.   Der Schlüssel zu diesem Erfolg war sinn gemäß die Frage:   Wie viel Zeit darf eine Arb... | Von Natur Events e.K., aus 65795 Hattersheim

03.06.2020:   Während früher der Fokus des Vertriebes vor allem auf dem Angebot, der Präsentation und dem Verkauf der Produkte lag, stellt ein modernes Vertriebsmanagement den Kunden ins Zentrum. Eine konsequente Kundenorientierung ist heute für den Erfolg unabdingbar, denn nur diejenigen Unternehmen, die frühzeitig die Veränderungen des Marktes erfassen, neue Kundenbedürfnisse erkennen und die richtigen Aktionen durchführen, schaffen sich die Chance auf eine führende Position im Markt.   Modernes Vertriebsmanagement berücksichtigt deshalb nicht nur die Kundenwünsche, sondern stimmt  konseq... | Von Natur Events e.K., aus 65795 Hattersheim

18.05.2020:   Der unmittelbare Gegenstand der Synergetik sind die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten, die der erfolgreichen Selbstorganisation solcher Systeme zugrunde liegen. Die entscheidenden Bezugspunkte der Synergetik zur Unternehmensplanung sind leicht zu erkennen:   Die Unternehmungen gehören zu den sich selbst umstrukturierenden Systemen.   Der Kern der Führungsaufgabe und damit auch der Unternehmensplanung besteht in der langfristig zu sichernden Überlebensfähigkeit der Unternehmung.   Das erfordert eine darauf ausgerichtete Selbstorganisation.   Zu dieser Selbstorganisation gehören:   Di... | Von Natur Events e.K., aus 65795 Hattersheim