Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Maple Gold durchteuft 50m mit 1,77 g/t Au und erweitert neue Nika Zones in NW Gap Area

Von Maple Gold Mines Ltd.

Maple Gold durchteuft 50m mit 1,77 g/t Au und erweitert neue Nika Zones in NW Gap Area 14. Mai 2018 - Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. (Maple Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G) veröffentlicht weitere Bohrergebnisse aus den Nika Zones im NW Gap Area (Lückenbereich) zwischen den Ressourcenzonen Douay West, Porphyry und NE. Die Bohrung DO-18-218 lieferte 50m mit 1,77 g/t Au (nicht gedeckelt) ab 297m Bohrtiefe (geschätzte wahre vertikale Tiefe von 200m). - Die Erweiterung der vererzten Zone gegen die Fallrichtung bleibt zur Oberfläche zu offen. - Der 50m lange Abschnitt zeigt eine ausgezeichnete Kontinuität mit einigen internen niedrig-haltigen Proben und mehr als der doppelten Mächtigkeit und des doppelten Gehalts, der laut der früheren Interpretation des Gittermodells erwartet wurde. - Dieses Gittermodell wurde aufgrund der unzureichenden Bohrlochdichte nicht in die auf die Tagebaugrube beschränkte Ressourcenschätzung der Micon im Jahr 2018 aufgenommen. Folglich repräsentiert dies potenzielle Erweiterungen der bestehenden Ressourcenbasis. Maple Golds President unf CEO, Matthew Hornor, sagte: Wir sind mit den frühzeitigen Ergebnissen der Bohrkampagne 2018 sehr zufrieden. Die Abgrenzung der neuen Nika Zones und der zusätzliche Erfolg, den wir im NW Gap Area hatten, besitzt das Potenzial unsere Ressourcenbasis beachtlich zu erhöhen und bringt uns einen Schritt näher, einige der Zonen in diesem großen mit Intrusionen in Zusammenhang stehenden Goldsystem zu verbinden. Tabelle 1. Zusammenfassung der Analysenergebnisse für DO-18-218 Bohrung Easting NorthinAzimuNeigungswivon bis AbschnAu (Rechtswg t nkel itt ppm ert ) (Hochwe rt ) DO-18-218705200 5491498360 -45 162.0176.014.0 0.35 DO-18-218 201.0222.521.5 0.54 DO-18-218 290.1292.01.9 0.80 DO-18-218 297.0347.050.0 1.77 Einschlie 298.0324.026.0 1.40 ßlich Einschlie 342.8347.04.2 8.92 ßlich DO-18-218 357.3366.18.8 0.44 Einschlie 364.0366.12.1 1.05 ßlich DO-18-218 391.0403.012.0 0.31 DO-18-218 409.8423.013.2 0.86 * Einschlie 415.0419.54.4 1.24 ßlich DO-18-218 453.0454.01.0 1.67 * *Berichtet am 23. April 2018. Alle angegebenen Abschnitte sind Bohrlängen, die laut Schätzungen ungefähr 90% der wahren Mächtigkeit entsprechen. Koordinaten sind NAD83 Zone 17N. Alle Analysen wurden von ALS Laboratories mittels AU-ICP21 durchgeführt, d. h. Analyse einer Probeneinwaage von 30 Gramm durch Brandprobe mit anschließender ICP-Analyse. Proben über Grenzwert (>10g/t Au) Analyse mit AU-GRA21, d. h. gravimetrische Amalyse einer Probeneinwaage von 30 Gramm. Zusätzlich zu DO-18-218 erhielt Maple Gold die Ergebnisse für DO-18-214, die 9,5m mit 1,01 g/t Au in der NW Zone durchteufte. Dieser Abschnitt ist kein Teil eines bestehenden Gittermodells und folglich repräsentiert er ebenfalls eine neue Zone. Eine vollständige Tabelle (Tabelle 2) fasst alle bis dato aus den Bohrungen in der NW Zone, Gap Area und Nika Zones erhaltenen Bohrergebnisse zusammen und findet sich im Anhang dieser Pressemitteilung. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43377/May 14 2018_DE - NR - Maple Gold Extends Nika Gold Zones with additional drill results from NW Gap Area - Final.001.png Abbildung 1: DO-18-218 auf Sektion 705200E Die Konfiguration der neuen Abschnitte aus DO-18-218, die an dieser Stelle berichtet werden sowie die früher berichteten Abschnitte der Bohrungen DO-18-217 und -218 (siehe Pressemitteilung vom 23. April 2018) steht im Einklang mit einer Reihe subparalleler vererzter Zonen mit einem allgemeinen NW-SO-Trend, der zu unserem sich entwickelnden tektonischen Modell von Lagerstättengröße passt, das zwei kontrollierende Verwerfungszonen innerhalb des Ressourcengebiets einschließt, die Verwerfungszone East/West Casa Berardi und die Verwerfungszone NW/SE Douay. Diese vererzte Zone wird vom Ende der historischen Bohrung DO-13-131, die 100m weiter östlich angesetzt wurde, projiziert. Diese Bohrung durchteufte 12m mit 0,65 g/t Au. Die Kontinuität des Abschnitts der Bohrung DO-13-131 in Fallrichtung wurde durch Bohrung DO-18-241 überprüft (Analysenergebnisse stehen noch aus). Abbildung 2 unten hebt die Karte mit den Bohrstellen im NW Gap Area hervor. Die neuen Nika Zones sind markiert. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43377/May 14 2018_DE - NR - Maple Gold Extends Nika Gold Zones with additional drill results from NW Gap Area - Final.002.png Abbildung 2: Karte mit den Bohrstellen hebt die neuen Nika Zones und umliegendes NW Gap Area hervor. Die signifikante Verdickung der vererzten Zone in DO-18-217 (siehe Pressemitteilung vom 23. April 2018) scheint sich am Kreuzungspunkt der Strukturen East/West und NW/SE ausgebildet zu haben. Die neue Interpretation erlaubt ebenfalls die Integration anderer höhergradiger Abschnitte in zusammenhängendere Zonen. Zum Beispiel, DO-11-57 (1,18 g/t über 24m einschließlich 3,5 g/t Au über 6m), die hochgradige Blöcke (>2,5 g/t Au) außerhalb der auf die Tagebaugrube beschränkte Ressource (Micon 2018) generierte, bildet möglicherweise den Teil einer NW-SO verlaufenden vererzten Zone statt einer laut früherer Interpretation nicht durchgängigen EW-Zone. Die vererzten Zonen im NW Gap Area einschließlich der Nika Zones liegen außerhalb der Grenzen der aktuellen auf die Tagebaugrube beschränkte Ressource (Micon 2018) (siehe Abbildung 2). Das Unternehmen ist weiterhin sehr ermutigt durch die frühzeitigen Ergebnisse der Winterbohrkampagne 2018 und freut sich auf die endgültigen Ergebnisse aus dem NW Gap Area. Zur Ansicht der Bohrkernfotos aus DO-18-218 siehe unten. Für weitere Bilder besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43377/May 14 2018_DE - NR - Maple Gold Extends Nika Gold Zones with additional drill results from NW Gap Area - Final.003.jpeg Bohrkernfoto 1: (DO-18-218) stark zerklüfteter rosafarbener bis roter Syenit mit reichlich feinen Pyrit-Stringers (Äderchen) und Einsprengungen. Bohrkernfoto 2: (DO-18-218) stark zerklüfteter rosafarbener Syenit mit Netzwerk von mit Pyrit und/oder Fluorit gefüllten Rissen mit serizitischen Höfen. Bohrkerndurchmesser ist 47mm. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43377/May 14 2018_DE - NR - Maple Gold Extends Nika Gold Zones with additional drill results from NW Gap Area - Final.004.jpeg Tabelle 2. Zusammenfassung der Bohrergebnisse 2018 bis dato aus Nika Zonen und NW Gap Area Bohrung Easting NorthinAzimuNeigungswivon bis AbschnAu ppm (Rechtswg t nkel itt ert ) (Hochwe rt ) DO-18-21704892 5491799360 -60 28.7 42.0 13.3 0.43 2 einschli 33.0 34.3 1.3 1.25 eßlich einschli 37.0 38.0 1.0 1.07 eßlich DO-18-21 125.6129.03.5 0.67 2 includin 127.1127.90.9 1.15 g DO-18-21 205.0209.04.0 0.48 2 DO-18-21705321 5491889360 -50 181.0184.03.0 0.86 4 einschli 181.0182.01.0 1.71 eßlich DO-18-21 424.5434.09.5 1.01 4 einschli 424.5428.03.5 1.88 eßlich einschli 433.0434.01.0 1.50 eßlich einschli 441.5446.44.9 0.74 eßlich DO-18-21 454.9457.02.1 0.42 4 DO-18-21705112 5491600360 -50 147.7150.02.3 1.83 7 DO-18-21 165.0178.013.0 0.50 7 einschli 166.0168.02.0 0.87 eßlich einschli 175.5178.02.6 1.19 eßlich DO-18-21 284.0388.0104.0 0.44 7 einschli 286.0287.01.0 1.04 eßlich einschli 284.0293.19.1 0.47 eßlich einschli 303.0333.830.8 0.74 eßlich einschli 309.0326.017.0 1.08 eßlich einschli 333.0333.80.8 1.64 eßlich einschli 356.0388.032.0 0.30 eßlich DO-18-21705200 5491498360 -45 162.0176.014.0 0.35 8 DO-18-21 201.0222.521.5 0.54 8 DO-18-21 290.1292.01.9 0.80 8 DO-18-21 297.0347.050.0 1.77 8 einschli 298.0324.026.0 1.40 eßlich einschli 342.8347.04.2 8.92 eßlich DO-18-21 357.3366.18.8 0.44 8 einschli 364.0366.12.1 1.05 eßlich DO-18-21 391.0403.012.0 0.31 8 DO-18-21 409.8423.013.2 0.86 8 einschli 415.0419.54.4 1.24 eßlich DO-18-21 453.0454.01.0 1.67 8 DO-18-22704896 5491654360 -60 Analysaussteh 7 en end DO-18-23705283 5491808360 -50 Analysaussteh 3 en end DO-18-24705300 5491370360 -50 Analysaussteh 1 en end * die obigen Abschnittslängen sind Bohrkernlängen. Die wahren Mächtigkeiten werden auf ungefähr 90% der Bohrkernlängen geschätzt. Qualifizierte Person Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressmitteilung wurde von unter der Aufsicht von Fred Speidel, M.Sc., P.Geo., Vice President Exploration von Maple Gold geprüft und zusammengestellt. Herr Speidel ist gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects eine qualifizierte Person. Herr Speidel hat die Daten hinsichtlich der Explorationsinformation in dieser Pressemitteilung bestätigt aufgrund seiner direkten Beteiligung an den Arbeiten. Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle Maple Gold implementiert strikte Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprotokolle auf Douay, die die Planung und die Platzierung der Bohrungen im Gelände, das Niederbringen der Bohrungen und das Ausbringen der Bohrkerne (NQ-Durchmesser), die Vermessung der Bohrlöcher, den Transport der Bohrkerne zum Douay-Camp, das Protokollieren der Bohrkerne durch qualifizierte Mitarbeiter, das Sammeln und Verpacken der Bohrkernproben zur Analyse, den Transport der Bohrkerne vom Bohrgelände zum Analysenlabor, die Probenvorbereitung für die Analyse sowie die Analyse, die Aufzeichnung und die endgültige statistische Überprüfung der Ergebnisse abdecken. Für eine vollständige Beschreibung der Protokolle besuchen Sie bitte die QA/QC-Seite auf der Webseite des Unternehmens unter http://maplegoldmines.com/index.php/en/projects/qa-qc-qp-statement. Über Maple Gold Maple Gold ist ein kapitalkräftiges Goldexplorationsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung eines ausgedehnten Goldprojekts in einer der weltweit besten Bergbaurechtssprechungenkonzentriert. Das unternehmenseigene Goldprojekt Douay umfasst eine Gesamtfläche von 370 km² und liegt in der Deformationszone Casa Berardi, die sich im ertragreichen Grünsteingürtel Abitibi im Norden der kanadischen Provinz Quebec befindet. Für dieses Projekt wurde bereits eine Goldressource ermittelt und die Vererzung ist nach wie vor in mehreren Richtungen offen. In diesem ertragreichen Bergbaugebiet gibt es hervorragende Infrastruktureinrichtungen und mehrere große aktive Bergwerke. Maple Gold beendet derzeit eine signifikante Winterbohrkampagne, um die bekannten Ressourcengebiete zu erweitern und neu entdeckte Ziele innerhalb der Liegenschaft des Unternehmens zu überprüfen, die sich über eine Streichlänge von 55 km entlang der Deformationszone Casa Berardi erstreckt. Weitere Informationen finden Sie unterwww.maplegoldmines.com. FÜR MAPLE GOLD MINES LTD. Matthew Hornor B. Matthew Hornor, President & CEO Nähere Informationen erhalten Sie über: Mr. Joness Lang VP, Corporate Development Office: +1 416.306.8124 Email: jlang@maplegoldmines.com In Europa: Swiss Resource Capital AG Jochen Staiger info@resource-capital.ch www.resource-capital.ch WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet) im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Vermutungen, Unsicherheiten und der nach bestem Wissen der Unternehmensführung erfolgten Einschätzung der zukünftigen Ereignisse. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten sich erheblich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens unterscheiden. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass sie sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen im Hinblick auf die Mineralressourcenschätzung, wie etwa auch Aussagen über die enthaltenen Unzen, den optimalen Cut-off-Gehalt und den durchschnittlichen Goldgehalt sowie Aussagen über die bevorstehenden Explorationsprogramme. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Begriffe wie erwarten, werden, beabsichtigen und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen, die das Management zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen für angemessen hält, oder die in bestimmten Fällen auch auf der fachlichen Meinung von Dritten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von den zukünftigen Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Eine genauere Beschreibung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt erwähnten Ergebnissen unterscheiden, finden Sie in den von Maple Gold Mines bei der kanadischen Wertpapierregulierungsbehörde eingereichten Unterlagen, die auf der Webseite www.sedar.com bzw. auf der Webseite des Unternehmens (www.maplegoldmines.com) veröffentlicht wurden. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird gesetzlich gefordert. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung aufwww.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
14. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maple Gold Mines Ltd. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 3592 Wörter, 16552 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Maple Gold Mines Ltd.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Maple Gold Mines Ltd.


10.07.2019: 10. Juli 2019 - Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. ("Maple Gold" oder das "Unternehmen") (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G - https:// www.commodity-tv.net/ c/ search_adv/ ?v=299175) freut sich, die Untersuchungsergebnisse der vier (4) Bohrungen in der Nika-Zone während der diesjährigen Winterkampagne bekannt zu geben. Diese Bohrlöcher bauen auf dem letztjährigen 50m @ 1,77 g/ t Au-Abschnitt in DO-18-218 (siehe Pressemitteilung vom 14. Mai 2018) auf, der dazu beitrug, eine neue Mineralisierungszone zu errichten, die in früheren Ressourcenschätzungen nicht enthalten war. Die ... | Von Maple Gold Mines Ltd.

01.05.2019: Maple Gold schließt 6.050 Meter Bohrkampagne auf Douay ab 30. April 2019 - Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. ("Maple Gold" oder das "Unternehmen") (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G - https:// www.commodity-tv.net/ c/ search_adv/ ?v=298248) hat sein Bohrprogramm für den Winter 2019 abgeschlossen, mit rund 6.050 Metern in 15 Löchern, verteilt auf die Gebiete Nika, Porphyry, 531 und Exploration Target (siehe Abb. 1). Mehrere der Bohrlöcher wurden in größere Tiefen gebohrt als geplant, was auf eine optisch signifikante Sulfidmineralisierung in den ursprünglich geplanten Tief... | Von Maple Gold Mines Ltd.

10.04.2019: Maple Gold schließt geophysikalische Untersuchungen mit breit angelegten induzierten Polarisationslinien östlich und nordöstlich des Ressourcenbereichs ab 10. April 2019 - Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. ("Maple Gold" oder das "Unternehmen") (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G - http:// www.commodity-tv.net/ c/ search_adv/ ?v=298248) hat kürzlich eine Untersuchung zur Induzierten Polarisation ("IP") mit Abitibi Geophysique unter Verwendung ihrer OreVision-Technologie entlang des Streichs im Osten und Nordosten des 6 km langen Ressourcengebiets durchgeführt. Die Untersuchun... | Von Maple Gold Mines Ltd.