Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Schneller Ausbau des Storenetzes: Die Franchisekette burgerme eröffnet in München einen weiteren Standort

Von burgerme Franchise GmbH

Das expandierende Unternehmen hat in der bayerischen Landeshauptstadt mit einem Multi-Unit-Partner einen weiteren Store in Betrieb genommen.  

München. Der Grill ist heiß, der rote Teppich ausgerollt und vor der Tür warten ein halbes Dutzend E-Bikes auf ihren Einsatz: Direkt am Pasinger Stadtpark im Westen der Stadt hat ein weiterer burgerme-Store den Betrieb aufgenommen. Damit vergrößert sich das Liefergebiet in München erneut. Der Standort an der Planegger Straße im Stadtviertel Pasing, dem vielleicht lebhaftesten Viertel des Münchner Westens, überzeugte die Unternehmensführung und den Franchisepartner aufgrund seiner zentralen Lage und der guten Infrastruktur des Viertels. Zudem hat der Store einen großen und ansprechenden Kundenbereich. „So kann das gut geschulte Team rund um unseren erfahrenen Franchisepartner Erik Lorenz auch die Hauskunden von der hohen Qualität und dem leckeren Geschmack unserer Burger und Salate überzeugen“, sagt burgerme-Gründer Stephan Gschöderer.

 

Umweltschutz und Kundenfreundlichkeit

 

Erik Lorenz hat bereits vor gut drei Jahren seinen ersten burgerme-Store im Münchner Stadtteil Giesing eröffnet und betreibt ihn seitdem erfolgreich. Als Multi-Unit-Partner übernimmt er nun auch die Leitung des neuen burgerme-Stores in Pasing. „Von seiner Erfahrung profitieren sowohl die Mitarbeiter als auch die Kunden“, sagt Stephan Gschöderer, „so setzt er beispielsweise auch in seinem zweiten Store ausschließlich auf elektrobetriebenen Fahrräder für die Auslieferung und zeigt damit, dass sich Umweltschutz und Kundenfreundlichkeit hervorragend kombinieren lassen.“ Im dichten Münchner Stadtverkehr haben die Fahrräder gegenüber den Autos einen deutlichen Zeitvorsprung, so der burgerme-Gründer, „gerade zu Stoßzeiten reduziert das die Auslieferungszeit enorm.“

 

Digitale Bestelloptionen

 

 

Die Entscheidung eines weiteren Franchisepartners als Multi-Unit-Partner einzusteigen und somit gleich zwei Stores zu betreiben, freut die Unternehmensführung in München. „In den vergangenen Monaten haben sich gleich mehrere burgerme-Franchisepartner für die Eröffnung eines weiteren Stores entschieden. Das freut uns natürlich sehr und unterstreicht unser erfolgreiches Konzept“, sagt Stephan Gschöderer. In München Pasing können sich die Kunden täglich bis 23 Uhr, an den Wochenenden sogar bis Mitternacht, von der hohen Qualität der Produkte überzeugen. Wer seine individuell zubereiteten Burger und Salate lieber zuhause genießt, kann sowohl über den Webshop als auch die App bestellen – oder sich direkt per Telefon im Store melden.  

15. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen (Durchschnitt: 2.6)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Gschöderer (Tel.: +4989458140180), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2749 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von burgerme Franchise GmbH


17.11.2018: München. Mehr als acht Jahre nach der Eröffnung des burgerme-Pilotstores in Hamburg feiert das deutschlandweit expandierende Franchiseunternehmen burgerme die Eröffnung seines zehnten Stores in der Hansestadt. Im nördlichen Stadtteil Hummelsbüttel im Bezirk Wandsbek hat sich das Unternehmen für einen zentralen und verkehrstechnisch günstig gelegenen Standort direkt an der Hummelsbüttler Hauptstraße entschieden. Bei der Auslieferung setzt das Franchiseunternehmen nicht nur auf PKWs, sondern auch auf E-Bikes. „Sie schonen die Umwelt und garantieren – selbst im Feierabendverkehr – ... | Weiterlesen

17.11.2018: München. Aus eins mach zwei: Erst vor einem Jahr eröffnete das deutschlandweit expandierende Franchiseunternehmen burgerme seinen ersten Store in Hannover, nun hat der zweite burgerme-Store seinen Betrieb aufgenommen. Als Standort hat sich die Premium-Burger-Kette für eine zentrumsnahe Immobilie in der Marienstraße in der Hannoveraner Südstadt entschieden. „Der erste burgerme-Store am Engelbosteler Damm läuft sehr gut“, sagt burgerme-Gründer Stephan Gschöderer, „und auch am zweiten Standort war der Start am Dienstag ein voller Erfolg.“ Schon plant das schnell wachsende Franchis... | Weiterlesen

15.11.2018: München. Der Münchner Stadtteil Schwabing ist weit mehr als nur Leopoldstraße und Englischer Garten: Es ist die Kombination aus Kunst und Kulinarik, die ihn zu einem beliebten Wohnviertel im Norden der bayerischen Landeshauptstadt machen. Mittendrin hat das expandierende Franchiseunternehmen burgerme, das gerade erst in drei weiteren deutschen Städten Standorte eröffnet hat, den Betrieb eines neuen burgerme-Stores aufgenommen. Er liegt in der Belgradstraße, einer traditionsreichen Einkaufsstraße mit vielen Läden, die einzigartige und oft auch innovative Geschäftskonzepte verfolgen –... | Weiterlesen