Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
14
Mai
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten.

Demotivation in den Unternehmen


In Anlehnung an Manfred Antoni wird Arbeit vom Menschen dann als befriedigend empfunden, wenn sie folgende Kriterien erfüllt:

·         physische und geistige Tätigkeit; wobei es zunächst unerheblich ist, ob eher physische oder geistige Tätigkeit verrichtet wird.

Wichtig ist nur das Zusammengehören von Planen und Ausführen, um Lust an der Aufgabenerfüllung erlebbar werden zu lassen. Die Trennung von Denken und tunwird immer mehr abgelehnt. Große Zufriedenheit resultiert meist aus Aufgaben, die – allein oder im Team – von Anfang bis Ende bearbeitet werden können, also eine geschlossene Einheit bilden.

·         Gestalterische Tätigkeit; Menschen wollen durch ihre Arbeit sich selbst und ihre Umwelt verändern; dazu muss dass menschliche Neugierverhalten befriedigt werden können; dazu muss das schöpferische und kreative Potenzial zur Geltung kommen.

·         Produktive Tätigkeit; das heißt, das Verhältnis von aufgewandter zu produzierter Energie sollte möglichst günstig sein.

·         Interaktive Tätigkeit; die meisten Menschen suchen und nutzen die Möglichkeiten zu vielen sozialen Kontakten am Arbeitsplatz; sie wollen wahrgenommen werden, suchen den Austausch und begrüßen Zusammenarbeit.

Die Ergebnisse der Arbeitswissenschaft legen nahe, dass das Missachten einer oder mehrerer Dimensionen dieses ganzheitlichen Arbeitsbegriffs unzufrieden macht, langweilt, unterfordert, kurz: Demotivation hervorruft und damit in großen Teilen erst für die Diskussion um den „richtigen“ Führungsstil, um die „richtige“ Motivierung verantwortlich zeichnet.

Professor Herbert Kubicek: „die Veränderung von Organisationsstrukturen, Kontrollsystemen und Arbeitsinhalten im Zuge der Bürokratisierung und Mechanisierung zerstören mehr Motivation und Identifikation, als psychologisch noch so geschicktes Vorgesetztenverhalten erzeugen kann.“

Ein nicht geringer Teil der Führungsaufgabe wäre demnach ganz pragmatisch ein Wiederaufbauprogramm für die demotivierten Opfer sinnentleerter Arbeit.

Gute Erfahrungen werden gemacht, wenn der Einzelne oder auch ganze Gruppen in die Gestaltung der Arbeitsvorgänge, der Arbeitsorganisation und ihres Arbeitsumfeldes einbezogen werden.

Und hilfreich ist es zu fragen: „Was an Ihrem Arbeitsplatz behindert Ihre Begeisterung? Wie können wir Ihre Arbeit vollständiger machen? Was wünschen Sie sich?“ Nicht alles an Ganzheitlichkeit wird zu realisieren sein; im Regelfall ist jedoch der Bereich der Fantasie nicht annähernd ausgeschöpft.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dieter Trollmann (Tel.: 06145 9329940), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2947 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Motivation, Demotivation, Leistung, Begeisterung

Wir von Natur Events – Ihrer Eventagentur in Frankfurt
bieten Trainings für gestalterische Personalentwicklung (Managementtraining), zielgerichtete Mitarbeiterführung, innovatives Teambuilding, begeisternde Mitarbeitermotivation, aktives Kommunikationstraining, modernes Vertriebstraining und Neukundengewinnung an.
Unsere Erfahrung aus vielen Trainings hat gezeigt:

Nichts bringt Menschen mehr zusammen als positive Emotionen, gemeinsam gemeisterte Herausforderungen und gelebtes Vertrauen!

Mit unserer Leidenschaft für Mensch und Natur gestalten wir von Natur Events – Ihrer Eventagentur Frankfurt – originelle Firmenevents, einen fantasievollen Betriebsausflug, ein einfallsreiches Teamevent, Ihr unvergessliches Firmenjubiläum, spannende Incentive in Frankfurt, Deutschland und Europa! Wir sorgen für Abenteuer, die bewegen und Begegnungen, die prägen!

Wir freuen uns darauf, auch Sie zu begeistern!

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Natur Events e.K.


   

Das Führen mit Zielen ist Voraussetzung für Teambildung!

16.07.2020:   Wahrscheinlich gibt es keine Organisation, die sich nicht schon mit dieser Managementmethode befasst hat.   Es gibt leider nicht sehr viele, die sie auch zum Erfolg gebracht haben.   Warum?   Der wichtigste Grund liegt darin, dass man sich zu viel und zu viel Verschiedenartiges vornimmt.   Ein drittes Beispiel für das Prinzip der Konzentration ist die Steigerung der Produktivität.   Die Produktivität der Handarbeit wurde in den letzten 100 Jahren um etwa 2 bis 3 Prozent pro Jahr gesteigert.   Der Schlüssel zu diesem Erfolg war sinn gemäß die Frage:   Wie viel Zeit darf eine Arb...

   

Konsequente Kundenorientierung mehr als ein Lippenbekenntnis

03.06.2020:   Während früher der Fokus des Vertriebes vor allem auf dem Angebot, der Präsentation und dem Verkauf der Produkte lag, stellt ein modernes Vertriebsmanagement den Kunden ins Zentrum. Eine konsequente Kundenorientierung ist heute für den Erfolg unabdingbar, denn nur diejenigen Unternehmen, die frühzeitig die Veränderungen des Marktes erfassen, neue Kundenbedürfnisse erkennen und die richtigen Aktionen durchführen, schaffen sich die Chance auf eine führende Position im Markt.   Modernes Vertriebsmanagement berücksichtigt deshalb nicht nur die Kundenwünsche, sondern stimmt  konseq...

   

Strategie und Synergie

18.05.2020:   Der unmittelbare Gegenstand der Synergetik sind die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten, die der erfolgreichen Selbstorganisation solcher Systeme zugrunde liegen. Die entscheidenden Bezugspunkte der Synergetik zur Unternehmensplanung sind leicht zu erkennen:   Die Unternehmungen gehören zu den sich selbst umstrukturierenden Systemen.   Der Kern der Führungsaufgabe und damit auch der Unternehmensplanung besteht in der langfristig zu sichernden Überlebensfähigkeit der Unternehmung.   Das erfordert eine darauf ausgerichtete Selbstorganisation.   Zu dieser Selbstorganisation gehören:   Di...