Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Qualitätssiegel für die Bauwirtschaft mit Informationen für Bauinteressenten.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
12 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Unter allen Prüfinhalten ist die Bewertung der Bauqualität durch Bauherren führend.


Im Zentrum unseres BAUHERRENreport-Empfehlungsmarketing steht das Qualitätssiegel "GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT". Das steht auf der Startseite der Homepages unserer Bauträger und Baubetreuer-Kunden. Es ist direkt mit deren individuellen Qualitätsseiten im BAUHERREN-PORTAL verlinkt. Eine professionelle Kommunikation via Online-PR rundet die Vorgehensweise ab.



Bewertungs- und Performance-Marketing macht Bauherren zu Verkaufsförderern.

 

Im BAUHERREN-PORTAL geht es NICHT um Werbung! Qualitätsfakten sind das Thema, nicht etwa Meinungen über Qualität! Ohne Hintertürchen! Unsere Qualitätspartner sind nachgewiesen gut! Wie gut, das bestimmen deren Bauherren. Anhand seriös bei ihnen eingeholter Befragungen kommt ihre Qualitätsbewertung zustande.

 

Zufällige Empfehlungen durch eine klare Empfehlungsstrategie ersetzen.

 

Diese Art des Qualitäts-Empfehlungsmarketing ersetzt zufällige Empfehlungen durch eine strukturierte, strategische Vorgehensweise. Qualität steht über Allem! Der Weg zur ALLEINSTELLUNG ist nicht weit. Er besteht aus vier Bausteinen:

 

  • Befragung
  • Auswertung
  • Zertifizierung
  • Berichterstattung

Damit gehen wir einen eindeutig Kunden-orientierten Weg und geben Qualität ein unverwechselbares Profil!

 

IM NETZ BESCHREIBEN SICH VIELE ALS SPITZENANBIETER.

AUF DIE MEISTEN TRIFFT DAS IN DER PRAXIS NICHT ZU!

 

Für das Marketing eines Bauunternehmens, egal ob Bauträger oder Baubetreuer, hat das Konsequenzen. Qualitätsanbieter legen Wert auf ihre positive Abgrenzung zum Wettbewerb. Um diese zu erreichen, bedarf es aber eines Umdenkens. Weg von technischen Details. Hin zu Bauherrenerfahrungen. Über Kundenbewertungen, die von Bauherren stammen, ist eine ideale Abgrenzung möglich!

 

Berichterstattung effektiver und kostengünstiger Weg zur Steigerung des Qualitäts-Image.

 

Dieser Weg über Online-Berichterstattung ist wirkungsvoll und kostengünstig. Eine generiert eine erkennbare Differenzierung mit allen Vorteilen für Image, Alleinstellung, Marktdurchdringung, Bekanntheit und Umsatz. Bauunternehmen, die ihn mitgehen, verlieren keine Bauaufträge aus Preisgründen. Unser Konzept unterstützt sie sogar darin, bessere Preise zu erzielen. Qualitativ schwächere Wettbewerber haben das Nachsehen.

 

Qualitätssiegel für „Geprüfte BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ generiert Imageschub und Auftragszuwachs.

 

Das Marketing in Bauunternehmen sollte Qualitätsleistungen mehr Beachtung schenken. Innerhalb des Wettbewerbs müssen diese besser gekennzeichnet und sichtbarer herausgehoben werden. Das genau ist unser Ansatz!

 

 

MEHR erfahren!

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: gewinnsteigerung, umsatzwachstum, ertragssteigerung. fertighausbau, massivhausbau

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 3425 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 05.12.2018

BRENDEL BAUPLANUNG GmbH: Unternehmen setzt Benchmark mit Bewertungen seiner Bauherren in Bremen, Osnabrück und Münster

Wer sich in den Regionen rund um Quakenbrück, Osnabrück, Münster, Steinfurt, Rheine, Bremen, Achim, Stuhr, Bad Zwischenahn, Cloppenburg, Friesoythe, Badbergen, Menslage, Nortrup, Haselünne, Herzlake, Lingen, Nordhorn, Emsdetten, Lohne, Dinklage, ...
Bauherrenreport GmbH | 20.11.2018

Mitarbeiterbefragung im Bauwesen generiert relevante Inhalte für Unternehmensführung und Arbeitgebermarke

Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche wissen nicht wirklich viel über Employer-Branding. Dazu kommt, dass ihnen das Know-how zur Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke fehlt.   Mitarbeiterbefragung in KMU zeigt das Stärkep...
Bauherrenreport GmbH | 19.11.2018

Mitarbeiterbefragung im Bauunternehmen zur Stärkung der Arbeitgebermarke einsetzen

Um an realistische und glaubwürdige Inhalte zu kommen ist ein Bauunternehmen gut beraten, eine externe Mitarbeiterführung professionell durchführen zu lassen.   Die Stärken, die ein Bauunternehmen aus Sicht seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbe...