Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Gerade in Zeiten des Baubooms sollten Bauinteressenten vorsichtig sein.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
20 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Die beste Absicherung läuft über ehemalige Bauherren.


Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, vergessen Sie alle pfiffigen Marketing-Aktivitäten der Anbieter. Kontaktieren Sie direkt deren Bauherren. Nicht einen, mindestens drei oder vier! Diese sollten Sie aus einer vollständigen Liste auswählen können. Eine solche Liste ist Bestandteil eines jeden professionellen Empfehlungs- und Referenzmarketing. Achten Sie darauf!



Persönliche Interviews mit Bauherren helfen, sich abzusichern!

 

Persönlichen Gespräche über Erlebnisse und Erfahrungen von Bauherren helfen, Gefühle mit Fakten auf hohem Niveau abzusichern. Abseits aller werblichen Aussagen und Marketingstrategien!

 

Erfahrungen, Bewertungen sowie Empfehlungen von Bauherren sind jedem Marketinginstrumentarium überlegen. Sie stellen die beste Orientierung dar.

 

Das können Sie beim BAUMEISTER HAUS PARTNER ROTH BAU GmbH (Germersheim, Karlsruhe, Hockenheim, Worms) und bei der EIGENHEIM.FABRIK GmbH aus Dresden. 

Vollständige Adressliste einfordern.

 

Bereits bei der Frage nach einer vollständigen Bauherrenliste wird deutlich, wie offen und transparent ein Unternehmen mit Qualitäts-Bezeugungen umgeht.

 

Gute Bauunternehmen wie die EURO MASSIV BAU GmbH (Oberhausen, Gelsenkirchen, Bottrop, Viersen, Nettetal, Schwalmtal, Bochum, Essen, Unna, Moers, Kleve, Straelen, Geldern, Kevelaer, Weeze) oder der BAUMEISTER HAUS PARTNER OSTRAUER BAUGESELLSCHAFT mbH aus dem Dresdener Raum und die PICK PROJEKT GmbH (Grevenbroich, Düsseldorf, Neuss und Erkelenz) legen besonderen Wert auf eine solche, umfassende und möglichst vollständige Liste.

 

Wer als Fertighaushersteller oder Massivhausbauer gut ist, hat nichts zu verbergen!

 

Kein gutes Bauunternehmen hat ein Problem damit, seine Bauherren nach den Erfahrungen zu befragen. Weder von Ihnen, noch von anderer Seite. Dazu sind zufriedene Bauherren in aller Regel gerne bereit.

 

Und dann gibt es noch Architekten, Hausverkäufer und Fachberater, die etwas von Datenschutz oder vom Schutz der Privatsphäre erzählen!?

 

Qualität der Bauherrenaussagen beachten.

 

Gleiches gilt für Bauherren im Bau befindlicher Häuser. Nicht die Häuser oder die Qualität und Sauberkeit auf den Baustellen sind wichtig. Es sind die Bauherren selbst! Deren Hausbau-Erfahrungen sind für Geld wert.

 

Machen Sie es sich einfach! Fahren Sie nach Feierabend dort vorbei. Dann treffen Sie die Bauherren vor Ort auf der Baustelle auch an. Sie werden gerne über ihre gemachten Hausbau-Erfahrungen austauschen. So jedenfalls machen wir es, wenn wir mehr in Erfahrung bringen wollen.

 

 

Erfahren Sie HIER mehr oder besuchen Sie uns im BAUHERREN-PORTAL.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: bauherrensicherheit, bauqualität, anforderungen, baubudget, zeitrahmen

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2935 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 13.11.2018

Bauwirtschaft: Bindung und Gewinnung von Fachkräften und Nachwuchstalenten im Bauwesen

Nur wenige weitsichtige, meist größere Bauunternehmen haben sich mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke als Antwort auf den leer gefegten Arbeitsmarkt identifiziert.   Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche vertrate...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Materielle Interessen stehen beim Fachkräftewechsel nicht im Vordergrund

Zu berücksichtigen ist, wie bedeutend der direkte Einfluss der Führungskraft auf die erfolgreiche Bindung von Fachkräften und Nachwuchstalenten ist. Mit einer guten, konstruktiven und kooperativen Führung steht und fällt die Qualität der Mitarb...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Bindung von Fachkräften geht im Bauunternehmen vor Gewinnung neuer Fachkräfte

Vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt   Die Marktentwicklungen auf der Personalbeschaffungsseite zeichnen ein Bild, wie es aus den Zeiten des Wirtschaftsbooms in den fünfziger und sechziger Jahren bekannt ist. Mit eigenen Ressourcen werden die...