Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ONEPOINT Projects veröffentlicht kostenlose Projektportfolio-Dashboard-App für Android-Geräte

Von onepoint PROJECTS GmbH

Die neue Projektportfolio-Dashboard-App ONEPOINT 360 ermöglicht Zugriff auf Multiprojektansichten, überall und zu jeder Zeit

ONEPOINT Projects, der führende Anbieter von integrierten, hybriden Projekt- und Portfoliomanagement-Lösungen (PPM), hat sein neues Projektportfoliomanagement-Dashboard, ONEPOINT 360, für Android-Geräte veröffentlicht. Die speziell für Android Handys...

Raaba/Graz, 16.05.2018 (PresseBox) - ONEPOINT Projects, der führende Anbieter von integrierten, hybriden Projekt- und Portfoliomanagement-Lösungen (PPM), hat sein neues Projektportfoliomanagement-Dashboard, ONEPOINT 360, für Android-Geräte veröffentlicht.

Die speziell für Android Handys und Tablets entwickelte App bietet hochvisuelle, online und offline verfügbare Multiprojektansichten für jedes derzeit verfügbare Gerät am Markt. Mit der Einführung ergänzt ONEPOINT Projects die bereits vorhandene Projektportfolio-Dashboard-App für iPad und iPhone.

Die in der benutzerfreundlichen Dashboard-App enthaltenen Informationen basieren auf den Projektansichten in ONEPOINT Projects. Sie ermöglichen einen strukturierten Gesamtüberblick aller Projekte. Dazu bietet die App eine ganzheitliche Übersicht in Form von tabellarischen Statusinformationen, Aufwand- und Plan-Ist-Vergleichen, Details und Abweichungen mit Ampeln, einen Multiprojekt-Balkenplan mit Datums- und Fortschrittsanzeige sowie ONEPOINTs einzigartige Projekt-Pipeline.

Die neue Android App ermöglicht nicht nur Zugriff von Smartphones und Tablets auf ONEPOINT Projects, sondern speichert zudem das Dashboard lokal. So ist der Zugriff zu allen Informationen auch dann möglich, wenn keine Internetverbindung besteht.

„Mit der Einführung der neuen Android App ermöglichen wir Projekt- und Portfoliomanagern, die App auf praktisch allen am Markt erhältlichen mobilen Geräten zu nutzen. Die iTunes-Download-Statistiken zeigen klar, dass unser Multiprojekt-Dashboard für Apples iPad und iPhone bereits sehr gerne von Projektsponsoren und dem Management eingesetzt wird“, so Gerald Aquila, Gründer und CEO von ONEPOINT Projects. „Wir sind sehr gespannt, wie die App auf Android-Geräten genutzt wird und sind auch offen für Verbesserungsvorschläge.“

ONEPOINT 360 setzt ein Handy oder Tablet ab Android Version 4.4 voraus und ist als kostenloser Download über den Google Play Store erhältlich. Um die App zu nutzen, benötigen Anwender entweder einen Benutzer-Account für ONEPOINT Projects Enterprise Server ab Release 17 oder alternativ einen Zugang zu ONEPOINT Projects Enterprise Cloud. Interessenten können sich selbst von den Vorteilen des integrierten Projektmanagements überzeugen, indem sie eine Gratis-Testversion für 30 Tage über www.onepoint-projects.com anfordern.

Für weitere Informationen zur neuen Android App oder für Anfragen zu Enterprise Lizenzen und Preisen steht das Vertriebsteam unter info@onepoint-projects.com oder +43 316 267 267 0 zur Verfügung.

16. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 317 Wörter, 2747 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über onepoint PROJECTS GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von onepoint PROJECTS GmbH


onepoint führt freie PPM-Lösung für Einzel-Projektmanager ein

Mit der neuen 'Personal Server'-Edition stehen PPM-Profis umfangreiche Funktionen für integriertes Projektportfoliomanagement zur Verfügung.

17.09.2014
17.09.2014: Raaba/ Graz, 17.09.2014 - ? onepoint PROJECTS, der führende Anbieter von integrierter Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM), hat eine neue freie Einzelplatzversion seiner aktuellsten On-Premise-Lösung veröffentlicht. Der 'Personal Server' enthält den gesamten Funktionsumfang der Basisversion von onepoint PROJECTS Enterprise Server, ist jedoch auf einen Nutzer und einen lokalen Computer beschränkt. Mit dem Personal Server adressiert onepoint vor allem einzelne Projektmanager, wie etwa PM-Berater, Trainer, Studenten und Lehrer, die eine integrierte PPM-Lösung benötigen ? mit Fun... | Weiterlesen

onepoint führt nächste Generation von Projekt- und Ressourcenmanagement für JIRA ein

Neues Release liefert bidirektionale JIRA-Integration mit expliziter Projekt- und Ressourcenplanung.

02.04.2014
02.04.2014: Raaba/ Graz, 02.04.2014 - ? onepoint PROJECTS, der führende Anbieter von integrierter Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM), hat im Rahmen des neuesten Release 12.1 eine bidirektionale JIRA-Integration veröffentlicht. Als branchenweite Neuheit ermöglicht es onepoint Projektleitern, komplexe Projektpläne zu erstellen, zu managen und zu steuern, während das Projekt selbst in JIRA ausgeführt wird. Zusätzlich profitieren Linienmanager von der verbesserten Ressourcenplanung, was bisher mit JIRA so nicht möglich war. Über viele Branchen hinweg ist onepoint PROJECTS als eine der be... | Weiterlesen

Onepoint setzt jetzt auch in der Cloud auf HTML5

Mit dem Cloud-Update auf onepoint PROJECTS 11.1 Update 1 schließt das Unternehmen die Umstellung für alle Anwender auf die neue Benutzeroberfläche ab.

11.12.2013
11.12.2013: Raaba/ Graz, 11.12.2013 - ? onepoint PROJECTS, der führende Anbieter von integrierter Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM), hat jetzt sein Cloud-Angebot auf das neueste Release onepoint PROJECTS 11.1 Update 1 umgestellt. Damit arbeiten jetzt alle Anwender mit einer einheitlichen, auf HTML5 basierenden Benutzeroberfläche. Dieses Update setzt den Schlusspunkt unter eine breit angelegte Initiative, die Onepoint vor gut einem Jahr mit der Vorstellung von Release 11 startete, um die hohe Benutzerfreundlichkeit seiner Lösung auch für die Zukunft sicherzustellen. Denn bereits seit Jahr... | Weiterlesen