Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Ziegler Logistik vertraut bei der Tourenplanung auf OPHEO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Initions ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"



Hamburg, 14.05.2018.

 

Die auf Transport und Lagerung von Holz und Containern spezialisierte Ziegler Logistik GmbH disponiert seine aus 85 eigenen Lkw bestehende Fahrzeugflotte seit Mitte April mit dem integrierten Transportleitstand- und Telematiksystem OPHEO von der initions AG. Eingesetzt wird die Lösung von insgesamt sieben Disponenten aus den Bereichen Container, Restholz, Schnittholz und Rundholz.

 

 

 

 

 

Mit Hilfe von OPHEO will das in Plößberg in der Oberpfalz beheimatete Unternehmen unter anderem die eigene Digitalisierung vorantreiben, die Tourenplanung optimieren und weitere Einsparungen realisieren. 

 

In einem zweistufigen Auswahlverfahren konnte sich die initions AG gegen vier weitere Anbieter durchsetzen. Neben dem übersichtlichen und leicht bedienbaren Dispo-Cockpit und den effizienten Optimierungs-Algorithmen für die Tourenplanung überzeugte dabei vor allem die Forecast-Funktion. Damit können Disponenten mehrere Stunden in die Zukunft schauen, indem der voraussichtliche weitere Verlauf der aktuellen und nachfolgenden Touren vorausberechnet und angezeigt wird. Disponenten sind so in der Lage, ihre Kunden schon Stunden vorher zu informieren, ob sich Verladungen verschieben oder Lieferzeitfenster nicht mehr eingehalten werden können.

 

 

Einen wichtigen Beitrag zur digitalen Vernetzung der Ziegler Logistik mit ihren Kunden liefert die OPHEO Avis-Funktion. Damit können per E-Mail oder SMS Benachrichtigungen über die voraussichtliche Ankunftszeit an die Warenempfänger verschickt werden. Der Versand der Nachricht erfolgt dabei automatisch, sobald der Lkw eine bestimmte Entfernung zum Ziel unterschreitet.

 

Die dafür notwendigen Daten und Fahrzeugpositionen erhält OPHEO von der Telematik-App OPHEO Mobile, die über eine integrierte Schnittstelle zur Flottenmanagementlösung Webfleet von TomTom Telematics verfügt.

 

OPHEO Mobile ist auf dem Driver Terminal TomTom PRO8275 mit 7-Zoll-Bildschirm installiert und mit der TomTom Navigation gekoppelt. Zieladressen werden aus dem OPHEO Dispo-Cockpit elektronisch an die App übertragen und von dort auf Knopfdruck an die TomTom Navigation weitergegeben. Die manuelle Eingabe von Adressen durch den Fahrer entfällt. Bei der Installation und Betreuung der TomTom-Geräte wird die Ziegler Logistik durch die Xplus1 GmbH aus Neumarkt in der Oberpfalz unterstützt, die sowohl TomTom Telematics- als auch initions-Partner ist.

 

Über das in den Fahrzeugen eingebaute TomTom LINK-Fahrzeugortungsgerät erfasst WEBFLEET sowohl FMS-Informationen als auch die Live Dispo Daten aus dem Digitalen Tachographen. Diese aktuellen Lenkzeitinformationen werden direkt an das Dispo-Cockpit von OPHEO weitergeleitet, wo sowohl die derzeitigen als auch die voraussichtlich am Schichtende, verbleibenden Restlenkzeiten berechnet werden. Auf diese Weise erkennt der Disponent frühzeitig, ob Lenkzeitüberschreitungen drohen oder Kapazität für zusätzliche Aufgaben vorhanden ist. „Wir prüfen derzeit, ob und in welchem Umfang wir die Telematiklösung auf unsere Subunternehmer ausweiten“, erklärt Projektleiter Josef Härtl. Neben dem Transportleitstand OPHEO, der notwendigen Hardware und SIM-Karten, wurde auch eine integrierte Spesenlösung implementiert, die von der initions AG und Xplus1 GmbH gemeinsam betreut wird. Quelle: initions


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 4183 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 13.11.2018

Neuer, batteriebetriebener GPS-Tracker BX720 im Portfolio von Ctrack

Bissendorf, 13.11.2018. An welchem Einsatzort befinden sich welche Geräte? Diese alltägliche und zeitraubende Frage klären Disponenten und Fuhrparkmanager künftig auch für Objekte ohne eigene Stromversorgung mit einem Blick in Ctrack Online. Den...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 13.11.2018

REINERT Logistics bucht weitere 100 Trailer bei EURO-Leasing

Sittensen, 13.11.2018. Auf dem World of Heroes Stand im Rahmen der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wurde der Großauftrag über 100 Trailer besiegelt. EURO-Leasing ist ein Teil der "World of Heroes" und präsentierte sich gemeins...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 12.11.2018

Mautbefreiung steigert bei Scania die Nachfrage nach Gas-Lkw

Koblenz, 08.11.2018. Scania Deutschland begrüßt die Entscheidung des Deutschen Bundestags, ab 1. Januar 2019 neben Elektro-Lkw auch Gas-betriebene Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen von der Maut zu befreien. Seitdem verzeichnet Scania Deutschland ein gestiege...