info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CELEBROS |

5 Gründe warum die textuelle Suche von der natürlichen Sprachsuche ersetzt wird

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schreibmaschinen sind Computern gewichen. Disketten wurden von Memory-Sticks abgelöst. Polaroids sind dank der Digitalkameras verschwunden. Wie uns also die Geschichte lehrt, gewinnen stets die neueren, besseren Technologien das Rennen. Was wird wohl als nächstes zum Alteisen gehören? Die Antwort ist, die „textbasierte Suche“.



Onsite-Suchanbieter, die immer noch auf Keyword-Matching basieren oder reiner Textinterpretation, wird zukünftig der semantischen Such- und natürlichen Sprachverarbeitung weichen. Warum? Wie alle veralteten Technologien werden diese in den Hintergrund gedrängt, da sie nicht in der Lage sind mit den neuen Technologien Schritt zu halten.

 

Lassen Sie uns nun einen Blick auf die 5 Gründe werfen, warum es für Sie von Vorteil ist zu einer semantischen Suche zu wechseln, wenn Sie sich zurzeit noch auf eine textbasierte Suchfunktion verlassen:

 

  • Sie ist effizienter: Wenn kein Schlüsselwort oder Zeichenfolge bei einer allgemeinen Suche zueinander passen werden Sie ihren Kunden keine zutreffenden Produkte präsentieren können. Mit semantischen Suchtechnologien ist Sprachverarbeitung robust und Konzernprodukte sowie Variablen und Eigenschaften werden von Ihrer Schnellsuche entsprechend erkannt und nachvollzogen. Diese Effizienz verhindert ungültige, verworrene oder nicht anwendbare Resultate. Es kann ebenso behilflich sein alternative Resultate zu ersetzen, falls kein zutreffendes Produkt existiert.
  • Suche basierend auf Spracherkennung: Mehr und mehr indirekte Suchvorgänge werden auf Ihrer eCommerce Webseite jeden Tag getätigt. Wenn Menschen Siri oder Alexa bitten ein Produkt zu suchen, dann haben Sie es hier mit einem digitalen Assistenten zu tun. Da nun ein Mittelsmann involviert ist, muss Ihre Suchverarbeitung den Nagel auf den Kopf treffen: Diese muss nun Ihre Bedürfnisse übersetzen, welche bereits durch einen digitalen persönlichen Assistenten übersetzt wurden! In diesem Zusammenhang ist eine einfache Schlüsselsuche ineffektiv.

 

  • Das Internet der Dinge: Das Internet der Dinge formt die Entwicklung des eCommerce. Mit immer mehr und mehr Geräten, die in der Lage sind Online-Aktionen auszuführen brauchen eCommerce Webseiten einen Weg fehlerhafte oder unvollständige Suchanfragen zu bearbeiten. Dank natürlicher Sprachverarbeitung erbringen lapidare Suchen umfassendere Ergebnisse, was wiederum eine bessere Durchführbarkeit für eCommerce-Seiten bedeutet, welche mit Technologien im Internet der Dinge, die sich noch in der Entwicklung befinden zusammen arbeiten.

 

  • Datensätze: Daten sind eines der wichtigsten Werkzeuge beim Ausbau Ihres eCommerce. Celebros hat dafür ein tieferes Verständnis und bietet Ihnen Daten, die tiefe Einblicke ermöglichen, welche Sie mit brauchbaren Informationen versorgen, die Ihnen helfen ihr eCommerce jenseits der Schnellsuche zu verbessern. Finden Sie heraus wonach Ihre Kunden suchen, welche Begriffe und Ausdrücke sie benutzen, welche Mengen gesucht werden, wie schwierig es für Kunden ist etwas zu finden, etc. Dann nutzen Sie diese Daten, um ihr eCommerce zu verbessern. Textbasierte Suchdaten verraten Ihnen im Vergleich lediglich, was sie schon wissen: Nun geht es darum die Schlüsselwörter zu optimieren.

 

  • Suchfunktionen werden zu Antwortfunktionen: Google hat sich über die Jahre von einer Suchmaschine in eine Antwortmaschine entwickelt. Das ermutigt wiederum Suchende dazu die Suchbox zu bemühen, anstatt eine Anzahl von Schlüsselwörtern einzugeben. Daraus resultiert, dass Kunden ein Verhalten entwickeln, das sie auch auf die Schnellsuche anwenden. Dies bedeutet für Ihre Seite, dass sie nach dem Beispiel von Google funktionieren muss, um effektiv zu sein und somit wie eine Antwortmaschine zu funktionieren hat. Textbasierte Suche kann keine allzu anspruchsvollen Suchanfragen ausführen, semantische Suche jedoch schon.

 

Celebros ist nicht ohne Grund der einzige Magento Prämier Partner für semantische Onsite-Suchen: Wir haben die Trends untersucht und die Zukunft der eCommerce Onsite-Suche vorausgesagt. Textbasierte Suche ist auf dem Weg das Schicksal der Kasettenbänder und Telefone mit Wählscheibe zu teilen. Wir helfen derweil einen Ersatz einzuführen: die semantische Onsite-Suche. Sichern Sie sich die semantische Onsite-Suche, ganz gleich auf welche Plattform Ihr Onlineshop basiert und erleben Sie selbst, warum es ein essentielles Werkzeug für eCommerce erfolge ist.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Erwin Siegel (Tel.: 08923513031), verantwortlich.


Keywords: intelligente Onsite Suche, semantische Suche, Magento Suche, Hybris Suche, OXID Suche

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4424 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: CELEBROS

CELEBROS ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich intelligente Onsite-Suche, Site-Navigation und Conversion Technologies für Onlineshops.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CELEBROS lesen:

Celebros | 05.12.2006

Celebros: Kostenlose Suchanalyse für Online-Shops

Hauptaufgabe der Suchfunktion ist es, den Besucher zum gewünschten Produkt und schließlich zum Kaufabschluss zu führen. Vielen Shop-Betreibern fällt es jedoch schwer, sich in das Suchverhalten ihrer Besucher hineinzuversetzen. Das Ergebnis sind f...
Celebros | 17.10.2006

Celebros: Intelligenz füllt den Warenkorb

Voltus (www.voltus.biz) in Lübeck nutzt für den Internet-Verkauf seiner über 14.000 Elektroprodukte Celebros Qwiser Salesperson. „Bei einem Anbietervergleich haben wir verschiedene Lösungen mit Suchbegriffen wie ‚Arbeitsspeicher’ oder ‚RAM’ ...