Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neubronner GmbH & Co. KG, Oberursel

Von Neubronner GmbH & Co. KG, Oberursel

-Papier verbindet- …für viele Anwendungen die passende Lösung

Faserverstärkte Nassklebestreifen
Jeder braucht es und Neubronner hatte die Idee dazu. Wir sprechen von faserverstärkten Nassklebestreifen. Sie kleben erst, wenn Sie angefeuchtet werden und geben Kartons den nötigen Halt. Sie machen aus Wellpappe Bögen stabile Kisten. Sie versiegeln Faltschachten oder dienen den Firmen als Fugenleimpapiere.

Ein anderer sehr wichtiger Aspekt ist, die Kartonagen nicht nur sicher zu verschließen, sondern sie zu "versiegeln". Durch reißfestes Glasfasergewebe erreicht die Kartonage eine maximale Manipulations- und Diebstahlsicherung und eignet sich besonders für internationale Luftfrachttransporte und versicherte Sendungen mit wertvollen Inhalten.

Entscheidungsfaktor Nachhaltigkeit
Neubronner achtet auf die Recyclingfähigkeit ihrer Ware, d.h. es kommt nur wasserlöslicher Leim aus Kartoffelstärke oder Gelatine zum Einsatz und verarbeitet ausschließlich Papier aus langfaserigem Holz. Viele Produkte sind FSC zertifiziert. Mit der Abwärme durch den selbst produzierten Strom mittels Mikrogasturbine wird der Leim auf den Papierbahnen getrocknet.


Das im hessischen Oberursel ansässige Unternehmen mit ca. 82 Mitarbeitern produziert seit über 100 Jahren auf einer Fläche von 18.000 Quadratmetern Papiererzeugnisse. Eine weitere Sparte, mit der sich Neubronner beschäftigt, ist die Herstellung von Maschinen und Anlagen für die Wellpappe Industrie.


Mehr Informationen über dieses innovative Verpackungssystem erhalten Sie unter der Webseite www.neubronner.de.

16. Mai 2018

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Becker (Tel.: +49 6171 9248-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 1876 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*