Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kasse als Drehscheibe im Omnichannel-Verkehr

Von Futura Retail Solutions AG

Erfolgreiche Online-Player eröffnen Stores in der realen Welt,  Filialisten investieren in einen starken Online-Auftritt.  Beim Shopping zwischen beiden Welten spielen Kassensysteme eine entscheidende Rolle. Am stationären Point of Sale stehen die Weichen...

Hamburg, 15.05.2018 (PresseBox) - Erfolgreiche Online-Player eröffnen Stores in der realen Welt,  Filialisten investieren in einen starken Online-Auftritt.  Beim Shopping zwischen beiden Welten spielen Kassensysteme eine entscheidende Rolle. Am stationären Point of Sale stehen die Weichen auf Omnichannel.

Wenn Sie planen, in den kommenden zwei Jahren Ihre Kassenhardware zu erneuern, befinden Sie sich in guter Gesellschaft. Ganze 86 Prozent der vom EHI Retail Institute  im Rahmen einer Studie befragten IT-Verantwortlichen wollen dies tun. Damit liegt auch ein weiterer Schritt nahe, nämlich die Kassen zur  Omnichannel-Drehscheibe aufzurüsten.  Denn mit  der passenden Kassensoftware wechseln Kunden beliebig zwischen den Einkaufskanälen.  „Händler, die ihren Kunden unterschiedliche  Vertriebskanäle anbieten, gehen mehr und mehr dazu über, diese nicht separat nebeneinander her laufen zu lassen.  Das macht auch  direkt in den Filialen Lösungen notwendig, die dem Kunden Türen von einer zur anderen Handelsplattform öffnen“, sagt Christian Jürs, Vorstand Sales der Futura Retail Solutions AG. 

Das auf Handelstechnologie spezialisierte Unternehmen bietet Filiallösungen, die sich zu einem Omnichannel-System ausbauen lassen. Am Kassensystem Futura4POS wird durch vernetzte Software kanalübergreifend gekauft, getauscht, retourniert oder neu bestellt. Kunden werden erkannt, einem Loyalty-Programm zugewiesen, Artikel werden erfasst und der richtige Preis gefunden - häufig aus einer Kombination verschiedener Promotions. Rund um den Point of Sale unterstützt zudem ein digitales Tool die stationäre Kundenberatung auf dem Tablet. Verkaufsberater  können mit dem "Futura4SalesAssistant" ihre Kunden dort im Laden beraten, wo diese sich gerade aufhalten. Von Bestandsauskünften über eine digitale, „verlängerte“ Ladentheke bis hin zu Cross- und Up-Selling-Vorschlägen reichen hier die Einsatzmöglichkeiten.

Die Verbindung von digitalem Tool und Kasse wird dabei auch ganz plastisch:  Zum Beispiel wenn Verkäufer und Kunden gemeinsam auf dem Tablet einen Warenkorb füllen - und dieser dann an der Kasse komplett zum Checkout bereit steht.

15. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2213 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die Futura Retail Solutions AG unterstützt Einzelhändler mit neuester Technologie. Das Warenwirtschaftssystem Futura4Retail und das Filialsystem aus Kasse und Tablet bieten Lösungen für alle Vertriebsformen. Das Filialsystem mit Futura4POS und Futura4SalesAssistant sorgt für digitalisierte Filialprozesse und Verkaufsunterstützung auf der Fläche. Eine Omnichannel-Vernetzung stellt die verwalteten Daten für den Onlinehandel bereit. Die Futura-Gruppe ist mit über 35.000 Installationen in 27 Ländern vertreten.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Futura Retail Solutions AG


Omnichannel leicht gemacht

Futura Retail Solutions: Messeauftritt unter neuer Flagge

31.01.2019
31.01.2019: Hamburg, 31.01.2019 (PresseBox) - Überraschung auf der EuroCIS 2019 am Stand von Futura: Das Hamburger Softwareunternehmen segelt unter neuer Flagge. Wer auf der Suche nach der Futura Retail Solutions den Stand F04 in Halle 9, aufsucht, entdeckt die ROQQIO COMMERCE SOLUTIONS. Hinter dem neuen Namen stehen gleich drei Spezialisten für Handelstechnologie: eFulfilment Transaction Services, Futura Retail Solutions und höltl Retail Solutions. Die Lösungsanbieter verfolgen eine gemeinsame Mission: Simplify Your Omnichannel! Für dieses Ziel haben sich die Unternehmen dauerhaft zusammengeschlosse... | Weiterlesen

19.07.2018: Hamburg, 19.07.2018 (PresseBox) - Ob Ferienjobber, Ladenhilfe oder neue Mitarbeiter: Eine schnelle Orientierung auf der Kassenoberfläche ist gefragt. Das gelingt bei Futura4POS u.a. durch die Farbgebung und mithilfe der klaren Symbole auf der Kassenoberfläche. Zudem ist die Anordnung der Bereiche ergonomisch und praxisorientiert. Alle Eingaben erfolgen wahlweise per Touchmonitor oder Tastatur und benötigen nur wenige Klicks. Für einen ersten Eindruck geht es hier zum aktuellen Kurz-VideoSicherheit per PasswortFutura4POS ist als POS-System Teil der Filiallösungen der Futura Retail Solution... | Weiterlesen

11.07.2018: Herford, Hamburg, 11.07.2018 (PresseBox) - Die Herforder Leineweber GmbH & Co. KG, bekannt als Marke BRAX, modernisiert ihre IT-Prozesse mit der Software der Futura Retail Solutions AG aus Hamburg. Eine Installation der neuen Handelssoftware wird noch im Juli 2018 erfolgen.Artikelverfügbarkeit auf allen KanälenDie im Groß- und Einzelhandel erfolgreiche Casual-Lifestyle Mode von BRAX ist mit 94 Stores weltweit vertreten und betreibt 17 Factory-Outlets sowie circa 1800 Shop in Shops. Um seinen Kunden optimale Artikelverfügbarkeit auf allen Kanälen zu bieten, wird das Fashionlabel seine Fili... | Weiterlesen