Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Lindau am schönen Bodensee: Stadtgeschichte einmal anders

Von Papierfresserchens MTM-Verlag

Heidi Hofmeister erweckt Lindauer Stadtwahrzeichen zum Leben

Was machen der Lindauer Hafenlöwe und die Brunnenfigur Lindavia eigentlich des Nachts, wenn keine Touristen sie bewundern und keine Einheimischen sie mit stolzen Blicken betrachten? Sie gehen auf Entdeckungstour! Und zwar in ihrer eigenen Stadt, die sie bisher nur von ihren angestammten Plätzen aus kennen und nun in ihrer ganzen Schöhnheit erkunden wollen. In mehreren kurzen Geschichten durchstreifen die beiden steinernen Stadtwahrzeichen Lindau, erfahren allerhand Interessantes und erleben aufregende Abenteuer.

Aufgrund ihrer Arbeit mit sehbehinderten Kindern betrachtet Heidi Hofmeister ihre Umgebung mit anderen Augen und weiß, wie wichtig es ist, durch das Erzählen Dinge zu veranschaulichen und zu verinnerlichen. Auf solch spielerische Art Gelerntes bleibt wesentlich eindringlicher in den Köpfen der Kleinen haften als trocken vorgetragene Fakten.

Liebevoll gezeichnete Illustrationen der Autorin, die zudem Malerin ist, ergänzen die spannenden, lehrreichen und fantasievollen Episoden, in denen Leo und Lindavia ihre Stadt entdecken.

Auf spielerische Art und Weise lassen die Lindauer Geschichten mit Leo und Lindavia die bewegte Vergangenheit der Stadt wieder lebendig werden. Egal, ob beim Vorlesen oder beim Selbstlesen, die Kinder werden mitgenommen auf eine spannende Entdeckungsreise und gemeinsam mit den Protagonisten erfahren sie, welche Besonderheiten Lindau auszeichnen.

Das Buch lässt sich außerdem wunderbar in den Schulunterricht einbinden - Heimatkunde auf direkt erfahrbare und nachvollziehbare Weise. Es bietet sich die Möglichkeit, die einzelnen Themen der Geschichten gemeinsam mit den Schülern intensiver zu betrachten und auszuarbeiten. Das Wissen wird ausgebaut und die Fantasie angeregt, indem weitere Episoden von den Kindern erdacht werden können.

Lindauer Geschichten mit Leo und Lindavia - nicht nur ein Buch für die kleinen Leser, denn vielleicht können die großen ebenfalls noch etwas über Lindaus Geschichte, Kultur und Geografie lernen. Und werden es dank der fantasievollen Erzählweise auch nicht mehr so schnell vergessen.


Bibliografische Angaben:
Heidi Hofmeister
Lindauer Geschichten mit Leo und Lindavia
ISBN: 978-3-86196-741-5
Hardcover, 44 Seiten, farbig illustriert, 14,30 Euro

Das Buch gleich bestellen.

06. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2971 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Papierfresserchens MTM-Verlag


22.03.2019: Katja Lippert schenkt Kindern ab vier Jahren mit "Liese, Lotte und der Weg in die Welt" ein wunderschönes Bilderbuch. Nicht nur der Text, sondern auch die Illustrationen stammen von der Autorin. Die Texte verpackt sie in Reime, die Bilder gestaltet sie in kräftigen Farben und ohne unnötige Details. Die Illustrationen unterstreichen den Inhalt, ohne ihn zu erzählen. Daher ist "Liese, Lotte und der Weg in die Welt" ein Buch zum Vorlesen für Kinder im Vorschulalter und zum Selberlesen für Kinder in den ersten Schuljahren. Das Besondere an diesem Kinderbuch ist die Zweisprachigkeit. Nicht ... | Von Papierfresserchens MTM-Verlag

16.01.2019: So sehr, dass er die rothaarigen Menschenaffen unbedingt einmal in ihrer Heimat auf der Insel Borneo besuchen will. Das wäre nicht so erstaunlich, würde er nicht an der unheilbaren Erbkrankheit Muskeldystrophie Duchenne leiden: Der 28-Jährige Rheinland-Pfälzer ist seit seiner Pubertät völlig gelähmt. Wie Benni dennoch 15.000 Kilometer weit im Rollstuhl nach Indonesien reist, darüber berichtet er auf der didacta in Köln. Benni Overs Vortrag findet statt am Samstag, 23. Februar 2019, von 11.00 bis 11.45 Uhr im Congress Centrum Nord, Konferenzraum A. Seine Familie und Helfer machen da... | Von Papierfresserchens MTM-Verlag

04.12.2018: Das Buch ist gerichtet an Kinder und Jugendliche, die ein geliebtes Haustier verlieren. Martina Meier ist Herausgeberin des vierunddreißig Geschichten umfassenden Taschenbuchs, das Kinder dabei unterstützen möchte, ihre Trauer bewältigen zu lernen. Die Geschichten spenden Trost. Denn am Ende einer jeden Kurzgeschichte steht die beruhigende und ermutigende Erkenntnis, dass bei allem Abschiedsschmerz doch eines ganz wichtig ist: Die geliebte Katze, der treue Hund, der lustig pfeifende Wellensittich oder das pfiffige Meerschweinchen hatten ein schönes Leben. Oftmals über viele Jahre hinweg ... | Von Papierfresserchens MTM-Verlag