Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Starker Film für starke Kinder!

Von Bundespressestelle Sicher-Stark

Film für Kinder: Wenn schon pädagogische Filme, dann solche, die Kinder stark, sicher und selbstbewusst machen! "Starke Kinder können sich wehren"

"Starke Kinder können sich wehren" nennen die Experten von der Sicher-Stark-InitiativSie wollen Kinder aber auch Eltern und Fachkräfte mit dem Film auf Gefahren aufmerksam machen und das richtige Verhalten zeigen. Deshalb wurde der Film mit Polizeibeamten, Sozialpädagogen, Psychologen und Ärzten in aufwendigen Filmszenen gedreht.
Die DVD zeigt auf, dass die Gefahren frühzeitig erkannt und die Kinder sicherer und selbstbewusster gemacht werden können. An den Szenen lernen die Kinder, mit den Gefahren richtig umzugehen.
Er kann zu Vor- und Nachbereitung gut im Unterricht oder zu Hause eingesetzt werden.
Der Film richtet sich an alle Eltern und Fachkräfte aus Kitas und Grundschulen, die die Sicherheit und den Schutz von Kindern erhöhen möchten. Die Kinder sollten mindestens 5 Jahre alt sein und sich den Film gemeinsam mit Erwachsenen anschauen.
Der Film soll helfen, Kindern den nötigen Schutz zu geben und das Selbstvertrauen zu erhöhen. Lara und Felix sind zwei Kinder in deinem Alter. Sie gehen gerne zur Schule, spielen und treffen sich mit Freunden. Dabei jedoch geraten sie immer wieder in Gefahrensituationen.
Verschiedene Szenen werden realistisch aber kindgerecht dargestellt. Der Film, in dem viele Geschichten von zwei Kindern im Grundschulalter erzählt werden, soll eben dieses machen:
"Kinder sicher und stark"!
Mag auch nicht jede Geschichte für jedes Kind passen - einen solchen Film zu Hause zu haben und in manchen Situationen den Darstellern Lara und Felix das Erklären und ihren Platz als Identifikationsfigur zu überlassen, kann das Elternleben erleichtern. In vielen der Geschichten ist der pädagogische Zeigefinger gut versteckt, dann macht das Zuschauen und Lernen gleich noch mehr Spaß.
Zu bestellen unter
http://www.shop-020.de/SicherStark-s56h54-Sicher-Stark-Film.html
Ps. Bitte setzen Sie uns auf die White-Liste damit die Zustellung der Mails gewährleistet ist.




08. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nicole Koch (Tel.: 018055501333), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2519 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Gewaltprävention in der Grundschule und Kita, Ihr Erfolg für den Kinderschutz

Mit Gründung der Sicher-Stark-Initiative haben wir uns zum Ziel gesetzt, im Vorfeld etwas zu tun und nicht abzuwarten, bis wieder ein Kind misshandelt, verletzt oder gar getötet wurde. Kinder präventiv vor Gewaltverbrechen und sexuellem Missbrauch zu schützen ist heute äußerst wichtig. Denn die Kleinsten unserer Gesellschaft brauchen unsere besondere Fürsorge. Auch für das Internet mit seinen Risiken gilt: Vorbeugung ist der beste Schutz.

Das Expertenteam

Der Name „Sicher-Stark-Team“ steht für eine der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Gewaltprävention an Grundschulen, für moderne, zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Experten. In Deutschland ist Sicher-Stark längst eine feste Größe bei anspruchsvollen Veranstaltungen zum sensiblen Bereich des Kinderschutzes.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Bundespressestelle Sicher-Stark


Gemeinsam gegen Kindesmissbrauch

Kinder in Deutschland stark machen!

22.08.2020
22.08.2020: Wochenlang waren Kitas und Schulen aufgrund des Corona-Virus geschlossen und die meisten Kinder mit ihren Familien zu Hause. Jetzt öffnen langsam wieder die Kitas und Schulen.    „Durch die Isolation sind viele Kinder leider in noch größerer Gefahr vor innerfamiliärer Gewalt", warnt das Sicher-Stark-Team.   Jetzt sind ErzieherInnen und LehrerInnen gefordert, genau hinzuschauen und, sobald Anzeichen beim Kind festgestellt werden, zu handeln und die Aktionskette zu informieren.   Noch besser ist es, einmal im Jahr die präventiven Sicher-Stark-Veranstaltungen in den Einrichtungen f... | Weiterlesen

08.03.2019: Diese Sätze kennen wir alle noch von unseren Eltern und Lehrern. Und heute schicken wir unsere Kinder mit einem mulmigen Gefühl in die Kita oder Grundschule, wo wir nicht dabei sind, wo wir nicht schützend eingreifen können, wo die Kinder alleine entscheiden müssen, was gut und was böse ist. Wie verhält man sich in solchen Situationen richtig? Die Polizei ist überfordert die vielen Anrufe der Eltern abzuarbeiten. Fakt ist, dass an Kindern zum überwiegenden Teil Gewaltstraftaten oder Straftaten gegen die Selbstbestimmung auf dem Schulweg begangen werden. Also in aller Öffentlich... | Weiterlesen

25.08.2018: Doch die Umstellung bringt auch neue Gefahren mit sich, wissen die Sicher-Stark-Experten zu berichten. Hier 7 Sicherheitstipps, wie Eltern ihre Kindergartenkinder auf den ersten Schultag richtig vorbereiten können. ELTERNTIPPS Tipp 1: Einschulungs-To-do-Liste anlegen Nicht nur Kinder sind am ersten Schultag aufgeregt, sondern auch Eltern. Was wird sie wohl erwarten? Welchen Schulweg werden die Kinder zukünftig gehen? Welchen Ranzen? Welche Schultüte? Welches Transportmittel? Die Sicherheitsexperten raten, bereits einige Wochen vorher den Schulweg einmal mit dem Kind zu beschreiten... | Weiterlesen