info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rand Refinery |

Neue Krügerrand-Anleihe garantiert physische Auslieferung von Gold zu 100 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Johannesburg, Südafrika, 8. Mai 2018: Die börslich handelbare Krügerrand (1oz)-Gold-Anleihe, die durch je eine Krügerrand-Goldmünze mit einem Feingehalt von mindestens 916,66/1000 physisch gedeckt ist, verbrieft das Recht auf Auslieferung der Münzen zu 100 Prozent. ...

Johannesburg, Südafrika, 8. Mai 2018: Die börslich handelbare Krügerrand (1oz)-Gold-Anleihe, die durch je eine Krügerrand-Goldmünze mit einem Feingehalt von mindestens 916,66/1000 physisch gedeckt ist, verbrieft das Recht auf Auslieferung der Münzen zu 100 Prozent. Dies wird von der BayernLB Nürnberg sichergestellt und den Anlegern garantiert.

Im Vergleich zu anderen börsennotierten Gold-Produkten investieren Anleger in konkrete 1 oz Bullion-Münzen und bekommen diese auf Wunsch jederzeit zugestellt beziehungsweise automatisch bei Endfälligkeit nach 10 Jahren Laufzeit geliefert. Die Krügerrand-Anleihe (ISIN / WKN: DE000A2F6KP1 / A2F6KP) ist aus rechtlicher Sicht eine Inhaberschuldverschreibung, die als Wertpapier an der Börse (Freiverkehr der Börse Stuttgart) während der gesamten Laufzeit gehandelt wird.

Dabei übernimmt die BayernLB, die für die Lagerung der Münzen zuständig ist, die Verpackung und Versendung bis zum Anleger. Die auszufüllenden Formulare und ausführliche Hinweise sind auf dem "Hinweisblatt zum Transport von Krügerrand-Goldmünzen" enthalten, das auf der Webseite der Emittentin, der "Gesellschaft zur Verbriefung von Lieferansprüchen auf Edelmetalle mbH" (G.V.L.E.), verfügbar ist.

Die BayernLB hat in Bezug auf die verwahrten Bestände an Krügerrand-Goldmünzen eine Versicherungspolice abgeschlossen, nach der die Lagerwerte gegen Verluste aufgrund bestimmter Risiken in voller Höhe versichert sind. Ein Versicherungsschutz besteht auch beim Werttransport der Münzen zum Anleger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kruegerrand-anleihe.de. Firmenkontakt
Rand Refinery
Richard Collocott
Refinery Road 1
1400 Germiston
+ 27 (0)11 418 9000
+ 27 (0)11 418 9231
gold@gold.co.za
http://www.randrefinery.com


Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Thomas Pummer
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 61 72 / 27 15 9 - 0
+49 61 72 / 27 15 9 - 69
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Richard Collocott (Tel.: + 27 (0)11 418 9000), verantwortlich.


Keywords: krügerrand, krügerrand anleihe, gold anleihe, börse stuttgart, xetra gold

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2464 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Rand Refinery


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rand Refinery lesen:

Rand Refinery | 11.07.2018

Revolution im Investmentbereich: Der Krügerrand wird erstmals als Silber-Anlagemünze herausgegeben

Johannesburg, Südafrika, 11. Juli 2018: Das Joint Venture zwischen der südafrikanischen staatlichen Prägeanstalt South African Mint und der Rand Refinery startet eine Revolution im Anlagebereich: Die legendäre Gold-Anlagemünze "Krügerrand" wird...
Rand Refinery | 19.06.2018

Rand Refinery: Krügerrand und Investmentbarren aus Gold mit Elefantenmotiven würdigen die Natur Südafrikas

Johannesburg, Südafrika, 19. Juni 2018: Die südafrikanische Rand Refinery gehört zu den bedeutendsten Goldraffinerien weltweit. Ihr bekanntestes Produkt ist der Krügerrand, der gleichzeitig die erfolgreichste Goldmünze der Welt ist. Wer darüber...
Rand Refinery | 08.03.2018

Flexible Gold-Anleihe: Institutionelle Anleger können jetzt in Krügerrand börsentäglich investieren

Johannesburg, Südafrika, 27. Februar 2018: Physisches Gold in Form der bekannten Krügerrand-Anlagemünze, hergestellt von der südafrikanischen Rand Refinery, ist in Deutschland erstmalig an der Stuttgarter Börse handelbar und vor allem für insti...