Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aktiv erholen und genießen im Wasserschloss Mellenthin

Von Wasserschloss Mellenthin

Die Ostseeinsel Usedom wird immer mehr zur Gesundheitsinsel. Genießen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun, gelingt bestens im Wasserschloss Mellenthin.

Im Urlaub etwas für die Gesundheit tun, wird immer beliebter. Laut aktuellen Umfragen möchte sich heute bereits jeder zweite Deutsche aktiv erholen, ohne auf Genuss zu verzichten. Die Ostsee steht dabei ganz oben auf der Wunschliste vieler Urlauber. Besonders beliebt ist die Ostseeinsel Usedom. Mit mehr als fünf Millionen gewerblichen Übernachtungsgästen jährlich rangiert die zweitgrößte deutsche Insel in der Beliebtheitsskala an erster Stelle.

Usedoms Vielfalt begeistert seine Besucher
Die Gründe hierfür sind so vielfältig wie die Ostseeinsel selbst. So ist der 70 Meter breite und 42 Kilometer lange Sandstrand ein echter Besucher-Magnet. Zudem scheint auf Usedom die Sonne so oft wie sonst nirgendwo in Deutschland. Doch die Sonneninsel ist viel mehr als nur blauer Himmel, Strand und Meer. Gerade für Menschen, die sich aktiv erholen wollen, bietet Usedom beste Voraussetzungen. Abseits der Seebäder warten idyllische Natur und 14 Schutzgebiete darauf, entdeckt zu werden. Nirgendwo sonst lassen sich zudem so viele Landschaftsformen finden wie hier: Ostseestrand und Binnenküste, Seen und Moore sowie Buchenwälder und Dünenkiefern. In dieses bunte Mosaik fügen sich die kleinen Dörfer wie glänzende Muscheln am Strand harmonisch ein.

Geschichtsträchtige Inselmitte
Ein besonders schönes Fleckchen auf der Insel Usedom ist Mellenthin. Das Wort stammt aus dem Slawischen und bedeutet Mittelpunkt. Tatsächlich befindet sich das etwa 500 Einwohner zählende Dorf im Mittelpunkt der Insel. Hinter den geschichtsträchtigen Seebädern braucht sich die Inselmitte aber nicht zu verstecken. Denn hier im Mellenthiner Os, wo heute Golfer kleine, weiße Bälle treffen, schlugen vor tausend Jahren die Slawen noch auf ihre Feinde ein. Doch nicht nur Golfer lieben und schätzen die Inselmitte. Auch Fans von alten Geschichten, geheimnisvollen Sagen, imposanten Windmühlen und prächtigen Schlössern kommen hier voll auf ihre Kosten.

Wasserschloss Mellenthin - eine Perle Usedoms
Mellenthin ist vor allem bekannt wegen des Wasserschlosses Mellenthin. Das altehrwürdige Renaissance-Schloss wurde bereits 1575 erbaut. Nach Höhen und Tiefen präsentiert sich das liebevoll sanierte Anwesen heute als Besuchermagnet. Daran hat der Inhaber und Schlossherr Jan Fidora einen großen Anteil. Ihm ist es gelungen, den alten Charme des Wasserschlosses zu bewahren und mit modernen Akzenten zu kombinieren. So beherbergt die Anlage ein 4-Sterne-Wohlfühl-Hotel mit eigener Brauerei und Kaffeerösterei. Der bis 20 Meter breite Wassergraben, der das Schloss umgibt, wurde aufwendig restauriert und der Schlossgarten illuminiert.

Genuss und aktive Erholung im Wasserschloss Mellenthin
Das Wasserschloss Mellenthin erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit bei Usedom-Urlaubern. Dazu trägt nicht nur sein Ambiente bei. Zahlreiche Veranstaltungen locken Besucher das ganze Jahr über ins Wasserschloss. Das Ritterbuffet oder der Brauerabend mit Live-Musik und jeder Menge guter Unterhaltung sind mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Doch nicht nur kulinarisch werden die Gäste im Wasserschloss Mellenthin verwöhnt. Auch immer mehr Aktiv-Urlauber und Naturliebhaber genießen Entspannung und Ruhe abseits der trubeligen Seebäder. So ist Mellenthin ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge und Touren per Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto.

Mehr Informationen unter https://www.wasserschloss-mellenthin.de.

08. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jan Fidora (Tel.: 038379 2878-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 3906 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Wasserschloss Mellenthin


29.02.2020: Frühlingserwachen auf Usedom Die Temperaturen steigen zwar erst moderat. Doch die Tage verwöhnen bereits mit spürbar mehr Licht und Helligkeit. Die ersten zaghaften Blüten zeigen sich bereits als Frühlingsboten. Störche und Kraniche kehren aus ihren Winterquartieren zurück. Aufgrund des milden Winters startet der Heringszug in der Ostsee in diesem Jahr früher. Die beliebten und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Usedomer Heringswochen finden bereits vom 7. März bis zum 5. April 2020 statt. Kurz-Urlaub im März auf Usedom Pünktlich mit Beginn des meteorologischen Frühling... | Weiterlesen

29.02.2020: Likör als Heilmittel Als Aperitif soll er Appetit machen. Nach dem Essen setzt der Likör als Digestif einen krönenden Schlusspunkt. Die Geschichte der Likörherstellung reicht bis ins Mittelalter zurück. Arnaldo von Villanova, damaliger Rektor der medizinischen Fakultät in Montpellier, brachte gegen Ende des 13. Jahrhunderts die Technik der Destillation von einem Kreuzzug mit nach Europa. Zunächst wurde aus medizinischen Gründen eine Vielzahl von Heilpflanzen in Alkohol eingelegt, um deren Wirkstoffe herauszulösen. Damit begann der Siegeszug der Liköre als Heilmittel, die lange Zeit i... | Weiterlesen

04.02.2019: Verspannt in den Urlaub Entspannter Urlaub mit verspannter Muskulatur - das passt nicht zusammen. Immer mehr Deutsche machen diese leidvolle Erfahrung. Der Traumurlaub wird schnell zum Desaster, wenn Rückenschmerzen die Bewegung einschränken und nachts den Schlaf rauben. Die ständigen Schmerzen drücken aufs Gemüt. Kommen dann im Winter noch Kälte, kurze Tage und wenig Lust auf Bewegung hinzu, ist die Unzufriedenheit mit sich und dem Körper besonders groß. Tiefenentspannung durch Wärme Ist die Muskulatur erst einmal verkrampft, fällt es schwer, sich zu entspannen. Die verdickten und ... | Weiterlesen