Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
16
Mai
2018
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

e-Spirit ist seit fünf Jahren in Münster auf Erfolgskurs und sucht neue IT-Professionals

Der Dortmunder Software-Hersteller e-Spirit feiert mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern sein fünfjähriges Jubiläum der Niederlassung Münster

Im Mai 2013 mit fünf Mitarbeitern gegründet, hat sich das e-Spirit-Team im Münsterland mittlerweile fast verdreifacht. Münster trägt als Professional Service-Standort maßgeblich zur Projektumsetzung beim Kunden, und damit auch zum Gesamterfolg von e-Spirit...

Dortmund, 16.05.2018 (PresseBox) - Im Mai 2013 mit fünf Mitarbeitern gegründet, hat sich das e-Spirit-Team im Münsterland mittlerweile fast verdreifacht. Münster trägt als Professional Service-Standort maßgeblich zur Projektumsetzung beim Kunden, und damit auch zum Gesamterfolg von e-Spirit insgesamt bei.

e-Spirit ist neben seinem Hauptsitz in Dortmund mit 15 weiteren Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Niederlande, USA sowie Singapur international vertreten. Zu den Kunden gehören BASF, Bosch, Commerzbank, EDEKA, GROHE, Geberit, Lancôme, L’Oréal, Media-Saturn, Nintendo, Olympus, thyssenkrupp und viele weitere weltweit agierende Konzerne und Marken. Die Software „FirstSpirit Digital Experience Platform“ ist stark nachgefragt, denn sie ermöglicht Unternehmen mit ihren Kunden auf allen Kanälen überzeugend und personalisiert zu kommunizieren.

„Die Uni-Stadt Münster erschien uns vor fünf Jahren mit ihren renommierten IT-Fakultäten und der Lebensqualität bestens als Service-Standort geeignet. Da lagen wir richtig! Wir haben unsere Mitarbeiterzahl in Münster mehr als verdoppelt und profitieren von den vielen gut ausgebildeten Informatik-Absolventen. Unsere Kolleginnen und Kollegen in Münster sind der Wegbereiter für erfolgreiche Projekte bei lokalen Unternehmen wie Agravis oder Westlotto aber auch bei unseren Implementierungs-Partnern sowie unseren internationalen Kunden. Für das weitere Wachstum suchen wir neue Mitarbeiter, vor allem CMS-Architekten, technische Projektleiter und Web Developer“, erklärt Jörn Bodemann, Vorstandsvorsitzender bei e-Spirit.

Die Arbeit des Professional Service-Teams ist sehr abwechslungsreich und anspruchsvoll. Als IT-Experten begleiten sie Kunden und Agenturen in ihren Digital-Projekten und sorgen für einen effizienten Transfer von FirstSpirit-Know-how. Sie bieten eine breite Palette an Leistungen, was den besonderen Reiz der Arbeit am Standort Münster ausmacht; dazu gehören Beratung, Projektmanagement, Training, Coaching sowie Architektur- & Entwickler-Support.

„Die Idee, in Münster einen Service Standort aufzubauen hat sich mehr als bewährt. Durch den direkten Kontakt zu Universität und Fachhochschule konnten wir Top-Absolventen als Mitarbeiter gewinnen und diese intern weiterqualifizieren. Wir sind ein tolles Team und haben ambitionierte Pläne für die kommenden Jahre. Ich freue mich über jede Bewerbung“, erklärt Dr. Raphael Richter, Standortleiter und Senior Project Manager bei e-Spirit.

Es gibt viele gute Gründe, eine Karriere bei e-Spirit zu starten; hier sind zehn:

https://www.e-spirit.com/de/karriere/10-gruende/

Interessenten können sich direkt bei e-Spirit bewerben, übrigens auch für den Standort Dortmund. Weitere Informationen gibt es unter www.e-Spirit.com/karriere

Die Standort-Jubiläumsfeier findet am Freitag, 18. Mai ab 17 Uhr in der Hansestraße 79 mit geladenen Kunden, Partnern und natürlich den e-Spirit Mitarbeitern statt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3559 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: e-Spirit ist seit fünf Jahren in Münster auf Erfolgskurs und sucht neue IT-Professionals, Pressemitteilung e-Spirit AG

Unternehmensprofil: e-Spirit AG
Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Content Management und Customer Experience Management. Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen wie Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle oder E-Commerce. Mit FirstSpirit können Unternehmen die Time-to-Market ihrer Produkt- und Markenkommunikation im Web signifikant beschleunigen. Marketingprofis profitieren zudem von einer optimalen Lösung, um personalisierten und dynamischen Content einfach zu erstellen und über digitale Marketing-Maßnahmen zielgruppengerecht und in Echtzeit zu verbreiten.
e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit 16 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und den USA vertreten.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von e-Spirit AG


 
12.02.2020
Dortmund, 12.02.2020 (PresseBox) - e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP), erweitert sein Netzwerk an ausgewählten Premier-Partnern mit den 100 erfahrenen Digitalexperten von sunzinet. Seit 1999 begleitet sunzinet Großkunden aus allen Branchen mit Lösungen für den digitalen Transformationsprozess. Das Portfolio der Agentur umfasst alle Leistungen rund um mobile ... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
21.01.2019
Dortmund, 21.01.2019 (PresseBox) - e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP), und Mobify, ein Frontend-as-a-Service-Anbieter und Spezialist für Progressive Web Apps (PWAs) für Commerce, sind eine Partnerschaft eingegangen. Marken und Händler können durch das gemeinsame Angebot von e-Spirit und Mobify schneller herausragende, nahtlose Einkaufserlebnisse für alle To... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
09.01.2019
Dortmund, 09.01.2019 (PresseBox) - In den Medien wird die Künstliche Intelligenz als ein wichtiger Trend postuliert. Es fließen Milliarden in die Entwicklung von künstlicher Intelligenz und Vordenker wie der Google-Chef Sundar Pinchai sehen KI als eine “der wichtigsten Entwicklungen der Menschheit, noch weitreichender als die Elektrizität”.Doch was wird in 2019 für Unternehmen wirklich wi... | Vollständige Pressemeldung lesen