Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Auf der Überholspur: burgerme weitet sein Storenetz im Rekordtempo aus

Von burgerme Franchise GmbH

Im ersten Quartal 2018 hat das Franchiseunternehmen burgerme acht neue Stores eröffnet – zehn weitere sollen demnächst folgen. 

München. Mit einem fulminanten Auftakt startet das schnell wachsende Franchiseunternehmen burgerme in sein neuntes Geschäftsjahr: Innerhalb von nur drei Monaten hat es im Norden, Süden, Westen und Osten der Republik acht neue Stores erfolgreich eröffnet. Damit gewinnt das burgerme-Storenetz im Rekordtempo an Dichte. Fans von frisch zubereiteten Burgern in Hamburg, Bremen und Hannover können sich ebenso freuen, wie die Burgerfans in Berlin, Mönchengladbach und München. In Lübeck gibt es sogar doppelten Grund zur Freude. In der Hansestadt eröffnete das Franchiseunternehmen gleich zwei neue burgerme-Stores. „Somit können wir Lübeck ab sofort flächendeckend beliefern“, sagt burgerme-Gründer Johannes Bankwitz.

 

Aufbau von Multi-Unit-Netzwerken

 

Gleich drei der acht neuen burgerme-Stores werden von Multi-Unit-Partnern geführt, also von Franchisepartnern, die bereits einen oder mehrere Stores des Unternehmens erfolgreich betreiben. „Für uns ist es immer eine tolle Bestätigung unseres Geschäftsmodells, wenn ein Partner mit uns weitere Stores aufbauen will“, sagt Johannes Bankwitz, „zudem bringen sie nicht nur viel Erfahrung und einen hohen Grad an Kompetenz mit, sondern sind lokal auch gut vernetzt und kennen sich in ihrer Region bestens aus.“ Doch auch die neu dazugekommenen burgerme-Franchisepartner sind keine Branchenneulinge. „Sie alle bringen bereits Erfahrung aus dem Heimliefergeschäft mit und sind an ihren Standorten mit Hilfe ihrer gut geschulten Teams erfolgreich gestartet.“

 

Neunzehn burgerme-Stores in Planung

 

Und der Neueröffnungsmarathon des Franchiseüberfliegers geht in den kommenden Monaten weiter. „Bis zum nächsten Quartal werden wir zehn weitere burgerme-Stores eröffnen“, sagt Johannes Bankwitz, „darüber hinaus befinden sich aktuell neun Stores in der Planungsphase.“ Damit wird es 2018 noch mehr Neueröffnungen geben als im Jahr zuvor. „Bereits mit dem Geschäftsjahr 2017 waren wir äußerst zufrieden“, sagt der burgerme-Gründer, „neben zahlreichen Neueröffnungen konnten wir auch ein Umsatzwachstum von 18 Prozent auf bestehender Fläche verzeichnen.“ Und auch für 2018 stehen alle Zeichen auf Erfolg­.

08. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Gschöderer (Tel.: +4989458140180), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2286 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von burgerme Franchise GmbH


17.11.2018: München. Mehr als acht Jahre nach der Eröffnung des burgerme-Pilotstores in Hamburg feiert das deutschlandweit expandierende Franchiseunternehmen burgerme die Eröffnung seines zehnten Stores in der Hansestadt. Im nördlichen Stadtteil Hummelsbüttel im Bezirk Wandsbek hat sich das Unternehmen für einen zentralen und verkehrstechnisch günstig gelegenen Standort direkt an der Hummelsbüttler Hauptstraße entschieden. Bei der Auslieferung setzt das Franchiseunternehmen nicht nur auf PKWs, sondern auch auf E-Bikes. „Sie schonen die Umwelt und garantieren – selbst im Feierabendverkehr – ... | Weiterlesen

17.11.2018: München. Aus eins mach zwei: Erst vor einem Jahr eröffnete das deutschlandweit expandierende Franchiseunternehmen burgerme seinen ersten Store in Hannover, nun hat der zweite burgerme-Store seinen Betrieb aufgenommen. Als Standort hat sich die Premium-Burger-Kette für eine zentrumsnahe Immobilie in der Marienstraße in der Hannoveraner Südstadt entschieden. „Der erste burgerme-Store am Engelbosteler Damm läuft sehr gut“, sagt burgerme-Gründer Stephan Gschöderer, „und auch am zweiten Standort war der Start am Dienstag ein voller Erfolg.“ Schon plant das schnell wachsende Franchis... | Weiterlesen

15.11.2018: München. Der Münchner Stadtteil Schwabing ist weit mehr als nur Leopoldstraße und Englischer Garten: Es ist die Kombination aus Kunst und Kulinarik, die ihn zu einem beliebten Wohnviertel im Norden der bayerischen Landeshauptstadt machen. Mittendrin hat das expandierende Franchiseunternehmen burgerme, das gerade erst in drei weiteren deutschen Städten Standorte eröffnet hat, den Betrieb eines neuen burgerme-Stores aufgenommen. Er liegt in der Belgradstraße, einer traditionsreichen Einkaufsstraße mit vielen Läden, die einzigartige und oft auch innovative Geschäftskonzepte verfolgen –... | Weiterlesen